Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Politik
Seit Donnerstag ist der Wahl-O-Mat online abrufbar. Damit kann man ermitteln, welche Partei die eigene politische Position am besten vertritt. Graphik: bpb

Wen wählen? Entscheidungshilfe vor der Wahl
Wahl-O-Mat ist online

29 Parteien stehen am 15. Mai in NRW zur Wahl. Welche sollte man warum wählen? Wer sich jetzt noch nicht sicher ist, kann seit Donnerstagvormittag den Wahl-O-Mat befragen. Das von der Bundeszentrale für politische Bildung erstellte Frage-und-Antwort-Tool zeigt, welche Partei die eigenen politischen Positionen am besten vertritt. 28 Parteien in NRW haben die 38 Wahl-O-Mat-Thesen beantwortet. Die decken alle politisch relevanten Bereiche ab. Umweltpolitische Positionen werden zum Beispiel mit...

  • Essen-Süd
  • 21.04.22
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am Samstag, 26. März, schaltet Iserlohn für eine Stunde das Licht aus. Wer sich beteiligen will kann dies tun. Foto: www.wwf.de/earth-hour

Earth Hour 2022
"Licht aus" für einen lebendigen Planeten

Iserlohn. Auch an einigen Orten in Iserlohn wird es am Samstag, 26. März, um 20.30 Uhr für eine Stunde dunkel. Lichter an und in Gebäuden – nicht nur hier, sondern auf der ganzen Welt - werden ausgeknipst, um ein Zeichen für den Schutz des Planeten zu setzen. Jedes Jahr findet die sogenannte globale Earth Hour, organisiert vom WWF, statt. Zum wiederholten Male nimmt auch die Stadt Iserlohn gemeinsam mit den Stadtwerken und Kirchengemeinden teil. Die Lichter am Danzturm, an der Bahnhofsfassade,...

  • Iserlohn
  • 24.03.22
Vereine + Ehrenamt
Der Verein der Solidarischen Landwirtschaft Eigenkraut lädt zu einer Informationsveranstaltung mit anschließendem Spaziergang zum Acker ein. Foto: SoLaWi-Aktive

Der SoLaWi Eigenkraut stellt sich vor
Fair, frisch und vor der Tür

Iserlohn. Frisch, ohne Chemie und regional angebaut: So soll unser Gemüse auf den Teller kommen. Und das zu fairen Preisen für Verbraucher und Erzeuger. Das hat sich die „Solidarische Landwirtschaft“ zum Ziel gesetzt. In Schwerte wurde dazu im Sommer der Verein „SoLaWi Eigenkraut“ gegründet. Zu einer Infoveranstaltung wird am Samstag, 30. Oktober, von 11 bis 13 Uhr ins evangelische Gemeindehaus, Auf der Palmisse 5, eingeladen. Hier wird erläutert, was solidarische Landwirtschaft bedeutet und...

  • Iserlohn
  • 24.10.21
  • 1
  • 1
Politik
In der Ihmerter Grundschule dividierten die i-Dötze Verpackungen, Restmüll und Papier in Sekundenschnelle auseinander. Foto: Stadt

Umweltfreundliche Aktion für Erstklässler in Iserlohn
Mülltrennung im Unterricht

Eine spannende und vor allem umweltfreundliche Aktion für Erstklässler: Kürzlich besuchten Christian Herrmann (Mitte), Fachdienst Klima und Umwelt der Stadt Hemer, Luisa Kürten (Firma Lobbe) mit Bürgermeister Christian Schweitzer die neuen Erstklässler in der Felsenmeerstadt. Allen i-Dötzen wurde auf spielerische Art der richtige Umgang mit Abfall und dessen Sortierung nähergebracht. Mit Erfolg: In Sekundenschnelle dividierten die i-Dötze Verpackungen, Restmüll und Papier auseinander und...

  • Iserlohn
  • 10.09.21
Politik

Diesel-Fahrverbote: So habt ihr abgestimmt!

Diesel-Fahrverbote sind rechtens. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag zu diesem Urteil kam, haben wir eine Umfrage zu diesem Thema gestartet. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. Die User im Lokalkompass haben keine eindeutige Meinung zu der Frage, ob Diesel-Fahrverbote nicht nur rechtens, sondern auch richtig sind. 47,62 Prozent der Umfrage-Teilnehmer antworteten mit "Ja". Sie finden also Fahrverbote als Mittel gegen schmutzige Luft in Städten richtig. Dem gegenüber stehen 52,38...

  • Velbert
  • 02.03.18
  • 8
  • 9
Ratgeber

„Earth Hour – die Stunde für den Planeten“ auch in Iserlohn

Die Stadt Iserlohn beteiligt sich auch 2017 an der „Earth Hour“ des Word Wide Fund for Nature (WWF) und setzt damit ein Zeichen gegen den Klimawandel. Am Samstag, 25. März, um 20.30 Uhr, werden auf Initiative der Stadt Iserlohn und in Kooperation mit den Stadtwerken und weiteren Akteuren unter anderem die Beleuchtungen an der Katholischen Pfarrkirche St. Aloysius, am Danzturm und im Volksgarten Letmathe für sechzig Minuten ausgeschaltet. Jeder kann mitmachen Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens...

  • Iserlohn
  • 22.03.17
Überregionales

Eine Sünde wert??

Wussten Sie, dass noch vor gut 200 Jahren sogenannte „Kaffeeschnüffler“ in unserem Land unterwegs waren? Sie überwachten den mit dem staatlichen Kaffeemonopol verbundenen „Brennzwang“, den Friedrich der Große eingeführt hatte. Privatleute durften weder Kaffeebohnen besitzen noch welche rösten. Kaffee war ein Luxus, den sich nur Reiche leisten konnten. Heute ist das glücklicherweise anders. Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen, an jeder Ecke gibt´s das braune Gebräu „to go“. Das führt...

  • Iserlohn
  • 05.09.15
Politik
Beim Rundgang mit Betriebsleiter Klaus Bertmann konnte sich NRW-Umweltminister Johannes Remmel ein Bild von den komplexen Abläufen der modernen Anlage machen.
4 Bilder

Modernste Sortieranlage Europas in Sümmern eingeweiht

Rund 12 Millionen Euro hat die Firma Lobbe in die neue Wertstoffaufbereitungsanlage in Iserlohn-Sümmern investiert. Zur offiziellen Einweihung kam neben prominenten Gästen aus der Region auch NRW-Umweltminister Johannes Remmel. Neben Weißblech, Aluminium, Getränkekartons, Folien und Papier isoliert die Anlage mittels Hightech-Sensoren vier verschiedene Kunststoffarten. Kunststoffe machen den größten Anteil bei den Verpackungsmaterialien aus. Bei einer Führung durch die europaweit modernste...

  • Iserlohn
  • 29.04.15
Politik
Trat am 2. Februar seinen Dienst als Klimaschutzmanager der Stadt Iserlohn an: Stefan Marquardt.
2 Bilder

Stefan Marquardt ist jetzt Klimaschutzmanager in Iserlohn

Die Umsetzung und Steuerung von Maßnahmen aus dem Integrierten Kommunalen Klimaschutzkonzept - das sind im Wesentlichen die Aufgaben von Stefan Marquardt: Er ist der neue Klimaschutzmanager der Stadt Iserlohn. Der 53-jährige Hemeraner ist gelernter Ingenieur der Versorgungstechnik und verfügt über langjährige Erfahrungen im Rahmen seiner bisherigen Tätigkeit bei der Stadtwerke Iserlohn GmbH auf dem Gebiet der Energieeffizienzberatung sowie in den Bereichen Marketing und Netzwerkarbeit....

  • Iserlohn
  • 06.02.15
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

NAJU und Kinder- und Jugendrat kämpfen für den Erhalt der Bienen

Mit kleinen Fühlern an dem Kopf verteilten gestern Nachmittag die Kinder der NAJU-Gruppe Südliche Innenstadt Tüten mit Wildblumensamen, aus dem einmal Futter für Bienen entsteht; Unterstützung erhielten sie dabei von Jugendlichen des Kinder- und Jugendrates. "Ich interessiere mich sehr für die Umwelt und deren Zukunft", erklärte das neueste Mitglied des jungen Rates Noah Düninghaus. Vor allem die Bereiche und Themen Elektrotechnik und Solarenergie hätten es im angetan: "Windkraft zum Beispiel...

  • Hemer
  • 15.06.14
Ratgeber

Energiespardetektive" der Realschule Hemer ausgezeichnet

Das Licht ausschalten, wenn niemand mehr im Raum ist, das Wasser nicht unnötig laufen lassen, und Geräte nicht im Stand-By-Modus lassen, sondern komplett vom Strom nehmen - das sind die Tipps zum Energiesparen, die 89 Schüler der Realschule Hemer gelernt und in ihrem privaten Umfeld weitervermittelt haben. Seit 2009 führt die Verbraucherzentrale an Schulen in NRW die Ausbildung zu Energiespardetektiven aus. Für ihre Teilnahme an drei Workshop-Tagen rund ums Thema Energiesparen bekamen die...

  • Hemer
  • 02.03.14
Natur + Garten
Helmut Paul war zunächst skeptisch, als er vom Baarbach-Eisvogel hörte, ging aber dennoch zur beschriebenen Stelle und sah den Eisvogel. Mit der Kamera hat er das scheue Vogel im Bild festgehalten.
3 Bilder

Der Eisvogel fühlt sich bei uns wohl

Die Resonanz auf die Frage nach dem Eisvogel am Baarbach war riesig. Und die wohl schönste Erkenntnis ist, dass der Eisvogel sich im heimischen Raum wohlführt. "Denn eigentlich ist unsere Region nicht unbedingt der Lebensraum des Eisvogels", so Martina Weber, die an der TU in Dortmund unter anderem Biologie lehrt. Die Waldpädagogin, die in Letmathe-Stübbeken wohnt, ergänzt: "Der Eisvogel war vor Jahren vom Aussterben bedroht. Ein Grund waren sicherlich die schlechten Umweltbedingungen. Dass der...

  • Iserlohn
  • 17.12.13
  • 1
  • 3
Überregionales
39 Bilder

Hönnetal B 515 bleibt gesperrt!

Hönnetal B 515 bleibt gesperrt! Die Bundesstraße B 515 im Hönnetal bleibt bis auf weiteres für den Straßenverkehr sofort gesperrt, so Michael Neumann von Strassen NRW. Ein Gutachter hatte am Morgen den Felsen begutachtet. Der obere Teil ist stark verwittert das eine große Lebensgefahr besteht durch herabfallende Steine. Mit einer Kanal Camera wurde zwischen den Felsspalten geschaut. Der Felsen muß beräumt und abgetragen werden. Täglich aktuelle Informationen über Autobahnbaustellen in...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.11.12
  • 4
  • 1
Überregionales
22 Bilder

Vollsperrung der B 515 im Hönnetal

NRWStrassen NRWVollsperrung der B 515 im Hönnetal wegen Steinschlag 8.November 2012 Hönnetal/ Am frühen Donnerstagnachmittag wurde ein Steinschlag hinter einer Schutzplanke im Hönnetal B 515 von der Polizeistreife entdeckt. Sofort wurde Strassen NRW informiert. Die Hönnetalstraße B 515 wurde vom Abzeig Deilinghofen/ Hemer bis Abzweig Eisborn für den Straßenverkehr sofort gesperrt. Nach Informationen von Dirk Spieler Straßen.NRW soll am Freitag ein Geologe und eine Fachfirma beraten was an...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.11.12
  • 6
  • 1
Kultur
Gerd Hiersemann
2 Bilder

KuN unterstützt BUND - denn der BUND hilft uns

SPENDEN - Aufruf von KuN Drüpplingsen Nachdem das Thema um die MVA Iserlohn und den Märkischen Kreis im wahrsten Sinne Kreise gezogen hat, ist KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN schon nach der ersten Berichterstattung der hiesigen Presse, aktiv. Der Kontakt zum B.U.N.D wurde aufgenommen und man ist sich im Kern von KuN einig - man will den B.U.N.D. in seiner Arbeit unterstützen. Von dort ist Klage eingereicht worden. KuN Drüpplingsen fühlt sich verpflichtet neben Informationsveranstaltungen auch...

  • Iserlohn
  • 27.08.12
Überregionales
Hinter dem Schrank und dem Sofa steckt noch viel mehr...
5 Bilder

Vonwegen schöne Waldstadt Iserlohn! Waldverschmutzung- zw. Grürmannsheide & Schwerte-Ergste

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hoffe, dass ich mit diesem Thema bei Ihnen richtig bin. Ich würde auch eine Anzeige gegen Unbekannt machen oder einen bitterbösen Leserbrief schreiben. Hauptsache dieser Fall wird bekannt und irgendwie bearbeitet. Es geht nämlich um folgendes: Ich bin 19 Jahre alt und seit ca. 10 Jahren fahre ich so gut wie täglich zum Pferd nach Schwerte- Ergste. Kurz nach der großen Kreuzung auf der Roten-Haus-Straße biege ich von Iserlohn kommend links ab. Es folgt das...

  • Iserlohn
  • 07.07.11
Politik
Bauen auf die Mitarbeit der Bürger im Iserlohner Norden: Michael Wieczorek (l.) und Gerd Meininghaus.

Modellversuch bei Lobbe

Als bundesweit einzigartig stellte Michael Wieczorek, Geschäftsführer der Iserlohner Entsorgungsfirma Lobbe, einen heute beginnenden und auf ein Jahr begrenzten Modellversuch vor. Die Vorgabe ist relativ einfach und einleuchtend: „Es sollen so viele Wertstoffe wie eben möglich separat erfasst und wiederverwertet werden“, beschrieb Michael Wieczorek das Ziel des Modellversuchs. In Abstimmung mit der Stadt, dem Kreis und betroffenen Firmen des Dualen Systems Deutschlands (DSD) wird die Firma...

  • Iserlohn
  • 29.04.11
Politik
Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Klaus Weimer kann sich der Unterstützung seitens der SPD-Fraktion sicher sein.

SPD-Ja zur Ausweisung von Windkraft-Flächen

Folgende Stellungnahme der SPD-Fraktion Iserlohn wollen wir ungekürzt abdrucken: Um es gleich vorweg zu sagen: “ Ja, unsere Umwelt wird sich verändern! Die Frage ist, soll sie es ohne uns tun oder so wie sich die Iserlohner Sozialdemokraten es sich vorstellen, d.h. mit unserer Begleitung! Wer glaubt, dass die Nutzung erneuerbarer Energien ohne optische Veränderung unseres teilweise auch direkten Umfeldes stattfinden kann, täuscht sich. Natürlich werden wir uns daran gewöhnen müssen, dass sich...

  • Iserlohn
  • 01.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.