Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Kleve - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

23 Bilder

Vatertagsüberraschung am Spoykanal

Da staunten die Vatertagsausflügler nicht schlecht, als Donnerstag Nachmittag auf dem Spoykanal zwischen Hochschule und Opschlag auf einem Floss der Firma Flussfeuer die Sängerin Bo Shannon mit schmissigen Songs und jeder Menge guter Laune die Anwesenden unterhielt. Die Zuschauer (alle mit ausreichendem Abstand), egal ob Ausflügler oder Anwohner auf den Balkonen freute es und sie spendeten reichlich Applaus. Eine tolle Idee für diesen schönen Maitag in der Coronazeit.

  • Kleve
  • 22.05.20
  •  1
Momentan füllen stumme Gäste die Ränge.
2 Bilder

"We will be back"
Theater im Bewusstsein der Menschen wach halten

Bedburg-Hau. Wie zu erwarten war, hat die Corona-Krise nach wie vor weitreichende Folgen. Für das Theater bedeutet es weiterhin, dass Vorstellungen, Gastspiele, Tourneen und leider auch Theaterprojekte nicht stattfinden – also all das, was das Medium Theater in seinem Wesen auszeichnet: die direkte Begegnung, der persönlicher Kontakt und Austausch in der Einheit von Zeit und Raum.  Es wird seitens des Theaters befürchtet, dass dieses– und andere Kunstsparten – in der jetzigen Krisenzeit und...

  • Bedburg-Hau
  • 19.05.20
17 Bilder

Ludger Kazmierczak und Carmela de Feo begeisterten mit ihrem Programm
Drive-In-Comedy im Klever Autokino - Ein ganz neues Kultur-Erlebnis

Comedy im Autokino…..kann das funktionieren? Denn ein Comedian lebt doch vom Applaus und den Reaktionen seines Publikums. Und wie es funktioniert zeigten die ersten beiden Veranstaltungen organisiert vom Kulturbüro Niederrhein! Es wurde zwar nicht nach außen hörbar geklatscht, aber mit Hupen, Lichthupen, Blinkern und Handylichtern zeigte das Publikum in den 110 Autos auf dem ausverkauften Platz seine Begeisterung. Und manch ein Lachen war bis zur Bühne hoch zu hören. Am 15. Mai boten...

  • Kleve
  • 17.05.20
  •  1
  •  1
Schon 28 Jahre besteht die Rockband "Massive Beat". Seit vergangenen Samstag wissen die fünf Bandmitglieder: Hupen ist das neue Klatschen. So begeistert waren die Besucher vom ersten Rockkonzert im Klever Autokino.
3 Bilder

Rockband "Massive Beat" spielte im Autokino
"Das war eine Herausforderung"

Rockband "Massive Beat" spielte letzten Samstag im Autokino Für Schlagzeuger Jörg Hermens war das Konzert im Autokino ein völlig neues Erlebnis. Die Kreis Klever Rockband "Massive Beat" hat am vergangenen Samstag ihr erstes Live-Konzert in diesem Jahr gegeben - vor Autos. "Das war schon eine eine Herausforderung", blickt Schlagzeuger Jörg Hermens zurück. Eigentlich war das "Angrillen" schon abgesagt. Dann die kurzfristige Entscheidung, die Veranstaltung ins Autokino zu verlegen. "Das war am...

  • Kleve
  • 15.05.20
Die Geburtstagsfeier wird nachgeholt.

B.C. Koekkoek-Haus
Wenn ein Museum Geburtstag hat...

Kleve.  ... dann schenkt es einen Film! Auf den Tag genau am 10. Mai ist es 60 Jahre her, dass die Stadt Kleve nach dem Zweiten Weltkrieg ihr erstes Museum (wieder) gründete: das Städtische Museum Haus Koekkoek. Heute ist für das Museum in dem ehemaligen Künstlerpalais die Stiftung B.C. Koekkoek-Haus zuständig. Die hatte für den kommenden Sonntag eigentlich eine große Geburtstagsparty mit Konzert geplant. Corona hat das vereitelt. Die Party wird nachgeholt. Dafür gibt es aber ein world-wide...

  • Kleve
  • 07.05.20

Kartenvorverkauf läuft weiter
cinque-Sommernacht aber erst im nächsten Jahr

Alle sprechen über die Corona-Lockerungen: Dem Klever Kleinkunstverein cinque hilft das nicht. Jetzt musste der Verein auch die beliebte cinque-Sommernacht am 22. August abgesagt werden. Sie wurde von der Stadt Kleve als Großveranstaltung eingestuft. Und Großveranstaltungen sind in NRW bis zum 31. August verboten. Vorsitzender Bruno Schmitz: " Das trifft den Verein und die vielen Freunde*innen der SommerNacht hart, waren doch schon weit über tausend Karten verkauft, alle Künstler gebucht und...

  • Kleve
  • 06.05.20

Drei DJ´s legen von 21 bis 0 Uhr auf
Kleve tanzt gemeinsam virtuell in den Mai

Kleve. Aufgrund des Corona-Virus werden seit über vier Wochen alle Großveranstaltungen in ganz Deutschland abgesagt. Trotzdem möchte die Klever Veranstaltungsagentur KLE-Event, gemeinsam mit allen Klevern in den Mai tanzen. „Wir feiern eine riesen Party und (dis)tanzen am Donnerstag Abend in den Mai. Zusammen mit unseren langjährigen Partnern, Dominik Loock und dem Klever DJ Carlos Dee Lite planen wir ein drei stündiges DJ-Set, mit dem sich jeder die Party ins eigene Wohnzimmer holen...

  • Kleve
  • 28.04.20
  •  1
  •  2

#stayhome #welovekleve #spendenbereit
Gruppenkuscheln in Coronazeiten

Social Distancing, das brauchen die wunderschönen Kamele eines Zirkusses, der am Wochenende sein Lager vor dem Hagebaumarkt aufgebaut hatte, nicht. Wunderschönes Wetter luden jeden der dort vorbei kam, ein wenig zu verweilen und den Kamelen beim gemütlichen Gruppenkuscheln zu zuschauen. Eine kleine Spendenbox wies den Beobachter darauf hin, dass auch Zirkusse dringend auf Spenden angewiesen sind. Auch sie sind vom Veranstaltungsverbot betroffen und es ist für sie schwierig in dieser Zeit zu...

  • Kleve
  • 27.04.20
13 Bilder

CARTOONS VOR CORONA
Zur Zeit gestrichen ...

Nichts ist mehr so, wie es war. Und vieles geht nicht mehr so, wie wir es gewohnt waren. Corona weist uns in die Schranken – zumindest auf 1,5 m Abstand. Die Liste des Verzichts ist lang, sehr lang: Barbesuche – gestrichen! Auslandsurlaube – gestrichen! Gaststättenbesuche – gestrichen! Museumsbesuche – gestrichen! Oktoberfeste – gestrichen! Abhängen mit Freunden – gestrichen! Grillen mit Nachbarn – gestrichen! Tanzen – gestrichen! Sport – gestrichen! Alles Mögliche –...

  • Goch
  • 22.04.20
  •  8
  •  3
Auf den Fassanstich zur Materborner Kirmes müssen die Klever in diesem Jahr verzichten. Auch die Materborner Kultkirmes darf nicht stattfinden.

Keine Großveranstaltungen bis Ende August
Es wird wohl viele Absagen hageln ...

Kleverland. Große Veranstaltungen bleiben in ganz Deutschland bis Ende August verboten. Das trifft viele Veranstaltungen im Klevere Land. Das Parookaville auf dem Weezer Airport ist bereits ebenso abgesagt wie das Jugendfestival Courage des Kreises Kleve. Zwar stehen vor Ort die offiziellen Entscheidungen noch aus, doch gerade größere Volksfeste werden diesen Sommer wohl nicht stattfinden können. Auch die Schausteller bangen um den Wegfall der Kirmessaison. Trotz Krise ist Schaustellerchef...

  • Kleve
  • 17.04.20
17 Bilder

Da kommt Freude auf!
Ein Abend im Autokino im Tichelpark

Es war wirklich etwas ganz besonderes. Schon die Vorfreude tagsüber, ja, fast sowas wie Kribbeln im Bauch, auf den Abend. Kino, das klingt so... normal. Erfrischend normal in der Zeit von Corona und Kontaktsperre! Zwar nur aus der Ferne, aber GEMEINSAM einen Film schauen. Ich war gespannt! Kurz nach dem Einlass eine Stunde vor Filmbeginn kamen wir zügig voran. Das ausgedruckte Ticket  an die Autoscheibe gehalten wurde es mit dem Scanner geprüft. Einen kleinen Abstecher zum Stand mit dem...

  • Kleve
  • 15.04.20
  •  11
  •  9

Klever Autokindo feierte Premiere
"Viele Vorstellungen bereits ausverkauft!"

Das erste Klever Autokino feierte am Ostermontag eine erfolgreiche Premiere. Reinhard Berens, Kionochef der Tichelpark-Cinemas, zog am Abend in den sozialen Medien ein erstes Fazit: "Unser 1. Klever Autokino - Projekt ist am Ostermontag erfolgreich gestartet. Erste Erfahrungen wurden gemacht. Der Lernprozess optimiert uns von Vorstellung zu Vorstellung. Sorry für anfängliche Wartezeiten wg. Softwareproblemen mit unseren Scannern, sorry für die eine oder andere nicht so optimale Parkposition....

  • Kleve
  • 13.04.20
Kinochef Reinhard Berens freut sich auf den Start des ersten Autokinos am Ostermontag.

Tichelpark-Cinemas
Ostermontag startet Kleves erstes Autokino - natürlich mit einem Film für Kinder

Ostermontag um 14 Uhr feiert das erste Klever Autokino auf dem Parkplatz des Kinos am Tichelpark Premiere.  So früh?. Ja auch Filme für Kinder sind im Programm. Was Sie vor dem Besuch des Autokinos ("Bitte gehen Sie zu Hause vor der Vorstellung noch einmal auf die Toilette!")  beachten müssen und wie Sie an die Tickets kommen, lesen Sie hier. Kinochef Reinhard Berens hat dieses Programm bis Ende April zusammengestellt: Montag 13.04. und Mittwoch 15.04. 14 Uhr Peter Hase 17 Uhr König...

  • Kleve
  • 10.04.20
  •  2
  •  3
Wincent Weiss war einer der Stars beim letztjährigen Jugendfestival

Jugendfestival
Kreis Kleve sagt Courage 2020 ab

Der Kreis Kleve hat das Jugendfestival Courage, das für Samstag, 6. Juni 2020 im Park von Schloss Moyland geplant war,  abgesagt. „Aufgrund der Verbreitung der Corona-Infektionen kann der Kreis Kleve die erforderlichen umfangreichen Planungen und Vorbereitungen, die derzeit mit Hochdruck erfolgen würden, nicht in Angriff nehmen“, so Landrat Wolfgang Spreen. Zahlreiche kleine und große Courage-Fans haben bereits ihr Ticket im Online-Ticket-Shop erworben. Der Kreis Kleve hat das weitere...

  • Kleve
  • 17.03.20

Muss leider Corona-Virus-bedingt verlegt werden!
Konzert mit Stimmen und Saiten am 22.3.2020 verschoben

Aus Verantwortung für unsere Konzertbesucherinnen und -besucher, aber auch aus Verantwortung gegenüber den vielen Mitwirkenden hat der Frauenchor Griethausen beschlossen, dass für Sonntag, den 22. März 2020, um 17.00 Uhr im Vereinshaus Griethausen geplante Konzert zu verlegen. Sobald es verantwortbar erscheint, werden wir einen neuen Konzerttermin festlegen. Wir danken den Mandolinenfreunden Goch für das Verständnis.

  • Kleve
  • 12.03.20
Das Foto zeigt die Städtische Singgemeinde bei der letzten Chorreise im Herbst 2109 in Hamburg

Coronavirus
Städtische Singgemeinde sagt Konzert "Matthäus-Passion" ab

Seit Ende Oktober vergangenen Jahres hat die Städtische Singgemeinde für ihr Konzert "Matthäus-Passion" am 29. März in der Christus-König-Kirche geprobt. Am heutigen Samstag (07. 03. 2020 )wurde das Konzert abgesagt. "Die Entscheidung, das Konzert abzusagen, ist uns nicht leicht gefallen. Aber unter Berücksichtigung der aktuellen Empfehlung des Robert-Koch-Instiuts sowie auch der Pressemitteilung des Kreises Kleve vom Freitag haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. Geplant ist, das...

  • Kleve
  • 07.03.20
  •  1
2 Bilder

Frühjahrskonzert des Frauenchores Harmonie 1992 Griethausen
"Mit Stimmen und Saiten"

Frühjahrskonzert beim Frauenchor Griethausen Die Sängerinnen des Frauenchores Harmonie (Leitung: MD Wolfgang Dahms) laden zu ihrem Frühjahrskonzert, am Sonntag, dem 22. März, um 17.00 Uhr ins Bürgerhaus Griethausen herzlich ein. Unter dem Motto „Mit Stimmen und Saiten“ sind die Mandolinenfreunde 1923 Goch (Leitung: Willi Korsten) zu Gast, Irina Verhoeven wird den Frauenchor am Klavier begleiten. Beide Ensembles haben ein kurzweiliges Programm zum Frühlingsanfang zusammengestellt und freuen...

  • Kleve
  • 02.03.20
  •  2
  •  1
27 Bilder

Schwanenburg bei Nacht

Man merkt's, daß ihr unkundig seid Schaut dort durch diese Waldesdichte Den Thurm so blank im Morgenlichte Darauf der Schwan sich brüstend steht Und flammendroth das Banner weht Ringsum ein auserwähltes Gau Mit Wäldern groß und weiter Au Vielarmig rauscht der Rhein hindurch Das Schloß dort ist die Schwanenburg (...) Ihr habt die Sage weit vernommen Wie einst des Hauses großer Ahne Vom Schwan gelenkt an's Land geschwommen Von Monsalwatsch war's Lohengrin Beatrix warb er...

  • Kleve
  • 01.03.20
  •  7
  •  3

Materborner Volksbühne zeigt
„In andere Ömständ…of nit?“

Seit Januar wird auf der Bühne der Aula der Joseph Beuys Gesamtschule Kleve geprobt. „In andere Ömständ..of nit?“ lautet der Titel des Stückes, das die KAB-Spielschar Materborn im März aufführen will. Doch bis dahin steht der Theatergruppe um Spielleiter Franz-Josef Bünis - in Zusammenarbeit mit Kathrin Burger und Helmut Lange - noch einige Arbeit bevor, damit Text, Mimik und Bewegung zusammenpassen, die Kulissen gebaut und Requisiten beschafft sind. Die Neuinszenierung ist ein Schwank nach...

  • Kleve
  • 27.02.20
Pastor Stefan Notz. Foto: Ch. Breuer

Abschiedsgottesdienst ist am 1. März um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Kellen
Verabschiedung von Pfarrer Stefan Notz in St. Willibrord Kleve

Kleve. Gut viereinhalb Jahre ist es her, seit die Fusion der Pfarreien „Hl. Dreifaltigkeit“ und „St. Willibrord“ entschieden wurde. Und es sollte ein guter Neuanfang werden: Mit einem Pfarrer, der mit beiden ehemals eigenständigen Pfarreien einen Neuanfang wagen und als Seelsorger langfristig begleiten sollte. Dabei war es für die Pfarrei St. Willibrord Kleve ein Glücksfall, dass sich in dieser Zeit Pastor Stefan Notz entschlossen hatte, noch einmal eine neue Herausforderung anzunehmen und die...

  • Kleve
  • 25.02.20
Foto: Gordon Johnson / Pixabay.com

Mecking: Nach Hanau darf es kein ‚Weiter so‘ geben
Kreisdechanten und Stadtdechant fordern Eintreten gegen Hass und Rassismus

Kleve. Mit einer gemeinsamen Stellungnahme reagieren die Kreisdechanten und der Stadtdechant im Bistum Münster auf den Anschlag in Hanau. Die Stellungnahme unterstützen: Christoph Rensing (Borken), Johannes Arntz (Coesfeld), Johannes Mecking (Kleve), Jörg Hagemann (Münster), Jürgen Quante (Recklinghausen), Dr. Jochen Reidegeld (Steinfurt), Peter Lenfers (Warendorf), Stefan Sühling (Wesel). Die Stellungnahme lautet im Wortlaut: „Wir müssen uns dem Grauen dieses fürchterlichen Verbrechens...

  • Kleve
  • 21.02.20
  •  1
  •  2
116 Bilder

Wir feiern richtig Karneval
Möhneball im Klever Festzelt

.KLEVE. Da wackelten die Zeltwände am Donnerstag, 20. Februar, nicht nur vom stetigen Wind, nein – dufte, fetzige Partymucke und die „Töns“, Kleves größte mobile Party & Bigband, trugen mit dazu bei dass Zelt, passend zum „Möhneball“, erbeben zu lassen. Volles Haus, alle Närrinnen und Narren in tollen bunten Kostümen und Feierlaune. Mit Disco-Mucke und Karnevalsliedern: "die nächste Rund die geht op mich" oder „Sieben Nächte lang in Amsterdam“ und viele andere, wurde zünftig abgefeiert. ...

  • Kleve
  • 20.02.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.