A2 bei Recklinghausen am Wochenende gesperrt

Anzeige

Die Autobahn ist von Freitag 20 Uhr bis Montagmorgen 5 Uhr im Bereich Recklinghausen in beiden Fahrtrichtungen zwischen dem Autobahnkreuz Recklinghausen und der Anschlussstelle Herten voll gesperrt. Es werden Brückenarbeiten durchgeführt. Um den Verkehr so wenig wie möglich zu belasten, wurden diese bewusst in die Sommerferien und auf das verkehrsärmere Wochenende gelegt.

Die Straßen.NRW arbeiten an der neuen Brücke "Friedrich-Ebert-Straße", die die A2 westlich des Autobahnkreuzes Recklinghausen überspannt. Außerdem wird die Sperrung genutzt, um die Rohrleitungen der Brückenentwässerung sowie eine Wasserleitung zu montieren. Die Brücke soll bis Mitte November fertig sein.

Umleitungen sind eingerichtet. Autofahrer von der A3 aus Richtung Düsseldorf sollten die A42 ab dem Autobahn-Kreuz Oberhausen-West in Richtung Dortmund nutzen. Von der A3 aus Richtung Wesel sollten sie im Autobahnkreuz Oberhausen geradeaus der A516 bis zur A42 folgen und dann weiter in Richtung Dortmund fahren. Die Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer in Fahrtrichtung Hannover ist gesperrt.

Ab der Anschlussstelle Herten wird der Verkehr über die U57 bis zur Anschlussstelle Hochlarmark umgeleitet. Und von der A43 kommend ab Hochlarmark über die U50 bis zur Anschlussstelle Herten auf die A2 Richtung Oberhausen. Von Dortmund kommend sind die Strecken nach Münster und Wuppertal frei.

Quelle: Straßen.NRW
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.