Iserlohn: Erdbeben

2 Bilder

Stand 23.32 Uhr: Erdbeben mit einer Stärke von 3,7 in NRW

Björn Braun
Björn Braun aus Hagen | am 08.09.2011

Gegen 21.02 bebte in NRW die Erde für rund 5-10 Sekunden. Das Epizentrum des Erdbebens lag in der Nähe der deutsch-holländischen Grenze bei Goch in einer Tiefe von 3 Kilometern. Bislang sind noch keine Schäden bekannt. Hier in Iserlohn habe ich es persönlich nur sehr leicht bemerkt und erst gar nicht an ein Erdbeben gedacht. Haben Sie das Erdbeben auch bemerkt? Wie haben Sie es erlebt? Schreiben Sie doch einfach in...

Bildergalerie, nrw, Iserlohn, Holland, Aachen, Erdbeben, Erlebnisse, nijmegen, Earthquake
1 Bild

Japanische Freundschaften

Christoph Schulte
Christoph Schulte aus Hemer | am 06.04.2011

Eine sehr enge Beziehung zu Japan hat die Iserlohnerin Hildegard Tillmann, vielen auch als ehemalige Mitarbeiterin der Stadtbücherei bekannt. Unter dem Eindruck der tragischen Ereignisse in Japan hat sie uns folgenden Bericht geschrieben: „Ein sehr großes Unglück hat Japan getroffen. Zutiefst erschüttert und traurig sehe und höre ich von dem großen Leid vieler Menschen. Japan ist meine zweite Heimat. Schon als Kind...

Hilfe, Japan, Spendenaktion, Erdbeben, Goethe-Institut, Zsunami, Hildegard Tillmann
2 Bilder

16.20 Uhr - Hat der Beitreiber bei der AKW-Wartung gepfuscht? 18

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | am 20.03.2011

Sendai (Japan): Fukushima | Im Katastrophengebiet um das Atomkraftwerk Fukushima in Japan bleibt es weiterhin kalt: Die Temperaturen liegen deutlich im einstelligen Bereich, nachts blieben sie sogar unter null, hieß es beim Deutschen Wetterdienst. Momentan wehe der Wind in Richtung der Hauptstadt Tokio, in den nächsten Tagen drehe er aber ab. Auch der möglicherweise saure Regen im Westen des Landes soll bald aufhören. Indes verbreiten die...

Lokalkompass, Japan, Fukushima, Katastrophe, Erdbeben, Atomkraftwerk, Tsunami, Liveticker, Newsticker, Sendai
3 Bilder

Japan: Julia hofft auf ein Happy-End

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert aus Herten | am 18.03.2011

Es sollte der Traum ihres Lebens werden, es wurde ein Wettlauf gegen die Zeit, ein Wettstreit mit der Angst. Julia Ludes (24) startete das Unternehmen „Auswandern“ Mitte Februar. Ihre neue Heimat: Tokio in Japan. Die Erdbebenkatastrophe mit dem damit verbundenen Atom-Alptraum zwangen sie zur Flucht aus der Wahlheimat. Vorerst. „Wenn sich die Lage beruhigt, will ich auf jeden Fall zurück“, sagt Julia dem STADTSPIEGEL. Ihr...

Japan, Rettung, Flucht, AKW, Katastrophe, Erdbeben, deutsche, flüchtling, Auswanderer, atomunfall
22 Bilder

9.30 Uhr: Deutschland gedenkt der Opfer 78

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen aus Wesel | am 17.03.2011

ACHTUNG Der Fukushima-Ticker im Lokalkompass wird ab 10.15 Uhr (18. März) in einem neuen Beitrag fortgeführt. Sie finden den neuen Portal-Ticker hier. Mit einer bundesweiten Schweigeminute gedenkt Deutschland der Opfer der furchtbaren Naturkatastrophe in Japan. Die Flaggen an öffentlichen Gebäuden wehen auf Halbmast, Schulen, Behörden, Verwaltungen etc. beteiligen sich. 9.20 Uhr: Aus dem Reaktorblock 2 des...

Bildergalerie, spenden, Japan, Katastrophe, Erdbeben, Update, Tsunami, Liveticker, Tokio, WHO, Sendai, Weltgesundheitsorganisation
2 Bilder

Iserlohner in Japan: "Als ob etwas Gewaltiges gegen das Haus rammt..." 1

Björn Braun
Björn Braun aus Hagen | am 12.03.2011

Ein verheerendes Erdbeben der Stärke 8,9 (Richterskala) hat am Freitag Japan erschüttert und einen Tsunami ausgelöst, der weite Teile Nordjapans überflutet hat. Zudem droht jetzt noch der Super-GAU. Der Iserlohner Markus Riedt hat die letzten Monate in Japan gelebt und weiß, wie allgegenwärtig die Gefahr dort ist. Über 1000 Menschen verloren bis jetzt ihr Leben. Zehntausende werden noch vermisst. Im Atomkraftwerk in...

Iserlohn, Japan, Fukushima, Erdbeben, Tsunami, Tschernobyl, Super-GAU, Kernschmelze, Osaka
2 Bilder

Erdbeben und Tsunami treffen Japans Küste mit voller Wucht 3

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | am 11.03.2011

Nach einem starken Erdbeben herrscht an der japanischen Ostküste der Ausnahmezustand. Kurz nach dem Beben prallte eine Tsunami-Welle mit voller Wucht auf die Küste mit den dort befindlichen Städten. Internationale Medien berichten von verheerenden Zuständen. Die Angaben der Erdbebenwarten schwanken bei zwischen Werten von 8,8 (USA) und 8,4 (Japan). Die Erde bebte gegen 14.45 Uhr Ortszeit, in Mitteleuropa war es da 6.45...

Japan, Katastrophe, Nachrichten, Erdbeben, Tsunami, Tokio, Ticker, Spiegel Online