Sommergespräche

Beiträge zum Thema Sommergespräche

Kultur
Stefan Melneczuk auf seinem Rad im Hügelland. Foto: privat

Sommergespräch 2019 mit Stefan Melneczuk
Offline in Stüter

Wer an Halloween das Licht der Welt erblickt, der muss wohl Schriftsteller zum Thema Horror und Fantasy werden! Halloween forever!? Der Hattinger Schriftsteller und Journalist Stefan Melneczuk wurde am 31. Oktober 1970 in Hattingen geboren und ist im Hügelland aufgewachsen. Dort in der Natur unterwegs zu sein, das gehört auch 2019 zu seinen Sommerfavoriten. Und wie schreibt sich das Dunkle im flirrenden Licht der Sommerhitze? „Ich bin (nicht nur im Sommer) vorzugsweise mit dem Rad in Nieder-...

  • Hattingen
  • 25.08.19
Kultur
Alexandra Brand ist gern in Hattingen unterwegs und genießt auch einmal ein Eis. Von den drei Bechern auf dem Tisch hat sie aber nur einen gegessen… Foto: Pielorz

Sommergespräch mit...
Alexandra Brand (Xandra Hag)

Im Sommer draußen zu sein und Zeit zu finden, einfach einmal in den Tag hinein zu leben: Das verbindet Alexandra Brand, bei Schlager- und Popfreunden als „Xandra Hag“ bekannt, mit der schönen Jahreszeit. Obwohl ihr Arbeitsplatz, die Tanzschule, natürlich indoor aufgestellt ist und keine Sommerpause macht, geht es etwas gemütlicher zu. Die Bewegung kommt aber nie zu kurz. Dabei hätte der Weg von Alexandra Brand ganz anders verlaufen können. Die heute 49jährige Blondine lernte mit drei Jahren...

  • Hattingen
  • 17.08.19
Politik
Bernd Jeucken im Karwendelgebiet. Auch in diesem Jahr wird er am 31. August beim Karwendelmarsch dabei sein. Foto: privat

Sommergespräch 2019: Heute mit...
Bernd Jeucken, Stadtbibliothekar

„Genau genommen bin ich im Sommer ein Wintermensch und im Winter ein Sommermensch. Und eigentlich bin ich ein Frühlingsmensch, finde den Herbst aber auch gut“, lacht Bernd Jeucken, seit 33 Jahren (leitend) fest mit der Hattinger Stadtbibliothek verwurzelt. „Spaß beiseite – den Sommer mit 35 Grad brauche ich nicht. Da ist es an meinem Arbeitsplatz auch sehr kuschelig warm. Aber ich mag Wärme und Licht. Die Dunkelheit im Winter ist überhaupt nichts meins und dieses Gefühl hat im Laufe der Jahre...

  • Hattingen
  • 11.08.19
Politik
Matthias Tacke liebt Italien, vor allem die Toskana. Der Sommerurlaub fällt für den neuen Fachbereichsleiter der Stadt Hattingen in diesem Jahr aber aus. Foto: Pielorz

Sommergespräch 2019: heute mit...
Italienfan Matthias Tacke, Stadt Hattingen

Sein Arbeitsplatz ist heiß – zumindest in diesen Tagen. Das liegt nicht etwa am Job selbst, sondern eher an den räumlichen Bedingungen seines Büros in der Hüttenstraße. Matthias Tacke ist seit wenigen Tagen im Amt als Fachbereichsleiter mit Dezernentenfunktion bei der Stadt Hattingen. Er ist Nachfolger von Beate Schiffer. Mit dieser Aufgabe leitet er den neu gebildeten Fachbereich Schule und Sport. Darüber hinaus ist dem Juristen das gesamte Dezernat III mit den weiteren Fachbereichen Soziales...

  • Hattingen
  • 11.08.19
Überregionales
Volker Hoven im roten Cabrio-Mini auf dem Parkplatz des Beigeordneten vor dem Sprockhöveler Rathaus. Foto: Pielorz

Sommergespräch mit Volker Hoven

Segeln auf dem Mittelmeer vor Mallorca, gerne auch mal entspannt am Strand auf den Kanaren – das ist für Sprockhövels Beigeordneten Volker Hoven sein persönliches Sommermärchen. „Meine ganze Familie liebt die Wärme. Ich gehe sehr gerne segeln, einmal im Jahr mit meinem früheren Chef aus der Gemeindeverwaltung Kürten. Ein eigenes Boot habe ich nicht, weil es zu zeitintensiv wäre. Aber man kann ja überall Boote chartern und das mache ich gern. Früher sind wir mit dem Motorrad durch Spanien und...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 13.09.17
Überregionales
Georg Hartmann am alten Zollhaus. Foto: Pielorz

Sommergespräch mit Georg Hartmann

Seit elf Jahren ist der Marketingchef in Hattingen unterwegs – seinen Wohnsitz hat Georg Hartmann nach wie vor in Essen. „Das ist ganz gut, da kann man besser abschalten“, sagt er. Und das macht er am liebsten auf der Gartenbank vor seinem Haus mit seiner Frau – gern auch einmal im Winter mit Decken und Glühwein. „Aber im Sommer mit Blick in den Garten ist es natürlich schon schön. Es ist lange hell und das mag ich sehr“, erzählt Georg Hartmann. Einen grünen Daumen will der Naturliebhaber...

  • Hattingen
  • 06.09.17
Überregionales
Heike Rienermann in ihrem Garten. Gerne genießt sie den Sommer im Grünen und Blühenden. Foto: Pielorz

Sommergespräch mit Heike Rienermann

„Ich bin ein absolutes Sommerkind. Ich mag die Sonne auf der Haut und ich genieße es, im Freibad in Sprockhövel zu schwimmen. Im Winter kann ich mich zu einem Hallenbad-Besuch gar nicht aufraffen, aber im Sommer draußen meine Bahnen ziehen – das ist einfach herrlich“, sagt Pfarrerin Heike Rienermann (52), die das nasse Vergnügen meistens in der Mittagszeit nutzt. Sommer, das ist für sie aber auch der blühende Garten. „Früher hatten wir noch mehr Gemüse. Jetzt gibt es nur noch grünen Spargel...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 30.08.17
Überregionales
Bürgermeister Dirk Glaser. Foto: Pielorz

Sommergespräch mit Dirk Glaser

Es ist Sommer – eigentlich eine entspannte Jahreszeit. Das Mittagessen von Bürgermeister Dirk Glaser ist trotzdem ausgefallen. Mal wieder. Doch der Sommer und die nahe Innenstadt locken mit einem Spaghetti-Eis und für das Gesunde gibt es die Erdbeeren on top. „Die Abendtermine werden in der Sommerpause weniger, weil die Politik Ferien macht. Aber das Alltagsgeschäft geht natürlich weiter, doch ich kann mich mit Aufgaben intensiver befassen, für die sonst nicht so viel Zeit ist“, erklärt Dirk...

  • Hattingen
  • 23.08.17
  •  1
Überregionales
Bodo Middeldorf vor seinem selbstgebauten Brunnen im heimischen Garten. Foto: Pielorz

Sommergespräch mit MdL Bodo Middeldorf

Dieser Sommer brachte eine Wende. Jedenfalls eine der besonderen beruflichen Art. Bodo Middeldorf (50), studierter Volkswirt, zehn Jahre in der Bergischen Gesellschaft mit dem Krisenmanagement für Städte wie Wuppertal, Solingen und Remscheid betraut, Vater einer 19jährigen Tochter, liberaler Kommunalpolitiker in Sprockhövel, zog nach der Landtagswahl für die FDP in den Düsseldorfer Landtag ein. „Das kam auch für mich sehr überraschend“, sagt er, stand er doch auf dem Listenplatz 26 und somit...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 16.08.17
Überregionales
Johannes Kimmeskamp am Henrichsteich hinter den Amtshäusern an der Bahnhofstraße. Die Ruhr und die Teiche haben es ihm gerade im Sommer angetan. Foto: Pielorz
2 Bilder

Sommergespräch... mit Johannes Kimmeskamp

„Sommer und Wärme gehören für mich zusammen. Ich mag diese Jahreszeit sehr. Dabei ist es im Winter aber weniger die Kälte, die mich stört. Es ist einfach diese Dunkelheit“, erklärt Richter Johannes Kimmeskamp, seit vielen Jahren am Hattinger Amtsgericht tätig, und Genießer langer Sommerabende. Dabei hat der zweifache Familienvater durchaus Erfahrung mit schlechtem Wetter – ist er doch mit einer Irin verheiratet und daher immer mal wieder aus privaten Gründen bei der Familie seiner Frau in...

  • Hattingen
  • 08.08.17
Überregionales
Ulli Winkelmann am neugestalteten Platz vor dem Martin-Luther-Haus in Haßlinghausen. Foto: Pielorz

Sommergespräch... mit Ulli Winkelmann

Heiß ist es beim Termin mit dem Sprockhöveler Bürgermeister. Nicht in seinem Büro, aber in jedem Fall draußen. Ulli Winkelmann, gerade 60 Jahre alt geworden und darum noch in einer von den Mitarbeitern liebevoll dekorierten Amtsstube sitzend, macht das nichts aus. „Hitze und Sommer gehören für mich zusammen. Beim Ultraman auf Hawaii bin ich bei solchen Temperaturen noch gelaufen.“ Ja, richtig! Ulli Winkelmann, Ultraman und Ironman. 15 Mal war er beim Ultraman auf Hawaii dabei, zuletzt 2009,...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 08.08.17
Überregionales
Bettina Bülow-Böll und Christoph Böll vor dem Atelier. Foto: Pielorz

Sommergespräch mit... Bettina Bülow-Böll und Christoph Böll

Es ist einer dieser seltenen Augenblicke – das Künstlerehepaar Bettina Bülow-Böll und Christoph Böll gemeinsam im Interview zu erleben. Sie, die quirlige Malerin; er, der eher nachdenklich und ruhig wirkende Dokumentarfilmer. In ihrer beider Arbeit verschwimmen die Jahreszeiten – im letzten November zum Beispiel fuhren sie gemeinsam zum Film- und Fotoshooting nach Bologna. In den Arkaden von Bologna stellte sie im Februar/März dreißig ihrer Werke aus. Er zeigte Dokumentarfilme über die Stadt...

  • Sprockhövel
  • 13.07.17
Überregionales
Kämmerer Frank Mielke entspannt auf der Bank vor dem Hattinger Rathaus. Sein Vater gründete übrigens den früheren Hattinger Karnevalsverein Rot-Weiß Hattingen. Foto: Pielorz

Sommergespräch mit Kämmerer Frank Mielke

Dem Kämmerer der Stadt Hattingen ist heiß. Das liegt eindeutig am Sommer, vielleicht aber auch an dem Zahlenwerk des Hattinger Haushaltes. „Die Zahlen in Hattingen sind immer heiß“, lacht der 54jährige, dem Mathe schon in der Schule gelegen hat. Dass er allerdings einmal Kämmerer der Stadt Hattingen werden würde, ahnte er natürlich nicht. Den Besuch der Realschule Grünstraße und des Berufskolleg, dann die klassische Verwaltungsausbildung – Mielke kennt sich im Zahlenpuzzle aus. Und behält trotz...

  • Hattingen
  • 05.07.17
  •  1
Politik
Bereits seit letztem Jahr laufen die Arbeiten am Altenwohnheim Glockengarten. Es wird auf den aktuellen pflegerischen Stand gebracht. Fotos (3): Stadt Bochum, Referat für Kommunikation
3 Bilder

Alten- und Pflegeheime: "Bis 2020 sind wir im grünen Bereich"

Die Situation in den städtischen Alten- und Pflegeheimen in Bochum ist im Umbruch, wie Sozialdezernentin Britta Anger im Sommergespräch schilderte. Das liegt zum einen an den Auswirkungen, die die Umsetzung des Pflegestärkungsgesetzes haben wird, zum anderen an den Veränderungen bei der Senioreneinrichtungen Bochum gGmbH, die die städtischen Seniorenheime betreibt. Diese hatten in der Vergangenheit stets hohe Verluste eingefahren – damit soll in absehbarer Zeit Schluss sein, vor allem durch...

  • Bochum
  • 11.08.16
Politik
2 Bilder

Sommergespräch der CDU: Lebhafte Diskussionen bei stürmischem Wind

Zum Beginn des stürmischen Sommergespräches der Lippramsdorfer CDU auf dem Dorfplatz wies Vorsitzender Walter Breuker auf die sturmfeste Sicherung des Pavillons an Autoanhänger und einbetonierte Sitzbank hin. So vorbereitet wurden bei den Themen wie Deichbau, Radwege und Windkraftvorrangzonen der jeweils aktuelle Stand informiert und diskutiert. Der Wegfall der Windkraftvorrangzone wurde erleichtert begrüßt. Auch wenn das Wetter sicher einige Bürgerinnen und Bürger von der Teilnahme...

  • Haltern
  • 17.09.12
Überregionales
17 Bilder

Die Indoor-SIHK-Sommergespräche

Eigentlich sollte wieder im dem schönen Gartenambiente hinter der Geschäftsstelle der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) in Iserlohn an der gartenstraße geplaudert werden. Aber dann beschlossen die Verantwortlichen, die Sommergespräche ins Innere der Geschäftsstelle zu verlegen. Dort lauschten knapp 80 Vertreter aus der heimischen Wirtschaft und der Politik den Worten des Kalthofer Unternehmers Ulrich Thiele, der einserseites die Erfolgsgeschichte der Kettenwerke Thiele...

  • Iserlohn
  • 24.06.12
Politik
54 Bilder

Maier-Hunke: Müssen uns stärker engagieren

Sowohl Hermann Josef Schulte als Vizepräsident der SIHK, als auch Horst-Werner Maiere-Hunke als NRW-Arbeitgeberpräsident, verwiesen in ihren Ansprachen während der 5. Sommergespräche im Garten der SIHK-Zweigstelle Iserlohn auf die Wichtigkeit, junge Menschen für die Ausbildung zu begeistern. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen, dass die jungen Menschen von alleine zu uns kommen", so Maier-Hunke, "Schule und Wirtschaft ist wichtiges Thema. Jeder von uns muss sich stärker als bisher...

  • Iserlohn
  • 08.07.11
Vereine + Ehrenamt

JU-Sommergespräche

Das JU-Sommergespräch 2010 wird am Donnerstag, 1. Juli, um 19.30 Uhr im Haus Höynck, Hagener Straße 90, geführt. Im Gespräch mit Martin Luig, Betriebsleiter der Iserlohner Bädergesellschaft, möchte die Junge Union herausfinden, welche Herausforderungen mit dem Betrieb von Schwimmstätten (besonders Letmather Hallen - und Freibad) einhergehen.

  • Iserlohn
  • 29.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.