jobcenter-team-arbeit-hamburg: Frau übergießt sich mit Benzin

Anzeige
Hamburg: Jobcenter team.arbeit.Hamburg | Eine Kurzmeldung des Norddeutschen Rundfunks vom 15.09.2015 lautete:

Frau übergießt sich mit Benzin
„Im Jobcenter Harburg hat sich eine Frau mit Benzin übergossen und gedroht sich anzuzünden. Wie NDR 90,3 berichtete, konnte eine Mitarbeiterin ihr ein Feuerzeug rechtzeitig wegnehmen. Die 53 Jahre alte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht und wird nun psychologisch betreut. Laut Jobcenter gab es keinen Zusammenhang zum vorherigen Beratungsgespräch.
NDR

Der Artikel ist im Internet nicht mehr verfügbar.

Andere Quellen benennen als Auslöser der Verzweiflungstat eine Räumungsklage.

Weil die Bild als Quelle unzureichend ist, wurde eine erste IFG-Anfrage an die Polizei Hamburg gestellt, um die Seriösität der Berichterstattung sicher zu stellen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
33.898
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.09.2015 | 02:24  
5.256
Ulrich Wockelmann aus Iserlohn | 19.09.2015 | 08:14  
12
Ingrid Lohmann aus Wesel | 19.09.2015 | 10:14  
13
Anna Boehler aus Iserlohn | 19.09.2015 | 10:22  
5.256
Ulrich Wockelmann aus Iserlohn | 19.09.2015 | 12:02  
5.256
Ulrich Wockelmann aus Iserlohn | 19.09.2015 | 12:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.