Unterwegs mit dem Nachtwächter durch Iserlohn

Anzeige
Ausgerüstet mit Laterne, Horn und Hellebarde wußte der Nachtwächter Stefan Köhler in typischer Gewandung allerlei Interessantes und auch Pikantes über Brauchtum und Alltagsleben vergangener Zeiten zu berichten.
Im Laternenschein begleiteten die Nußberger den Hüter über Wohl und Wehe der Bürger durch die teilweise dunklen Straßen der Innenstadt.

Nachdem im Dezember 2012 die erste Gruppe der Siedlergemeinschaft Nußberg mit 25 Personen eine Nachtwächterführung durch Iserlohn erleben durfte, ging es nun in die zweite Runde mit ebenfalls 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Es gab viel Wissenswertes über die historischen Sehenswürdigkeiten unserer Stadt zu erfahren.
Am Ende des Rundgangs ließ es sich der Nachtwächter nicht nehmen sein Horn ertönen zu lassen.
Die Siedlergemeinschaft Nußberg ist bestimmt bald wieder dabei, wenn es heißt: „Hört Ihr Leute, lasst euch sagen…“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.