Hattingen: Dirk Glaser wird neuer Bürgermeister mit 58,38 Prozent der Stimmen

Anzeige
  Hattingen: Rathaus |

Dirk Glaser hat es geschafft: Der parteilose Kandidat, der von CDU Grüne und FDP im Wahlkampf unterstützt wurde, wird neuer Bürgermeister der Stadt Hattingen.

Er holte sensationell deutlich 58,38 Prozent (10.582 Wähler) der Stimmen. Sein Gegenkandidat von der SPD, Manfred Lehmann, kam auf 41,62 Prozent (7.543 Stimmen). Enttäuschend war die Wahlbeteiligung: Nur 39,93 Prozent der Hattinger Wähler gingen auch zur Wahlurne.
Sagenhafte 83,78 Prozent der Stimmen holte Dirk Glaser in Oberstüter. Manfred Lehmann hingegen konnte nur einen einzigen Ortsteil gewinnen, und zwar mit 52,03 Prozent die traditionelle SPD-Hochburg Welper.
Das war‘s für die Sozialdemokraten, die sichtlich bitter enttäuscht das Rathaus verließen, als der Sieg für Dirk Glaser relativ früh feststand – nicht ohne diesem als faire Verlierer vorher zu seinem Wahlerfolg zu gratulieren.
Der künftige Bürgermeister selbst kam gegen 19.23 Uhr ins Rathaus. Da waren bereits über 60 der 74 Wahlbezirke ausgezählt und verrieten mehr als nur einen Trend. Mit entsprechend viel Applaus wurde Dirk Glaser in Begleitung seiner Frau An­drea von seinen Anhängern im Rathaus-Foyer auch gefeiert.
Während viele im ersten Stock des Hattinger Rathauses bereits Dirk Glaser gratulierten, meinte die Noch-Bürgermeisterin (bis zum 20. Oktober) Dr. Dagmar Goch zum STADTSPIEGEL: „Wenn ich das hier so mitkriege, ist bei mir doch ein wenig Wehmut dabei. Da kommen mir Gedanken an meine letzte Wahl hoch. Allerdings war ich heute viel aufgeregter als bei meiner eigenen Wahl. Während ich damals fest überzeugt war zu gewinnen, war diesmal doch der Wahlausgang sehr offen. Ich wünsche Dirk Glaser alles Gute für sein Amt.“
Gerhard Nörenberg, CDU-Stadtverbandsvorsitzender und CDU-Fraktionsvorsitzender im Rat konnte seine Freude kaum zügeln über den Wechsel im einstmals so mächtigen roten Hattinger Rathaus, das bis zum 20. Oktober 2015, wenn Dr. Dagmar Goch in den Ruhestand verabschiedet wird, seit 1956 mit Willi Brückner immer einen SPD-Bürgermeister hatte: „Wir haben einen tollen Wahlkampf gemacht. Heute ist für uns alle ein Tag großer Freude und den werden wir noch feiern.“
Und schließlich schaffte es auch Dr. Dagmar Goch ihrem Nachfolger zu gratulieren. Sie freue sich für ihn über ein „herausragendes Wahlergebnis“.
Darauf antwortete Dirk Glaser: „Das haben alle in meinem Team miteinander geschafft. Diesen Teamgeist wollen wir jetzt festzurren, denn eine solche Aufgabe, die des Bürgermeisters, die funktioniert nur im Team. Es wartet auf uns alle eine Menge Arbeit. Es wird sicherlich keine leichte Aufgabe. Wir werden sie mit Respekt angehen und im Team. So will ich Ihre gute Arbeit fortführen. An meiner Seite haben nicht nur Parteien gekämpft, sondern auch viele Parteilose. Dieser Schwung aus dem Team heraus ist ein entscheidendes Kriterium und den gilt es mitzunehmen. Wir haben eine Stadt mit einem guten Namen. Darauf werden wir aufbauen, auch bei der Wirtschaftspolitik. Dazu müssen wir die Bürger und alle Politiker auf unsere Seite ziehen. Dann haben wir eine große Zukunftschance. Nach dem sehr anstrengenden Wahlkampf werde ich jetzt erst einmal durchatmen, aber schon möglichst bald viele Gespräche führen – auch natürlich mit Dagmar Goch. Aber ich werde ihr bis zum Ende ihrer Amtszeit am 20. Oktober selbstverständlich nicht ins Handwerk pfuschen. Und schließlich bin ich ja noch berufstätig, da muss ich auch noch so einiges regeln. Aber jetzt möchte ich diesen schönen Tag erst einmal genießen, mit Freunden feiern und alles sacken lassen.“
Dem stimmte auch seine Frau Andrea begeistert zu und ab ging's zum Feiern in eine Altstadtkneipe in der Johannisstraße, wo schon viele Anhänger jubelnd warteten.
2 1
1 1
1 2
1 1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
1.171
Alexandra Gerlach aus Hattingen | 14.09.2015 | 10:49  
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 14.09.2015 | 12:14  
2.521
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 15.09.2015 | 15:29  
2.521
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 17.09.2015 | 15:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.