Mendener Bürgermeister zu Gast im „Haus des Handwerks“

Anzeige
Mendener Bürgermeister Martin Wächter zu Gast im „Haus des Handwerks“. (Foto: Kreishandwerkerschaft)

Nach einem erst kürzlich abgestatteten Besuch im Mendener Rathaus durften sich Kreishandwerksmeister Christian Will und KH-Hauptgeschäftsführer Dirk H. Jedan nun über ein Wiedersehen im „Haus des Handwerks“ freuen.

Bürgermeister Martin Wächter und WSG-Geschäftsführer Stefan Sommer ließen sich von Will und Jedan gerne über die Aufgaben und Ziele beider Einrichtungen aufklären. Dabei standen die Themen Berufliche Bildung sowie die aktuelle Arbeitsmarktsituation ganz oben auf der Tagesordnung. In einem rund einstündigen Rundgang verschafften sich die Gäste zudem einen Einblick in die Praxis der Überbetrieblichen Ausbildung im bbz. Weitere Gespräche, da waren sich die Verantwortlichen einig, werden auf jeden Fall folgen.
Die Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis mit Geschäftsstellen in Iserlohn und Lüdenscheid vertritt als Arbeitgeberverband des Handwerks die Interessen ihrer 28 Innungen mit rund 1.500 Innungsfachbetrieben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.