Und bald ist schon wieder Weihnachten...

Anzeige
Hattingen: Kirchplatz | Jetzt ist also schon wieder Wochenende. Mittlerweile glaube ich ebenfalls, dass da was dran ist, wenn man früher immer von den Älteren in der Familie oder dem Bekanntenkreis seufzen gehört hat: „Kehr, wie nur die Zeit vergeht..!“
Inzwischen bin ich nämlich auch ein alter und zäher Hahn geworden. Und ich wundere mich jetzt selbst darüber, dass die Arbeitswoche in der Regel zwar fünf Tage hat, aber wo die eigentlich bleiben.
Heute ist ja Samstag, der auch immer so vorbei rast, bis man sich urplötzlich abends mit einer Flasche Bier und salzigen Nüsschen vor der Glotze bei „Wetten, das...?“ (bald ja nicht mehr), dem Weihnachtsfest der Volksmusik (oje) oder einem langweiligen Klitschko-Kampf (heute)wiederfindet.
Und sonntags ist man fast schon wieder geneigt, sich auf Montag zu freuen, wenn einen die Verwandtenlawine überrollt hat.
Tja, und dann will man sich wirklich wundern, warum Weihnachten immer so plötzlich kommt? Ich schon lange nicht mehr, verrät hier
GALLUS
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.565
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 14.11.2014 | 18:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.