Lesung im Lila Salon: Zahide Özkan-Rashed zu Gast

Anzeige

Mit der Lesung von Zahide Özkan-Rashed „Hab keine Angst“ startet der Lila Salon ins zweite Halbjahr: die Gleichstellungsstelle der Stadt Iserlohn und die Frauenarbeit im Ev. Kirchenkreis Iserlohn laden dazu am kommenden Dienstag, 20. September, um 19.30 Uhr, ein in die Städtische Galerie Iserlohn (Theodor-Heuss-Ring 24).

Die Autorin wurde 1962 in der Türkei geboren und kam zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Schwester im Rahmen der Familienzusammenführung nach Deutschland. Nach ihrem Abitur in Neu-Isenburg studierte sie in Frankfurt Medizin. Seit 1989 arbeitet die Mutter von zwei Töchtern als Ärztin. In ihrem autobiografischen Debütwerk erinnert sich Zahide Özkan-Rashed in der Person von Feride, einer Deutsch-Türkin, an die ersten 27 Jahre ihres Lebens.
Karten zum Preis von acht Euro (ermäßigt sechs Euro) gibt es nur an der Abendkasse. Einlass ist ab 19 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.