Kulinarischer Altstadtmarkt in Hattingen

Anzeige
Freuen sich auf die open-air-Veranstaltung auf dem Kirchplatz: die Wirte des Kulinarischen Altstadtmarktes. Foto: Pielorz
Hattingen: Kirchplatz |

Von Donnerstag (Fronleichnam) bis Sonntag, 4. bis 7. Juni, wird auf dem Kirchplatz wieder open air gekocht und gespeist. Sieben gastronomische Betriebe präsentieren ihre Köstlichkeiten unter freiem Himmel und bei hoffentlich gutem Wetter.

Schon zum 21. Mal jährt sich diese traditionsreiche Veranstaltung in Hattingen. Im Herzen der historischen Altstadt kann man nach Herzenslust schlemmen. Der Feiertag startet um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Georgs-Kirche, anschließend öffnet der Kulinarische Altstadtmarkt.
Die beteiligten Gastronome halten bewährte und neue Köstlichkeiten (auch vegetarische Gerichte) für den verwöhnten Gaumen bereit. Hier kommt eine Auswahl aus der Speisekarte der beteiligten gastronomischen Betriebe.
Gasthaus Weiß: Stangenspargel, südafrikanisches Straußensteak stehen hier auf der Speisekarte.
Hotel-Restaurant Zum Hackstück: Hier werden Lachs, Landschwein, Gambas und schwarzer Heilbutt angeboten.
Haus Kemnade: Wolfsbarsch, argentinisches Steak und Hummer locken hier die Besucher.
Restaurant Poseidon: Schweinefiletspieß, Lamm, Rotbarschfilet verwöhnen den anspruchsvollen Gaumen.
Diergardts Kühler Grund: Matjes, Garnelen, Rind sowie gebratene Blut- und Leberwurst laden zum Schmausen ein.
Hotel-Restaurant An de Krüpe: Satéspieße, Reh und Hirsch sowie das Backhendl stehen auf der Speisekarte.
Hotel-Restaurant Eggers: Steinbutt, Lachs, Kalb und Spanferkel werden dem Besucher geboten.
Und weil Kinder ihren ganz eigenen Geschmack haben, bieten die Wirte in diesem Jahr erstmals zu den Zeiten des Kinderprogramms (Donnerstag und Sonntag, 12 bis 18 Uhr) spezielle Kindergerichte zum kleinen Preis an. Nudeln, Schnitzel, Reibekuchen und Nuggets stehen auf der Hitliste vieler Kinder ganz oben.
Neben vielen Spezialitäten gibt es zur Untermalung Musik mit dem DJ. Kinder erleben am Feiertag und am Sonntag, 7. Juni, ab 15 Uhr den Mitmachzirkus „Clakjo“, am Samstag lockt zwischen 12 und 17 Uhr der KAM-Together-Gutschein, der ein spezielles Angebot enthält und unter anderem auch in der Geschäftsstelle des STADTSPIEGEL erhältlich ist sowie unter www.kulinarischer-altstadtmarkt.de heruntergeladen werden kann.
Wie in jedem Jahr unterstützen die Besucher mit dem Kauf eines Bestecks für einen Euro die Hattinger Tafel.
Am Feiertag, 4. Juni, lockt die Hattinger Innenstadt mit offenen Türen. Verkaufsoffen ist von 13 bis 18 Uhr. „Unser Gourmetfestival ist ein touristisches Markenzeichen für die ganze Stadt. Wir präsentieren die Produkte, die wir auch in unseren Häusern anbieten. Auf dem Kirchplatz haben wir Besucher aus dem ganzen Land und auch darüber hinaus, die den Kulinarischen Altstadtmarkt für einen Kurzurlaub nutzen“, so Gastronom Friedel Diergardt

Öffnungszeiten des Kulinarischen Altstadtmarktes: Donnerstag, Samstag und Sonntag (4., 6. und 7. Juni) jeweils 12 bis 22 Uhr und Freitag, 5. Juni, 17 bis 22 Uhr.
Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
36.309
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 19.05.2015 | 17:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.