Wochenende

Beiträge zum Thema Wochenende

Blaulicht
Moers: Drei Einbrüche in einem Zeitraum von drei Tagen: In Moers sind Unbekannte in Geschäfte an der Steinstraße eingedrungen. Es werden Zeugen gesucht.

Polizei Wesel: Moers - Einbrecher stehlen Bargeld und Laptop
Zeugen gesucht!

Drei Einbrüche in einem Zeitraum von drei Tagen: In Moers sindUnbekannte in Geschäfte an der Steinstraße eingedrungen. Aus allen Geschäften stahlen die Täter Bargeld und aus einem Laden darüber hinaus einen Laptop. In einem Fall knackten sie einen Tresor, der an einer Wand angebracht war. DiePolizei geht davon aus, dass die Kriminellen den Tresor mit einer Flex öffneten. Die drei Einbrüche verübten die Täter im Zeitraum zwischen Samstag, 18 Uhr, und Montag, 9.30 Uhr. Sie bittet...

  • Moers
  • 17.11.20
LK-Gemeinschaft
24 Bilder

Baustelle Rheinbrücke Emmerich Vollsperrung am Wochenende / Fahrbahnerneuerung.
Rheinbrücke Emmerich wieder gesperrt

Vollsperrung am Wochenende Die Emmericher Rheinbrücke war wieder mal  voll gesperrt. Mit Ausnahme von Fußgängern und Radfahrern, wurde die Brücke wegen Fahrbahnerneuerung wieder einmal komplett geschlossen. Die Verbindung Emmerich nach Kleve wurde da über die Reeser Rheinbrücke angeordnet. Busse nach Kleve wurden dann auf der anderen Rheinseite eingesetzt. Die Fahrgäste aus Emmerich mußten erst zu Fuß die Brücke überqueren. Nun denn, es ging halt nicht anders und die Arbeiten wurden rund um...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.11.20
  • 6
  • 2
Kultur
3 Bilder

Busbahnhof Menden Sauerland
Warmer Sonntag im November 2020 🚂 💚 🇮🇹 ⚘

Guten Tag, heute am Sonntag den 8.11.2020 schien in Menden Sauerland die Sonne. Am Busbahnhof im Bereich Hönnebrücke war der Kiosk geöffnet. Viele Passanten spazierten durch die Stadt. Ich selbst war zu einem Besuch in Bösperde mit der MVG Linie 27 unterwegs und habe zufällig Kollegen und Freunde getroffen. Das Spazieren mit Atemschutzmaske und die vielen geschlossenen Cafe's und Restaurants verängstigen viele Menschen. Senioren,lebenskundige Mitbürger berichten von einem angespannten Gefühl...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.11.20
Kultur
Petra Kuhnhaus (r.) und Antje Dawideit bei der Spendenübergabe im Garten am Brüninghofer Weg in Leithe.
2 Bilder

Insgesamt 3.400 Euro
Aktion Offene Gartenpforte 2020 spendet für die Miniferien der Aktion Menschenstadt

Große Freude bei der Aktion Menschenstadt, dem Behindertenreferat der Evangelischen Kirche in Essen: Von den Eintrittsgeldern, die in diesem Jahr bei der Aktion Offene Gartenpforte 2020 gesammelt wurden, kommen 3.400 Euro dem Projekt „Miniferien“ zugute. Bei einem Treffen in ihrem herbstlich-farbenfrohen Garten am Brüninghofer Weg in Leithe übergab Petra Kuhnhaus von der Offenen Gartenpforte den symbolischen Scheck an Antje Dawideit von der Aktion Menschenstadt. An der Aktion Offene...

  • Essen
  • 04.11.20
Sport

Seglergemeinschaft Hilden
Herbstregatta und Bootstaufe bei der SGH

Die Mitglieder der Seglergemeinschaft Hilden freuen sich, dass am Sonntag, dem 20. September 2020 die diesjährige Herbstregatta stattfinden kann. Ein vom Vorstand erarbeitetes Hygienekonzept sowie entsprechende Sicherheitsauflagen machen’s möglich: Ab 10.00 Uhr morgens treffen sich die Regattateilnehmer am Elbsee und machen ihre Boote klar. Ab 12.00 Uhr dann soll der erste Start erfolgen. Besonders erfreulich: Die intensive Jugendarbeit des Vereins trägt Früchte. Es sind...

  • Hilden
  • 16.09.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Die Feldzeichenträger der Roemercohorte Opladen sind am Wochenende in Xanten zu Gast.
Foto: Axel Thünker/DGPh

Ausflugstipp LVR-Archäologischer Park Xanten
Römische Artillerie in Aktion

Hier mal ein Tipp für das Wochenende: Von Duisburg nach Xanten ist keine Weltreise. Am kommenden Samstag und Sonntag, 19. und 20. September, schlagen wieder die Römer ihr Lager im LVR-Archäologischen Park Xanten auf. Rund zwanzig Angehörige der I. Roemercohorte Opladen führen an beiden Tagen die ausgefeilte Geschütztechnik der Legionen vor. Vor den Augen des Publikums kommen jeweils um 12 Uhr und um 15 Uhr originalgetreue Nachbauten von kleineren, aber durchschlagskräftigen...

  • Duisburg
  • 15.09.20
Natur + Garten
Düsseldorf: Aufgrund der Corona-Pandemie wird im nördlichen Rheinland, zu dem auch Düsseldorf zählt, auch der letzte geplante Termin der Offenen Gartenpforte in diesem Jahr am Wochenende 19./20. September abgesagt.

Düsseldorf: Corona ist kein "Garten-Freund"
Letzter Termin der Offenen Gartenpforte in diesem Jahr findet nicht statt

Aufgrund der Corona-Pandemie wird im nördlichen Rheinland, zu dem auch Düsseldorf zählt, auch der letzte geplante Termin der Offenen Gartenpforte in diesem Jahr am Wochenende 19./20. September abgesagt. Die Termine der Offenen Gartenpforte sind für viele eine jährliche Konstante im Jahreskalender. Viele Gartenbesitzer sowie interessierte Besucher freuen sich auf den Austausch untereinander und auf das Verweilen und Genießen der vielseitigen Gärten. Sie bieten oft Inspiration für neue...

  • Düsseldorf
  • 08.09.20
Kultur
Jan Ammann und Michaela Schober

Kultur in Dinslaken und Umgebung
Die besten Tipps zur Unterhaltung

Dinslaken, Freitag, 20 bis 22 Uhr:  Johann König mit seinem Progamm "Jubel, Trubel, Heiserkeit" im Burgtheater. Tickets für 29,75 Euro gibt es ausschließlich im Vorverkauf – online unter www.reservix.de und in der Stadtinformation am Rittertor. Dinslaken, Freitag, 19 Uhr: Till Burgwächter, Rockpoet und Weltenbeobachter, liest an der Stockumer Schule aus seinen Büchern, an der Schafstege 41. Der Eintritt ist frei. Dinslaken, Samstag, 19 Uhr: Die „SUMMER NIGHT“ im Burgtheater mit Deluxe -...

  • Dinslaken
  • 28.08.20
Politik
Hattingens Bürgermeister Dirk Glaser mit Maske.

Vor dem heißesten Wochenende des Jahres
Hattingens Bürgermeister ruft zur Einhaltung der Corona-Regeln auf

Das Wochenende steht vor der Tür, und das Wetter präsentiert sich von seiner besten Seite. Das lockt die Menschen vor die Tür. Allerdings ist die Zahl der Corona-Infizierten in Deutschland in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Hattingens Bürgermeister Dirk Glaser fordert die Bürger deshalb auf, die wichtigen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten und Verabredungen nach Möglichkeit im Freien zu treffen. „In Hattingen sind die Infektionszahlen nach wie vor gering, doch dabei handelt es...

  • Hattingen
  • 06.08.20
  • 1
Reisen + Entdecken
12 Bilder

Kurztripp nach Lindlar

In der Coroanzeit kann man vieles nur noch eingeschränkt erleben aber braucht man wirklich immer diesen Rummel um einen herum ? Unser Westen hier hat vieles zu bieten.Wie wärs mit einem Kurztripp nach Lindlar? Ich habe mich diese Tage auf den Weg gemacht um einmal die Wege rund um die Grauwacken-Steinbrüche zu erforschen.Ein großer Rundwanderweg durch den Wald führt durch kleinere Schluchten zu den Steinbrüchen die noch aktiv in Betrieb sind.Nach Betriebsschluss darf man diese sogar begehen auf...

  • Hilden
  • 26.07.20
  • 2
  • 1
Politik
Mit über 1.000 Motorrädern rechnet die Polizei, die Sonntag vom Parkplatz E2 an der Westfalenhalle zur Großdemonstration in die Dortmunder Innenstadt starten.

1.000 Biker demonstrieren Sonntag in Dortmund gegen drohende Fahrverbote am Wochenende
Biker for Freedom protestieren

Nicht das Sauer- oder Münsterland ist am Sonntag das Ziel hunderter Motorradfahrer, sondern Dortmund. Die Bewegung "Bikers for Freedom" hat morgen, 26. Juli, ab 12 Uhr zur Demonstration gegen drohende Fahrverbote für Motorräder aufgerufen und rechnet mit rund 1000 Bikern. Auf Staus und Sperrungen weist die Polizei hin: Die Demonstration wird sich vom Treffpunkt Parkplatz E2 an den Westfalenhallen über die Ardeystraße, Maurice-Vast-Straße und Ruhrallee in Richtung Innenstadt bewegen. Gegen...

  • Dortmund-City
  • 24.07.20
Ratgeber
A 42:  Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr installiert, wie bereits angekündigt, am Wochenende in beiden Fahrtrichtungen auf der rechtsrheinischen Seite der A42-Rheinbrücke Beeckerwerth Achslastmessstellen.

A42: Engpass am Wochenende zwischen Duisburg-Beeckerwerth und der Rheinbrücke Beeckerwerth
Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr installiert Achslastmessstellen

 Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr installiert, wie bereits angekündigt, am Wochenende in beiden Fahrtrichtungen auf der rechtsrheinischen Seite der A42-Rheinbrücke Beeckerwerth Achslastmessstellen. Deshalb ist zwischen Duisburg-Beeckerwerth und der Rheinbrücke Beeckerwerth zeitweise nur ein Fahrstreifen frei. Dies ist der Fall: Von Freitag (19.6.) ab 20 Uhr bis Samstag (20.6.) um 14 Uhr in Fahrtrichtung Kamp-Lintfort und von Samstag (20.6.) ab 14 Uhr bis Sonntag (21.6.) um 14 Uhr...

  • Duisburg
  • 19.06.20
  • 1
  • 1
Kultur
Bilder Axel Schepers
5 Bilder

Frisch gebrannte Mandeln und vieles mehr
Ist denn schon Kirmes? In Hamminkeln schon!!

Hamminkeln: Die Weseler Schausteller-Familie Wittler, steht mit ihrem Verkaufswagen auf dem Gelände, der Feldschlösschen Brauerei in Hamminkeln. Wer nicht bis zur Kirmes warten möchte, kann am 12.06. und 13.06.2020 (11.00 Uhr - 18.30 Uhr) viele Leckereien einkaufen. Bedingt durch die aktuellen Umstände, können viele Schausteller leider ihren Beruf derzeit nicht ausüben. Willi Kloppert, bot der Familie einen Platz auf seinem Gelände an. Tolle Aktion.

  • Hamminkeln
  • 12.06.20
  • 1
  • 1
Kultur

Opa Hausen hilft gegen die Langeweile bei "Corona-Hausarrest"
Ausmalbild vom Opa Hausen und dem Schloss Oberhausen

Der Opa Hausen weiß sich aktuell zuhause noch zu beschäftigen, aber er denkt ja immer an andere. So hat er zusammen mit Illustrator Stephan Baumgarten ein Ausmaldbild entworfen, dass den Opa Hausen vor der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen zeigt. Auf der Website des Opa Hausen kann das Bild als PDF kostenlos runtergeladen werden und dann nach Lust und Laune ausgemalt werden. Und auch die eigene Kreativität soll gefördert werden: auf dem Bild steht der Opa Hausen vor einer leeren Leinwand. Hier...

  • Oberhausen
  • 07.04.20
  • 1
Ratgeber
Vier Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 241 (241) Düsseldorfer sind inzwischen genesen.

Corona-Update: Die Corona-Zahlen vom Wochenende
241 Düsseldorfer sind inzwischen genesen

Mit Stand Sonntag, 5. April, 17 Uhr, gibt es insgesamt 595 Menschen (Samstag, 4. April, 17 Uhr: 585) in Düsseldorf, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert wurde. Davon werden 82 (83) in Krankenhäusern behandelt, 38 (37) auf Intensivstationen, 332 (355) Menschen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Vier Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 241 (241) Düsseldorfer sind inzwischen genesen. Von M. Buch Am Samstag, 4....

  • Düsseldorf
  • 06.04.20
  • 3
  • 2
LK-Gemeinschaft

Out of order

Hier spricht der automatische Virenbeauftragte von Achim Feldhordt. Ich bin momentan nicht zu erreichen, Du kannst aber gerne eine Hiobsbotschaft hinterlassen, welche mir am A vorbeigehen wird. Ich bin zu den üblichen Krisenzeiten Mo-Do von 07.00 Uhr (nach dem dritten Kaffee) bis 20.00 Uhr, und Freitags von 07.00 bis 15.00 Uhr zu schockieren. In dringenden Fällen hinterlassen Sie bitte eine hysterische Nachricht oder Verschwörungstheorie nach dem Signalton, welche ich am Montag ab 07.00 Uhr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.04.20
  • 2
Ratgeber
So leer wird der Rheindamm in Eppinghoven am Wochenende bestimmt nicht sein. Wenn es zu voll wird, schreitet die Ordnungsbehörde ein.

Beim Rheinspaziergang könnte es am Wochenende zu voll werden - Konsequenzen drohen
Spaziergang auf des Messers Schneide

Das Wochenende soll Frühlingswetter mit sich bringen und, da keine Ausgangssperre existiert, viele an die frische Luft locken, was auch nicht verboten ist. Wer paarweise oder innerhalb der Kernfamilie unterwegs ist, wird nichts zu befürchten haben.  Doch sollte es sich an einige Stellen in Parks oder am Rheinufer zu stark tummeln, könnten Konsequenzen drohen. Die Einhaltung der physischen Abstände der Menschen zueinander soll von Ordnungskräften kontrolliert werden. Dies betonte...

  • Dinslaken
  • 03.04.20
Ratgeber
In kleinen Gruppen mit bis zu fünf Kindern werden Kinder auch während der Schließzeit in Dortmunder Schulen in der Corona-Krise betreut, auch in den Ferien und an Wochenenden.

Regeln für Notbetreuung in Schulen und Kitas gelockert: Angebot auch in Ferien und an Wochenende
1.260 Dortmunder Kinder in Notbetreuung

Laut NRW-Schulministerium ist der Nachweis, dass beide Elternteile eines Kindes in kritischer Infrastruktur arbeiten, nicht mehr erforderlich, es reiche, wenn ein Elternteil den Nachweis des Arbeitgebers erbringe, dass die Präsenz am Arbeitsplatz für das Funktionieren der jeweiligen kritischen Infrastruktur notwendig ist (Unabkömmlichkeit) und eine andere Kinderbetreuung nicht möglich ist. Auch wer die Notbetreuung bislang anders geregelt hat, kann sie noch später für sein Kind in Anspruch...

  • Dortmund-City
  • 24.03.20
Ratgeber

Coronavirus:
Hagen: Notbetreuung in Kitas und Schulen am Wochenende und in den Ferien

Für Kinder von Eltern aus systemrelevanten Berufsgruppen hat die Stadt Hagen in den jeweiligen Kitas oder Tagespflegestellen eine Notbetreuung in kleinen Gruppen organisiert. Ein entsprechendes Betreuungsangebot wird auch an den Schulen für Kinder der Klassenstufen 1 bis 6 sichergestellt. Diese Notbetreuung ist jetzt vom Land NRW auf das Wochenende sowie die Osterferien 2020 ausgeweitet worden. Darüber hinaus können Eltern, auch Alleinerziehende, die nachweislich in Berufen im Bereich der...

  • Hagen
  • 23.03.20
Ratgeber
Die im Zuge der Corona-Krise getroffene Regelung für Schlüsselpersonen bei der Kindertagesbetreuung - also Elternteile, die in Einrichtungen "kritischer Infrastruktur" tätig sind - wird ab Montag, 23. März 2020, verändert. Das teilt die Stadt Arnsberg mit.

Land ändert Vorgaben für Kindertagesbetreuung in Zeiten des Corona-Virus
Regelung für Schlüsselpersonen geändert

Die im Zuge der Corona-Krise getroffene Regelung für Schlüsselpersonen bei der Kindertagesbetreuung - also Elternteile, die in Einrichtungen "kritischer Infrastruktur" tätig sind - wird ab Montag, 23. März 2020, verändert. Damit ein Kind trotz des erlassenen Betretungsverbotes weiterhin in einer Kinderbetreuungseinrichtung betreut werden kann, mussten bislang beide Elternteile eine Bescheinigung ihrer Arbeitgeber vorlegen, wonach sie in kritischer Infrastruktur tätig und dort unabkömmlich...

  • Arnsberg
  • 23.03.20
Ratgeber
Mit Stand Sonntag, 15. März, 16 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 54 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus.

Düsseldorf: Coronavirus - Die Zahlen vom Wochenende
Mit Stand Sonntag, 15. März, 16 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 54 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus

Mit Stand Sonntag, 15. März, 16 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 54 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Der 81-Jährige, der vor einer Woche positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist heute leider verstorben. Dutzende Rachenabstriche wurden vorgenommen und müssen zum Teil noch ausgewertet werden. Die Betroffenen haben sich nicht nur an anderen Orten im In- und Ausland angesteckt, sondern es gab auch weitere Übertragungen innerhalb Düsseldorfs. Beim Infotelefon unter 0211/8996090...

  • Düsseldorf
  • 16.03.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.