Am 19. Juni endet die Ausstellung "Cornelis Lieste - Maler des Lichts"

Anzeige
Die Ausstellung "Cornelis Lieste (1817-1861), Maler des Lichts" kann nur noch diese Woche besucht werden. (Foto: B.C. Koekkoek-Haus)
Kleve: B. C. Koekkoek-Haus | Kleve. Eine letzte Gelegenheit bietet sich diese Woche für die am 19. Juni endende Ausstellung „Cornelis Lieste (1817-1861), Maler des Lichts“ im B.C. Koekkoek-Haus. Die Ausstellung mit den stimmungsvollen Landschaftsgemälden des Haarlemer Meisters und Koekkoek-Bewunderers Cornelis Lieste kann mit 3 500 Besuchern als Publikumserfolg bezeichnet werden. Dabei war sie sowohl von Niederländern, als auch von Deutschen gleich gut besucht.

Das B.C. Koekkoek-Haus ist vom 20. Juni bis zum 2. Juli wegen Aufbaus der Sommerausstellung „Hiroyuki Masuyama Zeit-Reise“ geschlossen. Der in Düsseldorf lebende Japaner Masuyama verbindet Vergangenheit und Gegenwart durch die Verschmelzung von historischen und zeitgenössischen Bildern. Er wird das B.C. Koekkoek-Haus in eine Zeit-Reise mit dem berühmten englischen Maler J.M.W. Turner (London 1775-1851 London), B.C. Koekkoek (Middelburg 1803-1862 Kleve) und seiner Schule verwandeln.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.