Amprion will Grunddienstbarkeiten zum Schnäppchenpreis

Anzeige
Herdecke: Haus & Grund Herdecke und Ende |

Haus & Grund Herdecke und die BI-Semberg raten von vorschnellen Unterschriften ab

Es hat sich rumgesprochen: Amprion lässt Grundbesitzer aufsuchen, um eine Grunddienstbarkeit zu-gunsten des Trassenbetreibers eintragen zu lassen. Betroffen sind etwa 160 Grundstückseigentümer im Schatten der Neubau-Trasse.

Die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund und die Umweltschutz-Bürgerinitiative Semberg raten den betroffenen Grundstückseigentümern, nicht vorschnell Verträge über die Eintragung von Grunddienstbarkeiten mit Amprion zu unterzeichnen, sondern sich beraten zu lassen. Jeder sollte wissen, dass Amprion auf neue Leitungsrechte angewiesen ist.

Die beiden Vorsitzenden von Haus & Grund, Dr. Michael Füllkrug und der BI-Semberg e.V., Hartmut Ahlborn, resümieren: „Wir kennen die Beeinträchtigungen, Sorgen und Ziele unserer Mitglieder sehr genau und die decken sich nicht mit der von der Amprion GmbH geplanten Lösung. Eigentümer von Grundstücken, über die die neue Freileitung geführt werden soll, empfehlen wir eindringlich, sich vorab juristisch beraten zu lassen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.