Alles zum Thema Dirk Glaser

Beiträge zum Thema Dirk Glaser

Politik
Bürgermeister Dirk Glaser bei seiner Ansprache zur offiziellen Einweihung des Stadtwerke-Neubaus.   Foto: Groß

Am heutigen Sonntagmorgen am Weg zum Wasserwerk leider nur für geladene Gäste
Hattingen: Stadtwerke weihen neues Verwaltungs- und Betriebsgebäude ein

Ein wenig unchristlich war es schon: Während anderswo Gläubige zum Sonntagsgottesdienst in die Kirchen strömten, hatten die Stadtwerke Hattingen ab 9.30 Uhr die offizielle Einweihung ihres neuen Verwaltungs- und Betriebsgebäude am Weg zum Wasserwerk 23 mit geladenen Gästen angesetzt. Die kamen dennoch in großer Zahl aus Politik und Verwaltung, von der AVU und natürlich auch von den Stadtwerken. In Betrieb ist der Bau nach 14monatiger Bauzeit – „termin- und kostengerecht“, wie die Beteiligten...

  • Hattingen
  • 07.07.19
Kultur
Großes Empfangskomitee für Ministerin Ina Scharrenbach, die Bürgermeister Dirk Glaser (beide Bildmitte) den Zuwendungsbescheid über 32.500 Euro für die "Skulpturengruppe Schmelzer Welper" des Künstlers Egon Stratmann (vorne mit Stock) überbrachte. Nach dem Fototermin ging es zu Fuß weiter zur Eröffnung des Jugend- und Bürgertreffs. Hier forderte die Ministerin Dirk Glaser zu einem Kickermatch heraus.    Foto: Groß

Ministerin Ina Scharrenbach übergibt 32.500 Euro für Skulpturengruppe des Künstlers Egon Stratmann
Hattingen: Geld für Stahl-Schmelzer in Welper

Der Förderantrag für das Projekt "Skulpturengruppe Schmelzer Welper" war erfolgreich. Den Zuwendungsbescheid über 32.500 Euro für die Maßnahme aus dem Heimat-Fonds überreichte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, persönlich Bürgermeister Dirk Glaser, stellvertretend für die engagierten Hattinger. Ministerin Ina Scharrenbach: „Seit über zehn Jahren engagieren sich Bürger und der Künstler Egon Stratmann dafür, in Welper...

  • Hattingen
  • 13.06.19
Politik
Zufriedenheit in allen Minen über den Verbleib der Klinik Holthausen am bisherigen Standort Am Hagen: (v.l.) Bürgermeister Dirk Glaser, Klinik-Geschäftsführer Dirk Rottwinkel und Dr. Axel Petershofer, Ärztlicher Direktor der Klinik.      Foto: Römer

Axa-Gruppe und Gesundheitskonzern Fresenius verlängern Mietvertrag bis 2036 - Bürgermeister Glaser als Vermittler
Hattingen: Die Klinik bleibt in Holthausen

Die bislang Helios-Klinik Hattingen-Holthausen hat dieser Tage nicht nur ihren Namen geändert in Vamed-Klinik Hattingen und bleibt weiterhin Mitglied im Gesundheitskonzern Fresenius, sondern wird auch künftig in Hattingen Am Hagen bleiben. Vertreter der Axa-Gruppe als Vermieter und der Klinik Holthausen einigten sich jetzt auf eine Verlängerung des Mietvertrages bis 2036. "Ich freue mich, dass die Klinik in Hattingen bleibt. Damit bleibt unsere Stadt ein überregional bedeutender...

  • Hattingen
  • 06.06.19
  •  1
Kultur
Quer durch alle Generationen ging es bei "Rock am Bunker" der Musiker-Initiative Hattingen (MIHA). Hier herrschte beim und vor allem auch nach dem begeisternden Konzert von "Who The Foo" eine friedliche und ausgelassene Stimmung unter den jugendlichen und jung gebliebenen Freunden der etwas härteren Musik. alle Fotos: Groß
4 Bilder

Sonne, super Stimmung, tolle Musik
Hattinger Altstadtfest 2019: Tag eins

Der 31. Mai 2019, der „Tag eins“ des Hattinger Altstadtfestes, war ein besonderer. Noch einen Abend vorher beim traditionellen Warm-up im Bermuda-Dreieck, bei „Hattinger treffen Hattinger“, da sah es nicht so aus, als würde Petrus ein Einsehen haben mit den Feierwilligen. Doch kaum war der neue Tag angebrochen, eben der besagte 31. Mai 2019, da strahlte die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel. Da konnten die Temperaturen gar nicht anders und schossen ebenfalls in die Höhe. Damit ist es...

  • Hattingen
  • 01.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt (v.l.) Bürgermeister Dirk Glaser, Dr. David Wilde, Vorstandsvorsitzender der hwg, Nina Jäger von der hwg, Udo Schnieders, Marketingleiter der Sparkasse, Andreas Gehrke, Leiter der Freiwilligenagentur, und Steven Scheiker, Markt- und Vetriebsleiter der Stadtwerke Hattingen. Sie freuen sich über die Fortsetzung der Partnerschaft. Foto: Stadt Hattingen

HWG, Sparkasse und die Stadtwerke setzen ihr Engagement fürs Bürgerzentrum fort
Hattingen: Starke Partner für das Holschentor

Die strategische Partnerschaft zwischen drei Hattinger Unternehmen und dem Holschentor, Zentrum für bürgerschaftliches Engagement, geht in die Verlängerung. Drei Jahre lang, von 2016 bis 2019, waren die HWG, die Sparkasse Hattingen und die Stadtwerke Hattingen dem Bürgerzentrum Holschentor mittels strategischer Partnerschaft verbunden. Erfreulicherweise werden die drei Unternehmen dem Bürgerzentrum und den darin ehrenamtlich tätigen Bürgern nun für weitere drei Jahre "unter die Arme...

  • Hattingen
  • 23.04.19
Politik
Bürgermeister Dirk Glaser
2 Bilder

Nach intensiven Diskussionen im Vorfeld und namentlicher Abstimmung
Hattingen: Kanalabkommen im Rat beschlossen: Stadt und Ruhrverband kooperieren

Die Stadt Hattingen überträgt die Pflicht zur Sammlung und Fortleitung des Abwassers und den Betrieb ihres Kanalnetzes an den Ruhrverband. Das hat die Stadtverordnetenversammlung in ihrer letzten Sitzung mit den Stimmen von SPD, Grünen und FDP beschlossen. 27:18 lautete am Ende das Ergebnis der namentlichen Abstimmung. Wie bereits mehrfach ausführlich berichtet, bietet der Ruhrverband der Stadt Hattingen 110 Millionen für die Übertragung der Kanalnutzungsrechte. Geld, das die Stadt Hattingen...

  • Hattingen
  • 13.04.19
Politik
Zu solchen Verkehrssituationen wie hier in der Grünstraße soll es künftig nicht mehr kommen. Anwohner der Südstadt streben ein Bürgerbegehren an und laden am Samstag, 13. April, ab 11 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zum Thema ein.    Foto: privat

Bürgerbegehren gestartet - Podiumsdiskussion am 13. April, Johannes-Zentrum, Uhlandstraße 32, Hattingen
Hattingen: Lkw raus aus der Südstadt

Dr. Mathias Otte und Hans-Günter Fischer gehören zu den Initiatoren eines Bürgerbegehrens, das es in der Südstadt geben soll. Ihre Begründung: "Der LKW–Durchfahrtsverkehr hat in den Hauptanlieferzeiten zwischen 6 und 13 Uhr erhebliche Ausmaße angenommen und das, obwohl die Durchfahrt nur für Anlieger zugelassen ist." Trotz mehrerer Eingaben von Einzelpersonen an die Stadtverwaltung, um auf diesen für Schüler gefährlichen Zustand hinzuweisen, habe es immer die gleichen Aussagen gegeben, wie...

  • Hattingen
  • 29.03.19
  •  1
Sport
Der Stadtsportverband (SSV) und die Stadt ehrten im Henrichs die erfolgreichsten Sportler des letzten Jahres. Foto: Groß

150 Gäste sorgen für feierlichen Rahmen - Ehrungsveranstaltung moderieren Michael Heise und Larissa Meischein
Hattingen hat klasse Sportler

150 Gäste im "Henrichs" im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen gaben in diesem Jahr einen würdigen Rahmen für die Sportlerehrung 2019. Nach der Begrüßung dankte der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Michael Heise, den Vereinen und den vielen Ehrenamtlichen - vom Vorstand über Übungsleiter und Trainer. Ohne dieses Fundament und die Unterstützung der Familien wären die erbrachten Leistungen nicht denkbar: "Hattingen hat eine tolle Sportlandschaft mit vielen Leistungsträgern und 79...

  • Hattingen
  • 27.03.19
Reisen + Entdecken
Gespräche zum Thema Tourismus auf der ITB in Berlin (v.l.): Axel Biermann, Geschäftsführer Ruhr Tourismus, Bürgermeister Thomas Görtz aus Xanten, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, NRW Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Dr. Heike Döll-König, Geschäftsführerin NRW Tourismus, und Bürgermeister Dirk Glaser aus Hattingen. Foto: Hattingen Marketing

In 2018 haben 221.000 Gäste in der Stadt übernachtet
Touristen lieben Hattingen

Bummeln durch die historische Altstadt, Fachwerk-Gastronomie und Museen – Hattingen wird bei Touristen immer beliebter. Ein bunter Veranstaltungsreigen lockt jährlich viele tausend Besucher in die Hansestadt an der Ruhr. Und es werden immer mehr – wie die amtliche Statistikstelle des Landes IT.NRW beweist. In 2018 haben 221.000 Gäste in Hattingen übernachtet, ein Plus gegenüber dem Vorjahr um 2,8 Prozent. Neben Übernachtungen in Hotels und Gasthöfen werden auch private Unterkünfte gern...

  • Hattingen
  • 22.03.19
Politik
Vor einem der städtischen Sperrmüllfahrzeuge präsentieren sich (v.l.) Thorsten Dörr, Moritz Stoffelshaus (beide neu für Sperrmüll zuständig), Bürgermeister Dirk Glaser, Dezernent Jens Hendrix und Thomas Hoeland vom zuständigen Fachbereich. Es fehlen die beiden neuen Mitarbeiter Faruk Haliti und Shamithamby Shanker.Foto: Römer

Sperrmüll wird künftig täglich abgeholt - Neues Fahrzeug und vier neue Mitarbeiter - Höhere Strafen für illegale Entsorger
Mehr Service der Stadt Hattingen beim Müll

Schneller und sauberer – mehr Service beim Müll: Das verspricht die Stadt Hattingen den Bürgern. Mit einem neuen Konzept soll Hattingen sauberer werden und sich der Service für alle verbessern. So wird der Sperrmüll in Zukunft nicht nur freitags, sondern an fünf Tagen in der Woche abgeholt, so dass sich die Wartezeiten auf einen Termin verringern. Für mehr Sauberkeit an den Containerstandorten sorgt jetzt zusätzliches Personal. Bei seiner Einführung ins Thema verwies Bürgermeister Dirk...

  • Hattingen
  • 18.02.19
Politik
Gut die Hälfte der rund 1.200 geladenen Gäste gab sich die Ehre beim Jahresempfang der Stadt Hattingen in der Gebläsehalle des LWL-Industriemuseums Henrichshütte.  alle Fotos: Holger Groß
6 Bilder

Viele Menschen, viele Gespräche, gelungene Rede des Bürgermeisters
Jahresempfang der Stadt Hattingen

Summen. Wie von einem großen Bienenschwarm. Das war das erste Geräusch, das Besucher beim Betreten der Gebläsehalle im LWL-Industriemuseum Henrichshütte empfing. Klar, wenn der Bürgermeister einlädt, dann eilen die Menschen gerne herbei. Vielleicht lag es aber auch am deftigen Grünkohl mit Mettwurst, den Groß-Gastronom Alfred Schulte-Stade genauso wie die Getränke wie immer spendiert hatte. Trotzdem war von den rund 1.200 Eingeladenen nur gut die Hälfte gekommen zum traditionellen Jahresempfang...

  • Hattingen
  • 26.01.19
Kultur
Bürgermeister Dirk Glaser, Fördervereinsvorsitzender Walter Ollenik, Museumsleiterin Gudrun Schwarzer-Jourgens, im Hintergrund Ulrike und Ernst Busse vom Förderverein Henrichshütte
9 Bilder

Förderverein lädt zu ersten Begegnungen 2019 ein
Kultureller Neujahrsauftakt im Stadtmuseum

Über mehr als einhundert Besucher durfte sich der Förderverein Stadtmuseum Hattingen bei seinem diesjährigen Neujahrsempfang freuen. Unter dem Motto „Begegnungen 2019“ präsentierten der Vorsitzende des Fördervereines, Walter Ollenik, und Museumsleiterin Gudrun Schwarzer-Jourgens einen Ausblick auf die kulturellen Höhepunkte in diesem Jahr. Bürgermeister Dirk Glaser machte bei seinem Grußwort deutlich: „Hattingen hat zwei Altstadtkerne – in der Innenstadt und in Blankenstein. Und dazwischen...

  • Hattingen
  • 13.01.19
  •  2
Politik
Baudezernent Jens Hendrix und Bürgermeister Dirk Glaser freuen sich über die jetzt konkreten Pläne für den Gethmannschen Garten. Foto: Pielorz
3 Bilder

Gethmannscher Garten soll wieder der Freude dienen

Wenn man heute durch den „Gethmannschen Garten“ in Blankenstein geht, ist der Anblick der früheren Parkanlage traurig. Verwildert, Brennesseln überall, verwitterte und marode Bänke, Gelände und Treppenstufen. Zugewachsene Sichtachsen, die den Blick in das Ruhrtal oder auf Blankenstein mit seiner Burg fast gänzlich zustellen. Nur vom Belvedere aus hat man noch einen herrlichen Blick, der an vergangene Zeiten erinnert. Damit soll bald Schluss sein. Grünes Licht gibt die Politik für die neue...

  • Hattingen
  • 27.09.18
Überregionales
Bei der Übergabe der 400 Unterschriften über die Zustände in Welper an den Bürgermeister und dem gut einstündigen Gespräch dazu waren mit dabei (v.l.) Beigeordnete Christine Freynik, Martina Kampmann, Ingrid Berkermann, Sylvia Zimmermann, Dirk Glaser und Gabriele von Scheidt. 
 Foto: Römer

Was ist nur aus Welper geworden? 400 Unterschriften über Zustand an Bürgermeister übergeben

Nein, in Welper ist es nicht mehr schön. Das findet Wolfgang Hinzmann bei seinem Besuch in der STADTSPIEGEL-Redaktion genauso wie vier Damen aus dem Hattinger Stadtteil, die jetzt 400 Unterschriften bei Welperanern gesammelt und diese im Rathaus bei Bürgermeister Dirk Glaser im Beisein von Erster Beigeordneten Christine Freynick überreicht haben. Gut eine Stunde Zeit nahm sich der Bürgermeister, um mit Gabriele von Scheidt, Ingrid Berkermann, Sylvia Zimmermann und Martina Kampmann über die...

  • Hattingen
  • 04.09.18
  •  5
Überregionales
Freuen sich über die Privatinitiative für den Untermarkt: v.l. Solveig Holste (Stadtbetriebe und Tiefbau), Milan Kremer (Tripp Immobilien), Maik Boecker (Duo Optik & Akustik), Bürgermeister Dirk Glaser und Baudezernent Jens Hendrix. Foto: Pielorz

Hattingens Wohnzimmer wird schöner

Der Untermarkt mit dem Blick auf das Alte Rathaus und die St. Georgs-Kirche ist sicherlich Hattingens Wohnzimmer und immer wieder ein von Touristen auch gern fotografierter Ort. Um ihn noch besser in Szene zu setzen, hatte Maik Boecker eine Idee und holte dazu die anliegenden Geschäftsleute am Untermarkt zum großen Teil mit ins Boot: Mit neuen Sitzgelegenheiten und Blumenkübeln sieht der Untermarkt jetzt noch schöner aus. „Wir sind schon so lange mit unserem Geschäft am Untermarkt vertreten...

  • Hattingen
  • 29.08.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Thomas Ebeling, Gilbert Gratzel, Bodo Middeldorf MdL und rechts Dirk Glaser, Hattingens Bürgermeister
20 Bilder

Landtagsabgeordneter Middeldorf bei den "Schönen Sternen"

Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Bodo Middeldorf, ließ es sich nicht nehmen, den 9. Event der "Schönen Sterne" in Hattingen direkt unter dem Hochofen auf dem Gelände des LWL-Industriemuseums zu besuchen. Zusammen mit Bürgermeister Dirk Glaser und Hattingens FDP-Fraktionschef Gilbert Gratzel kamen sie im Mercedes der Stadtwerke, die sich damals sehr für den Verbleib der Veranstaltung in Hattingen eingesetzt hatten. Zu Recht - denn die vielen schönen Sterne lockten...

  • Hattingen
  • 27.08.18
Überregionales
Viel Jubel und Beifall erhielt Jürgen Rabenschlag (links), Vorgänger von Feuerwehrchef Tomás Stanke (vorne), bei seiner offiziellen Begrüßung während der offiziellen Jubiläumsveranstaltung für geladene Gäste in der Gebläsehalle. alle Fotos: Römer
44 Bilder

Hattinger Feuerwehr feiert zwei Tage lang ihr 150jähriges Bestehen

Da hatte unser aller Freund Gallus doch das richtige Näschen: Letzte Woche hatte er noch vermutet, dass sich St. Florian, der Schutzpatron der Feuerwehr, bei St. Petrus, dem Volksglauben nach im Himmel fürs Wetter zuständig, für allerbeste äußere Bedingungen an diesem Samstag und Sonntag einsetzen würde. Denn schließlich feierte „seine“ Hattinger Feuerwehr an diesen beiden Tagen ihr 150jähriges Bestehen – und das vor allem draußen. Während am Samstagvormittag unter tatsächlich wolkenlosem...

  • Hattingen
  • 06.05.18
  •  3
Sport
Bürgermeister Dirk Glaser wurden jetzt im Hattinger Rathaus 300 Unterschriften durch Michael Heise überreicht. Mit der Unterschriftenaktion will der Stadtsportverband erreichen, dass die dringend notwendige Sanierung der Duschen des Schwimmbades und der Turnhalle im Rauendahl möglichst schon in den kommenden Sommerferien durchgeführt wird und nicht erst frühestens in 2019. Foto: privat

Hattingen: Duschproblem im Rauendahl - Sportler beklagen die mangelhafte Situation im Schwimmbad und in der Turnhalle

Beim regelmäßigen Sportstammtisch des Stadtsportverbandes mit der Sportpolitik und Sportverwaltung wurde die Situation der Duschen im Schwimmbad und in der Turnhalle Rauendahl thematisiert und kritisiert. Daraus entstand eine Aktion, bei der 300 Unterschriften in kurzer Zeit gesammelt und Bürgermeister Dirk Glaser übergeben wurden. Doch der Reihe nach. Es ist bekannt, dass wegen der Legionellenverseuchung eine komplette Sanierung der Duschen im Schwimmbad und in der Turnhalle Rauendahl...

  • Hattingen
  • 01.05.18
Kultur
Am Ort des Geschehens, dem Gelände des künftigen Getreidefeldes neben dem Rathaus, stellten sich zum Foto: (v.l.) Ideengeber und Koordinator Holger Vockert, Landwirt Martin Schlenkermann, Stadtsprecher Thomas Griesohn-Pflieger, Erzieherin Andrea Nitsch-Westen, Steven Scheiker (Stadtwerke Hattingen) und Bürgermeister Dirk Glaser.  Foto: Römer
2 Bilder

Made in und Mahd mitten in Hattingen: Ein Getreidefeld als Kunstprojekt neben dem Rathaus

Bis in Hattingen mitten in der Stadt auf der Wiese neben dem Rathaus mit dem eisernen St. Georg in der Mitte tatsächlich gemäht werden kann, da werden noch einige Monate ins Land gehen. Denn erst einmal muss dort viel gearbeitet werden. Hier soll als neuestes Projekt des Hattinger Künstlers Holger Vockert, der in der Vergangenheit bereits mit spektakulären Aktion wie einer Walfluke vor dem Hochofen, einer Skulptur auf dem Horkenstein oder unlängst mit einem Vogelschwarm aus Bibelseiten in...

  • Hattingen
  • 01.03.18
  •  2
  •  1
Überregionales
Arbeitsplatz und "Arbeiter": Noch hängen die Schutzhelme auf den blinkenden Spaten, beide bereit für den symbolischen Arbeitsbeginn am künftigen Verwaltungs- und Betriebsgebäude der Stadtwerke. Aber zunächst gehören Reden zu einer solchen Feierlichkeit. Gehalten wurden sie vor dem ersten Spatenstich von (v.l.) Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Wille, List-Bau-Geschäftsführer Dirk Rehaag und Bürgermeister Dirk Glaser, die hier mit dem Rücken zur Kamera zu sehen sind.  Foto: Römer
2 Bilder

Hattingen: Spatenstich für Stadtwerke-Neubau am Weg zum Wasserwerk auf 2.600 Quadratmetern schlüsselfertig durch List Bau Bielefeld bis Frühjahr 2019

Bürgermeister Dirk Glaser sprach von einem besonderen Tag nicht nur für die Stadt Hattingen und damit meinte der erste Bürger der Stadt sicher nicht die Sonne, die auf den Platz des Geschehens am "Weg zum Wasserwerk" vom blauen Himmel schien. Vielmehr hatten die Stadtwerke Hattingen zum ersten Spatenstich eben dorthin für ihr neues Verwaltungs- und Betriebsgebäude geladen. Die Wichtigkeit des Ereignisses unterstrich die große Zahl an Vertretern aus Politik und Stadtverwaltung, aber auch die...

  • Hattingen
  • 20.02.18
Ratgeber
Die Pontonbrücke in Dahlhausen, 07.02.2018. Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum
3 Bilder

Hattingen/Bochum: Fahrversuch beendet - Pontonbrücke wird für Kraftfahrzeuge gesperrt

Da sich offenbar viele nicht an Verkehrsregeln halten, wird die Pontonbrücke in Dahlhausen, die Bochum und Hattingen verbindet, gesperrt. Der Fahrversuch an der Pontonbrücke ist gescheitert. Bereits ab dem heutigen Freitagmorgen (16.2.) um 7 Uhr muss die Brücke für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt werden. Nur Fußgänger und Radfahrer dürfen die Pontonbrücke dann passieren Seit dem 18. Oktober 2017 läuft der Fahrversuch mit der geänderten Verkehrsführung an der Pontonbrücke (Schwimmbrücke)...

  • Hattingen
  • 16.02.18
  •  4
Überregionales
Viele Oberwinzerfelder wünschen sich Verbesserungen (im Foto der seit langem gesperrte Aufgang von der Bochumer zur Schützstraße) und Unterstützung für ihren Stadtteil von der Stadtverwaltung. "Die Stadtteilentwicklung hält mit diesem Zuwachs an Bürgern längst nicht mehr mit", heißt es im offenen Brief an den Bürgermeister.Foto: privat

Hattingen: Thema Oberwinzerfeld erregt die Anwohner - Offener Brief an den Bürgermeister

In einem "Offenen Brief" an Bürgermeister Dirk Glaser sowie durch zahlreiche Fotos machen die Unterzeichner und - wie sie selbst sagen - mit ihnen viele Anwohner im Oberwinzerfeld auf die Schwächen, Verluste und Mängel in der Infrastruktur des Stadtteils Winz-Baak aufmerksam. "Hier geht es nicht voran, sondern abwärts. Durch Wohnungsneubau werden immer mehr Ortswechsler, darunter viele junge Familien, angelockt. Das ist auch gut so", schreiben unter anderem Manfred Musolff und Rudi...

  • Hattingen
  • 02.02.18
  •  1
Politik
Baudezernent Jens Hendrix (links) und Bürgermeister Dirk Glaser erhielten aus Arnsberg einen Bescheid über Fördermittel in Höhe von 3,1 Millionen Euro für Investitionen im Bereich Schulinfrastruktur. Foto Stadt

Hattingen: Stadt erhält 3,1 Mio. Euro Fördermittel für Investitionen im Bereich Schulinfrastruktur

Bürgermeister Dirk Glaser und Baudezernent Jens Hendrix schlagen das zweite Kapitel des Gesetzes zur Umsetzung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes NRW auf. Hört sich langweilig an – ist es aber nicht. Durch das neue Gesetz, das Ende vergangenen Jahres verabschiedet wurde, erhält die Stadt Fördermittel in Höhe von 3,1 Millionen Euro. Das Geld steht für Investitionen im Bereich Schulinfrastruktur zur Verfügung. Der Bescheid der Bezirksregierung Arnsberg über die Fördersumme ist jetzt...

  • Hattingen
  • 02.02.18
Politik
Gute Nachricht aus Arnsberg für Stadtkämmerer Frank Mielke: Die Bezirksregierung genehmigt den städtischen Haushalt für 2018.  Foto: Archiv

Städtischer Haushalt 2018 genehmigt

Eine gute Nachricht von der Bezirksregierung aus Arnsberg erreichte jetzt Bürgermeister Dirk Glaser: Die Kommunalaufsicht hat die Fortschreibung 2018 des Haushaltssanierungsplans genehmigt. Sie tritt in Kraft, sobald die Haushaltssatzung im Amtsblatt veröffentlicht wird. Die sogenannte haushaltslose Zeit endet damit. Die Verwaltung gewinnt dadurch an Handlungsfähigkeit, das heißt, es können Aufträge vergeben und Arbeiten begonnen werden. In dem Genehmigungsschreiben an die Stadt macht die...

  • Hattingen
  • 02.02.18