... und Samstag gegen Italien!

Anzeige
Hattingen: Hattingen | Nach dem famosen 3:0-Erfolg der deutschen Nationalmannschaft über die Slowakei - unser Foto vom Public-Viewing im "Auflauf" zeigt den dritten Treffer, den Julian Draxler erzielte, nachdem bereits Jerome Boateng und Mario Gomez getroffen hatten - steht nun im Viertelfinale am kommenden Samstag um 21 Uhr Italien als Gegner der DFB-Elf fest. Wie Fußball-Experten wissen, wird das kein Spaziergang für die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw. Italien ist bei den großen Fußball-Turnieren immer so etwas wie ein "Angstgegner" für die deutsche Mannschaft gewesen. Noch nie konnte Deutschland Italien in einem Turnier bezwingen. Hoffnung, dass es diesmal vielleicht klappen könnte, macht bestenfalls der 4:1-Sieg bei einem Testspiel im März gegen die „Squadra Azzurra“. Daumen drücken dürfte wahrscheinlich aber keinesfalls schaden... Foto: Kosjak
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.