Strünkeder Advent stimmt aufs Fest ein

Anzeige
Jessica Burri versetzt die Konzert-Besucher mit Gesang und ihrem Spiel auf dem Dulcimer, einem Instrument aus der Zither-Familie, in vorweihnachtliche Stimmung. Foto: A. Thiele
Herne: Schloss Strünkede | Wer sich in die passende Stimmung für die Feiertage bringen möchte, ist beim Strünkeder Advent gut aufgehoben. Vom 17. November bis zum 18. Dezember locken Angebote für Groß und Klein.

Theaterfreunde jeden Alters dürfen sich auf eine „ganz besondere Weihnachtsgeschichte“ freuen, verrät Andrea Prislan, Leitung Bildung und Vermittlung des Emschertalmuseums. Denn in „Tri Tra trullala – Kaspar, Melchior und Balthasar“ wird das Krippenspiel mit Kasperlefiguren präsentiert. Das Stück sei schon im letzten Jahr bestens angekommen, „das könnte ein kleiner Klassiker werden“, meint Prislan.

Musik vom Mittelalter bis zur Gegenwart


Auch Jessica Burri ist mit von der Partie und präsentiert ein Schlosskonzert unter dem Motto „Lasst ein Freudenlied erschallen“. Mit Advents- und Weihnachtsliedern vom Mittelalter bis zur Gegenwart führt sie ihre Zuhörer durch die Geschichte des Schlosses.

Junge Bastelfreunde können in verschiedenen Weihnachtsworkshop ihre Kreativität ausleben. So werden Weihnachtskarten gedruckt, Kerzen verziert oder Weihnachtsgeschenke hergestellt. Hier gibt es auch besondere Angebote für Schulklassen. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 02323/162611 zur Terminvereinbarung zu melden.

Nachmittage für die Familie


Die ganze Familie ist bei den Adventsnachmittagen dabei. Dabei werden zum Beispiel Sterne aus Naturmaterialien hergestellt. Beim Internationalen Märchencafé in Kooperation mit den Kulturmäusen ist dagegen zuhören angesagt. Mit Geschichten aus anderen Ländern und Kulturen verbringen die Besucher einen spannenden Nachmittag und erweitern ihren Horizont.

Zudem gibt eine Vorstellung aktueller Buchneuerscheinungen Geschenkideen und eine Ausstellung zu Antoine de Saint-Exupérys „Der kleine Prinz“ erinnert an die beliebte Geschichte. Eine weihnachtliche Lesung sowie stimmungsvolle Adventsbasare am Schloss wie auch am Heimat- und Naturkunde-Museum verbreiten festliche Atmosphäre.


Anmeldung bis zum 30. Oktober


Die Flyer mit dem kompletten Programm liegen nun überall aus. Für die meisten Veranstaltungen ist eine Anmeldung bis zum 30. Oktober mittels der im Flyer enthaltenen Antwortkarte nötig. Vom 10. bis 14. November gibt es dann schriftlich Bescheid, wer auch wirklich an welchen Angeboten teilnehmen kann.
Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 02323/162611.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.