Ab 1. April neue Regeln für die Erste-Hilfe-Ausbildung

Anzeige
Quelle: DRK
Iserlohn: DRK Iserlohn | Erste-Hilfe-Lehrgänge werden zum 1. April dieses Jahres inhaltlich gestrafft und praxisnaher.

Ab dem 1. April ändert sich einiges bei der Ersthelferausbildung beim DRK Iserlohn. Für Ersthelfer in den Betrieben wird die Ausbildung ab April von bisher 16 auf neun Unterrichtseinheiten verkürzt. Betriebe müssen ihre Mitarbeiter nur noch einen Tag statt bisher zwei Tage für die Teilnahme an der Erste-Hilfe-Ausbildung freistellen. Das neue Konzept bietet mehr Praxistraining und weniger Theorie, sagt Markus Weilburg, Ausbildungsleiter beim DRK Iserlohn.

Um das Lehrgangsangebot übersichtlich zu halten, wird der eintägige Erste Hilfe Kurs nicht nur für betriebliche Ersthelfer, sondern auch für Führerscheinbewerber der Klassen A, A1, B, BE, L, M, und T genutzt. Die neue Ausbildung ersetzt den bisherigen Lehrgang „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ für Führerscheinbewerber. Die Ausbildung erfolgt in der Woche und jeden Samstag (außer an und zwischen Feiertagen). Eine Anmeldung zum Lehrgang ist unbedingt erforderlich und kann telefonisch unter 02371-81930 oder online über die Homepage des DRK erfolgen www.drk-iserlohn.de
Die Revision wird auch für die Führerscheinbewerber der Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE oder D1E erwartet. Bisher ist für den für diesen Führerschein der 16-stündige Erste-Hilfe-Kurs vorgeschrieben.

Mit der Straffung und der Orientierung auf Praxisnähe soll die Hemmschwelle für den Besuch einer Erste-Hilfe-Ausbildung gesenkt werden - eine Voraussetzung dafür, dass Erste Hilfe von jedem einzelnen öfter trainiert wird. Das Rote Kreuz in Iserlohn bildet mit 20 Ausbildern jährlich rund 3000 Ersthelfer aus. Alle Ausbilder wurden in den letzten Monaten auf das neue Lehr- und Lernkonzept umgeschult. Wir erwarten in 2015 noch mehr Interessierte die sich in Erster Hilfe ausbilden lassen, noch nie war es einfacher in so kurzer Zeit Erste Hilfe zu lernen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.