Einbruch in Mehrfamilienhaus

Anzeige
Symbolbild Einbruch, Einbrecher im Auftrag des MIK NRW, Foto: Jochen Tack

In der Zeit vom Montagnachmittag, 30. Januar, 13 Uhr, bis zum Mittwochnachmittag, 1. Februar, 14 Uhr, nutzten ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter die längerfristige Abwesenheit der Bewohner, um in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Herderstraße in Hilden einzubrechen.

Hierzu kletterten sie auf einen rückwärtig am Haus gelegenen Balkon der Wohnung und stiegen dann über ein aufgehebeltes Küchenfenster in die Räume ein.
Was aus den komplett durchwühlten Zimmern entwendet wurde, steht noch nicht fest. Erste Feststellungen sprechen aber dafür, dass die Einbrecher keine oder nur geringe Beute machten. Verlassen wurde die Wohnung durch die Balkontüre des Schlafzimmers.

Der entstandene Sachschaden am Küchenfenster wird mit mindestens 150 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.