Kleve - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Sommerzeit in St. Pankratius in Kalkar.

Gottesdienste im Mai in Kalkar / Ab Sonntag, 2. Mai, 8.30 Uhr Sonntagsmesse in St. Pankratius
Sommerzeit in St. Pankratius in Kalkar

Zwei Drittel der Gottesdienstbesucher entschieden sich - bei einer Abstimmung im Rahmen der Verkürzung der Gottesdiensttabelle in den Kalkarer Orten - für eine im Sommer und Winter abwechselnde Regelung. So wird ab Sonntag, 2. Mai, bis vor dem 1. Advent die Sonntagsmesse in St. Pankratius morgens um 8.30 Uhr gefeiert. Im Winter erst wird die 18 Uhr-Zeit wieder aktiviert. Die beiden im Kalkarer Raum entfallenen Sonntagsmessen geben den drei Priestern Raum für Urlaub und Fortbildung, ermöglichen...

  • Kleve
  • 27.04.21
Es soll ein Austausch unter dem Titel "Jüdisches Leben in Deutschland – vielfältig und lebendig" stattfinden.

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland wird interreligiös gefeiert
Jüdisches Leben in Deutschland – vielfältig und lebendig

Ins Gespräch miteinander kommen, statt nur übereinander zu reden – das ist das Ziel eines Gesprächsabends zum Thema „Jüdisches Leben in Deutschland – vielfältig und lebendig“, zu dem sich die evangelische Pfarrerin Rahel Schaller und Kaliana Asare vom Verein „Haus der Begegnung – Beth HaMifgash“ in Kleve treffen. Das Gespräch, das am Mittwoch, 28. April, ab 20 Uhr per Livestream ins Internet übertragen wird, ist die Auftaktveranstaltung zu verschiedenen Angeboten. Mit diesen wird in Kleve das...

  • Kleve
  • 22.04.21
Die Schüler waren auch zu Besuch im Klever Tiergarten.

Intensives Ferientraining an Klever Schulen
In den Ferien zur Schule gehen?

In den Ferien in die Schule gehen? Klingt außergewöhnlich - nicht aber für die TeilnehmerInnen des „FIT in Deutsch Programms“, das in diesen Osterferien zum ersten Mal an der Joseph-Beuys-Gesamtschule über die Osterferien stattfand. Am Programm nahmen sogenannte DaZ-Schüler (Deutsch als Zweitsprache) der Joseph-Beuys-Gesamtschule sowie der Karl-Kisters-Realschule im Alter von 12 bis 16 Jahren teil, deren Familien oft erst seit wenigen Monaten in Deutschland sind. Gemeinsame Kooperation Anstelle...

  • Kleve
  • 15.04.21
6 Bilder

Was passiert mit dem Bauernhof beim Schloss Moyland?

Wer die Bundesstraße 57 von Kleve nach Kalkar fährt, passiert kurz vor dem Kreisel zum Moyländer Schloss auf der rechten Seite einen ehrwürdigen alten Bauernhof. Dieser gehörte früher zur Herrlichkeit Moyland, ist aber seit Jahren aufgegeben. Nach dem Umbau des Schlosses hatte man die Hoffnung, angesichts des boomenden Fremdenverkehrs diesen zu einem Übernachtungs- oder Tagungshotel umzubauen. Diese Pläne sind längst verflogen, die Bausubstanz geriet über die Jahre immer mehr in...

  • Kleve
  • 13.04.21
  • 2
  • 1
Der letzte Vorhang ist gefallen. Nach 63 Jahren löst sich die Spielschar Materborn auf.

KAB Spielschar Materborn: Schluss nach 63 Jahren
Der letzte Vorhang ist gefallen

Mit Sicherheit hat vor einem Jahr keiner daran gedacht, dass ein Großteil des täglichen Lebens stillstehen wird. So musste auch die KAB-Spielschar ihre geplante Frühjahrsaufführung „In andere Ömständ…of nit? wegen der steigenden Gefahr durch das Coronavirus ausfallen lassen. Im Sinne der Gesundheit der treuen Zuschauer sowie aller Akteure und Mitglieder mussten auch die für den letzten Herbst geplanten Aufführungen abgesagt werden. Da es in den letzten Jahren wegen des fehlenden Nachwuchses für...

  • Kleve
  • 11.04.21
38 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte
Menschen(s)kinder!

Wandern an sich ist schön und gut. Wandern, wo man auch noch etwas erleben oder lernen kann, ist noch viel besser! So machten wir uns heute auf die 6,5 km lange Erinnerungsroute 75 (jetzt schon 76!) Jahre Freiheit, die man in Zyfflich am Dorfplatz, an der Thornschen Mühle oder am Wyler Meer starten kann.  Dramatische Wolkenspiele am Himmel tauchen die doch so friedliche Landschaft des unteren Niederrheins in interessante Lichtstimmungen. Der Frühling lässt noch auf sich warten und so stapfen...

  • Kleve
  • 28.03.21
  • 11
  • 5
Hinter den dicken Mauern des Museums Schloss Moyland haben viele Werke von Joseph Beuys eine Heimat gefunden. In diesem Jahr wird der 100. Geburtstag des Ausnahmekünstlers gefeiert.
2 Bilder

Joseph Beuys - Start ins Jubiläumsjahr
Zum 100. Geburtstag eines Ausnahmekünstlers

Hinter den dicken Mauern des Museums Schloss Moyland haben viele Werke von Joseph Beuys eine Heimat gefunden. Das Joseph Beuys Archiv ist als internationale Forschungseinrichtung Teil der Stiftung Museum Schloss Moyland und zugleich Institut an der Kunstakademie Düsseldorf. In diesem Jahr wird der 100. Geburtstag des Ausnahmekünstlers gefeiert.  Moyland. Den 100. Geburtstag von Joseph Beuys 2021 feiert das Museum Schloss Moyland mit zahlreichen Veranstaltungen und einer großen Ausstellung....

  • Bedburg-Hau
  • 26.03.21
  • 1
  • 2
Die Kirche im Reichswalder Dorfkern steht nun unter Denkmalschutz. Das Bistum Münster klagt gerade gegen diese Unterschutzstellung.

Bürgerbeteiligung zur Dorfentwicklung in Reichswalde
Letzte Möglichkeit zur Online-Beteiligung

Seit dem 8. Februar ist die Online-Beteiligung für das Entwicklungskonzept Reichswalde frei-geschaltet. Schon viele Ideen und Anregungen wurden seitdem zu den Themen Verkehr, Freizeit, Dorfmitte, Nutzungen und der Herz-Jesu Kirche eingetragen. Noch bis zum 5. April besteht die Möglichkeit sich zu beteiligen. Wir freuen uns über jede weitere Anregung und Idee zum Entwicklungskonzept für den Ortsteil Reichswalde aus dem Kreis der Bürgerinnen und Bürger. Interessierte können sich auch noch nach...

  • Kleve
  • 25.03.21
Mit einer großen Vielfalt an Techniken und Materialien zeigen die Schüler, was sie mit „Umwelt und Emotion“ verbinden.
4 Bilder

Kunstprojektkurs präsentiert digital
„Umwelt und Emotion“ am Jan-Joest-Gymnasium

Der Kunstprojektkurs des Jan-Joest-Gymnasiums Kalkar präsentiert, trotz der pandemiebedingten Umstände, seine Projekte im Kalkarer Museum – und zwar digital! Bis zum 14. März können die individuellen Projekte zum Thema „Umwelt und Emotion“ online angeschaut werden. Kalkar. Die Schüler Eda Karacan, Patricia Lischka, Henrieke Wischmann, Elona Bushi, Maximilian Fischböck, Annabelle Voeten, Judith Simon, Johanna Murner, Miriam Weingart, Arna Tichonenko und Emily Schreiber arbeiteten unter der...

  • Kalkar
  • 08.03.21
  • 1
Vielleicht hat Justitia ja ein Einsehen?

Klever Theater im Fluss klagt vor imaginärem Gericht
Plädoyer für offene Bühnen

Aus dem Theater im Fluss hat der Lockdown ein Theater im Verdruss gemacht. Die existenzbedrohende Lage veranlasste die Kulturschaffenden, eine Klageschrift einzureichen. Ihr Plädoyer für offene Bühnen: "Innerhalb eines Jahres hat keine nachweisbare Corona-Übertragung in unserem Theater stattgefunden. Die getroffenen Hygienemaßnahmen lassen dies kaum zu. Wir haben in dieser Hinsicht planvoll investiert. Genauso wie andere möchten wir unsere Tätigkeit ausüben; denn wir sind von großer Wichtigkeit...

  • Kleve
  • 05.03.21
  • 1
  • 1
Das Kabarettevent mit Sia Korthaus zum Weltfrauentag in der Stadthalle wird auf den 8. Oktober 2021 verlegt.

Kulturevent verschoben
Sia Korthaus kommt erst im Oktober nach Kleve

"Der Weltfrauentag ist doch immer am 8. März?" - Ja, das ist richtig, doch die Soundbox hat kurzerhand in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kleve das Kabarettevent mit Sia Korthaus zum Weltfrauentag in der Stadthalle auf den 8. Oktober 2021 verlegt. "Auch bei uns schlägt die Pandemie Kapriolen und würfelt das gesamte Jahr durcheinander. Alles was war ist nun anders und so haben wir unser Kabarettevent zum Weltfrauentag mit Sia Korthaus eben kurzerhand verlegt", so Tim...

  • Kleve
  • 01.03.21

Kleve wird Herzogtum

Manuel Hagmann / Hiram Kümper: 1417: Kleve wird Herzogtum Mit der Erhebungsurkunde vom 28. April 1417 in Transkription, Übersetzung und Kommentar; Selbstverlag Kleve 2017; 48 Seiten; ISBN: 978-3-936813-12-8 Graf Adolf II von Kleve (1394 - 1448) wird 1417 von Kaiser Sigismund (1411 . 1437) zum Herzog erhoben, Kleve somit Herzogtum - so geschehen auf dem Konzil von Konstanz. Das vorliegende und hier besprochene Heft beschreibt nicht nur die Quellenlage, sondern auch das Ereignis, seine...

  • Kleve
  • 28.02.21

Corona-konform: Ostermarkt im „Ideenreich“
Eine lieb gewonnene Tradition

KLEVE. Im BBZ Kleve gibt es einen Corona-konformen Ostermarkt im „Ideenreich“ mit Nistkästen, Windlichtern, Gemälden, Türschildern. Leider kann Corona-bedingt in diesem Jahr kein Ostermarkt im Lädchen „Ideenreich“ am Berufsbildungszentrum Kleve (BBZ), Briener Straße 22, stattfinden. „Da wir aber nicht gänzlich auf die so lieb gewonnene Tradition verzichten möchten, vergeben wir Einzeltermine, damit unsere Besucher in der Osterausstellung Entdeckungen machen und tolle Artikel erwerben können“,...

  • Kleve
  • 26.02.21
  • 1
Seit dem März vergangenen Jahres ist für den Schlagzeuger und Klangfabrik-Vorsitzenden Michael Dickhoff Proben nur noch digital möglich. Die Corona-Pandemie hat die Klangfabrik Allstars dazu gezwungen, neue Wege zu finden. Seit einiger Zeit proben die sieben Musiker wieder - wenn auch nur digital.
2 Bilder

Klangfabrik plant Jahresprogramm - Allstars proben digital
And The Beat Goes On

Der Probenraum der Allstars entführt einen in eine ganz andere Welt. Tausende Schallplatten und CDs, Bilder aus vergangenen Tagen und ein wenig urige Gemütlichkeit machen diesen Ort einmalig. Geprobt werden darf seit März letzten Jahres nicht mehr. "Wir haben nach dem ersten Lockdown, genau zwei Konzerte im vergangenen Jahr ausrichten können", erinnert sich Michael Dickhoff. Die Corona-Pandemie hat auch vor der Klever Klangfabrik nicht halt gemacht. Geplant waren im zweiten Halbjahr 2020 sieben...

  • Kleve
  • 24.02.21
  • 1
  • 1
Jürgen B. Hausmann kommt erst im März 2022 nach Kleve.

Absage von Veranstaltungen
Auftritt von Jürgen B. Hausmann erneut verschoben

Kleve. Das Kulturbüro Niederrhein teilt mit, dass der Auftritt von Jürgen B. Hausmann, der ursprünglich für Mittwoch, 2. Juni, 20 Uhr (statt 1. April und 14. September 2020) in der Stadthalle Kleve geplant war, wegen der Einschränkungen durch die Corona-Virus-Krise leider erneut verschoben werden muss. Ein Ersatztermin konnte glücklicherweise bereits gefunden werden. Die Veranstaltung findet nun am Dienstag, 29. März 2022, 20 Uhr, am selben Ort statt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit auch...

  • Kleve
  • 23.02.21
Neurotox, das sind Schlagzeuger Mike Püllen, Bassist Mario Welter, Sänger Benny Götzken und Gitarrist Marius Stark.
4 Bilder

Niederrhein-Band positioniert sich in den Charts
Neurotox von 0 auf 87

Sie alle kommen vom Niederrhein, ihr Gründer und Gitarrist Marius Stark ist Hamminkelner. Seit acht Jahren machen sie gemeinsam Punk-Rock. Ihr fünftes Album „Egal was kommt“ schaffte es nun in die deutschen Albumcharts und das ist, so Stark, „ein so großer Erfolg. Ich habe mal gesagt, wenn wir mal auf Platz 99 kommen ... Und jetzt Platz 87. Das ist mehr als ich jemals gehofft habe.“ 2020 war eins der erfolgreichsten Jahre von Neurotox. „Es waren so schlechte Bedingungen mit Corona“, sagt Stark....

  • Hamminkeln
  • 12.02.21
  • 1
Jaron Tripp, Samantha Archer-Tripp, Thomas Geisselbrecht, Marie-Luise Klar, Wolfgang Scheerer (Initiator) und Bruno Schmitz gehören unter anderem zu den Teilnehmern der Aktion. Das Schaufenster an der Kavariner Straße zeigt zahlreiche Kulturschaffende aus dem Kleverland.

Scheerer Hörakustik stellt Schaufenster für Plakat-Aktion zur Verfügung
Ohne UNS bleibt es still

Weitere schwere Wochen stehen vor den Künstler, Kulturschaffenden und Veranstalter auch im Kleverland. Die Corona-Pandemie hält Deutschland weiter fest im Griff und ein Ende ist derzeit nicht in Sicht. Schon seit dem ersten Lockdown kämpfen viele Künstler um das eigene Überleben. von Tim Tripp Für Thomas Geisselbrecht ist es derzeit eine mehr als schwierige Zeit. Das Gitarrenspielen, was er so sehr liebt, fällt derzeit vor Publikum aus. Seit Monaten gab es kein Konzert mehr. Gleiches gilt auch...

  • Kleve
  • 02.02.21
Die Ausstellung bleibt geöffnet, so lange das Museum geschlossen ist.

Mit dem Fernglas zu besichtigen
Die Fensterausstellung am B.C. Koekkoek-Haus

Die Fensterausstellung am B.C. Koekkoek-Haus hat inzwischen Fahrt aufgenommen. 175 Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 15 Jahren haben sich beteiligt und ihre Bilder zum Thema „Mein Traumgarten mit Gartenhaus“, inspiriert vom Künstlergarten des Malerfürsten B.C. Koekkoek, eingesandt. Inzwischen sind alle Fenster der Fassade des Museums gefüllt und der Augenschmaus kann vom Koekkoekplatz aus, aus sicherer Entfernung mit mitgebrachtem Fernglas geschaut werden. Die Ausstellung bleibt...

  • Kleve
  • 01.02.21

Schulaustausch
Austausch mit Schule in Rumänien per Videokonferenz

Kleve. Der Videounterricht, der derzeit an den Schulen im Land an der Tagesordnung ist, stellt sowohl Lernende als auch Lehrende vor große Herausforderungen. Doch der digitale Unterricht bietet natürlich auch besondere Möglichkeiten und Chancen. Eine solche hat Jutta Biesemann, Lehrerin für Niederländisch und Deutsch an der Joseph Beuys Gesamtschule in Kleve jetzt aufgetan. Denn einen Vorteil hat die Digitalität ganz gewiss: Große Entfernung lassen sich spielend leicht überwinden. Und so...

  • Kleve
  • 28.01.21

Hilfe für Schüler
"Die Nummer gegen Zeugniskummer"

Kreis Kleve. Auch in diesem besonderen „Corona-Zeiten“ werden in den nächsten Tagen die Halbjahreszeugnisse an den Schulen ausgegeben. Das Schulamt für den Kreis Kleve weist darauf hin, dass sowohl für die Eltern als auch für die Schülerinnen und Schüler von Grund-, Haupt- und Förderschulen beim Schulamt eine „Nummer gegen Zeugniskummer“ angeboten wird. Unter Tel. 02821/85496 werden am Freitag, 29. Januar, am Montag, 1. Februar, und am Dienstag, 2. Februar 2021, jeweils in der Zeit von 9 bis 12...

  • Kleve
  • 21.01.21
Saxophonistin Asya Fateyeva kommt nicht im Januar, sondern erst im Juni in die Klever Stadthalle.
2 Bilder

Konzerte müssen verschoben werden
Saxophon mit Streichquartett und Kammerorchester erst später zu bestaunen

Geplante Konzerte können nicht stattfinden: Die Klever Konzertreihe informiert über aktuelle Ersatztermine. Das im Januar geplante fünfte Reihenkonzert „full of sensuality“ mit der Saxophonistin Asya Fateyeva und dem dogma chamber orchestra konnte auf den 10. Juni verlegt werden. Das dritte Reihenkonzert „Niederschlagsmengen“, mit dem Saxophonisten Roger Hanschel und dem Auryn Quartett, welches im November letzten Jahres stattfinden sollte, ist nun auf den 19. April terminiert. NewsletterSobald...

  • Kleve
  • 17.01.21
  • 1
  • 1
3 Bilder

Neues Buch zur Kellener Ortsgeschichte erschienen
Zur Geschichte der Neuen Kirche in Kellen

Zum Jahresanfang ist ein neues Buch zur Geschichte der ehemals selbstständigen Gemeinde Kellen erschienen. Die Publikation befasst sich mit der Planung, dem Bau und der Geschichte der neuen Pfarrkirche St. Willibrord Kellen, die am Buß- und Bettag des Jahres 1930 geweiht wurde. Die nun erschienene Schrift fasst viele Informationen zum Gotteshaus und auch zu der um 1930 entstandenen neuen Ortsmitte Kellens zusammen. Wer möchte, kann das Buch auch als Kirchenführer benutzen. Es kann unter der...

  • Kleve
  • 06.01.21
Nach 85 Jahren endet die Geschichte der Gaststätte "Zu den vier Winden" in Kleve. Für Christian und Bärbel Mathias ist der Abschied mit vielen schönen Erinnerungen verbunden.
3 Bilder

Die Gaststätte "Zu den vier Winden" von Christian und Bärbel Mathias hat seit dem Jahreswechsel für immer geschlossen
Eine Ära endet

Das letzte Bier ist in der Gaststätte "Zu den vier Winden" schon vor einigen Wochen durch den Hahn geflossen. Grund dafür ist die Corona-Pandemie. Zum Jahreswechsel hat eine der letzten Klever Kult-Gaststätten ihren Betrieb eingestellt. Die Gesundheit macht es nicht mehr möglich. Wenn Bärbel und Christian Mathias in diesen Tagen mit zahlreichen Stammgästen und beheimateten Clubs und Vereinen sprechen, erhalten sie viel Zuspruch für die Entscheidung die Gaststätte zu schließen. 85 Jahre...

  • Kleve
  • 05.01.21

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.