Kleve - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

In der Mitte des Geländes wurde am heutigen Morgen ein Schacht ausgehoben in dem die Bombe gesprengt werden soll.
6 Bilder

Samstag: 4.500 Menschen müssen evakuiert werden
Erneut wird eine Bombe an der Kapitelstraße entschärft

Neben dem Bombenfund und der Entschärfung an der Küppersstraße wurde ein weiterer Bombenfund an der Kapitelstraße bestätigt. Die Entschärfung dieser Zehn-Zentner Bombe ist für den morgigen Samstag vorgesehen. Eventuell ist eine Sprengung erforderlich. Der Zeitpunkt der Entschärfung steht noch nicht fest. Sicher ist derzeit jedoch schon, dass rund 4.500 Menschen evakuiert werden müssen. Hier einige Informationen im Überblick:  Wochenmarkt: Aufgrund der Bombenentschärfung (ggf. Sprengung) am...

  • Kleve
  • 07.05.21
  • 1
Zu einem Einbruch in eine als Lagerhalle genutzte Scheune am Heuweg in Kerken-Eyll kam es zwischen Montag, 3. Mai, 20 Uhr und Dienstag, 4. Mai, 11.30 Uhr.

Diebstahl aus einer als Lagerhalle genutzten Scheune am Heuweg in Eyll
Einbrecher klauen Werkzeug in Kerken-Eyll

Zu einem Einbruch in eine als Lagerhalle genutzte Scheune am Heuweg in Kerken-Eyll kam es zwischen Montag, 3. Mai, 20 Uhr und Dienstag, 4. Mai, 11.30 Uhr. Unbekannte Täter hatten die Schlösser der Eingangstüren aufgebrochen und sich Zugang zu dem Lager verschafft. Sie entwendeten diverse Werkzeugmaschinen und flüchteten anschließend mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Geldern unter Tel. 02831/1250 entgegen.

  • Kleve
  • 06.05.21
Eine 57-jährige Radfahrerin verletzte sich bei einem Verkehrsunfall auf der Klever Straße. Erst kurz zuvor war es in Straelen zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 85-jährige Pedelec-Fahrerin schwere Verletzungen erlitt. Und nach einem Zusammenstoß mit einem PKW starb ein 82-jähriger Radfahrer.

Polizei im Kreis Kleve erklärt Mai zum "Fahrrad-Monat"
Erneut schwerer Unfall mit beteiligter Radfahrerin in Kleve

Eine 57-jährige Radfahrerin verletzte sich bei einem Verkehrsunfall am Montag, 3. Mai, auf der Klever Straße. Erst am Freitag, 30. April, war es in Straelen zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 85-jährige Pedelec-Fahrerin schwere Verletzungen erlitt; am Montag, 26. April, starb ein 82-jähriger Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem PKW. Auf Grund der besorgniserregenden Häufung von Unfällen unter Beteiligung von Radfahrern hat die Kreispolizeibehörde Kleve den Monat Mai zum...

  • Kleve
  • 06.05.21
21 witterungsbedingte Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturm zu verzeichnen hatte die Polizei im Kreis Kleve in der Zeit von Dienstag, 4. Mai, 0 Uhr, bis Mittwoch, 5. Mai, 6 Uhr.

Bilanz der Klever Polizei zum stürmischen Wochenbeginn
21 Wetter-Einsätze der Kreispolizei Kleve

21 witterungsbedingte Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturm zu verzeichnen hatte die Polizei im Kreis Kleve in der Zeit von Dienstag, 4. Mai, 0 Uhr, bis Mittwoch, 5. Mai, 6 Uhr. Dreimal kam es am frühen Nachmittag zu Verkehrsunfällen, allesamt in Straelen. "Glücklicherweise blieb es bei Blechschäden.", heißt es seitens der Polizei. Auf der Walbecker Straße stürzte ein Baum auf einen PKW, ein Anhänger geriet im Bereich Kevelaerer Straße/Ixweg in den Gegenverkehr, auf der Broekhuysener Straße...

  • Kleve
  • 06.05.21
Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen.

Die Kripo Emmerich bittet Zeugen um Mithilfe
Versuchter Einbruch in Firmengebäude in Rees

Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen. Sie manipulierten an einer Seiteneingangstür herum, konnten diese jedoch nicht öffnen. Die Kripo Emmerich bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 02822/7830 zu melden.

  • Rees
  • 06.05.21

Polizei kontrollierte Radfahrer
Pedelecfahrer tragen gern den Helm

Kreis Kleve. Am Mittwoch, 6. Mai, nahm die Kreispolizeibehörde Kleve an dem landesweiten Aktionstag "sicher.mobil.leben- Radfahrende im Blick" teil. Aufgrund der Coronapandemie wurde mit einem überdachten Kräftekonzept zwischen 6 und 19 Uhr kreisweit kontrolliert. Insgesamt überprüften die Kollegen über 400 Personen, dabei wurde das Verhalten von und zum Nachteil von Radfahrenden ins Auge gefasst. Unbelehrbare mussten mit einer konsequenten Verfolgung rechnen. So wurden 94 Verstöße...

  • Kleve
  • 06.05.21
Ein unbekannter Autofahrer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag (1. Mai) einen blauen Toyota Aygo beschädigt, der ordnungsgemäß auf der Parallelfahrbahn an der Nassauerallee auf Höhe Hausnummer 40 in Kleve abgestellt war.

Klever Polizei sucht unbekannten Autofahrer
Unfallflucht in Kleve: Toyota Aygo beschädigt

Ein unbekannter Autofahrer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag (1. Mai) einen blauen Toyota Aygo beschädigt, der ordnungsgemäß auf der Parallelfahrbahn an der Nassauerallee auf Höhe Hausnummer 40 in Kleve abgestellt war. Die vordere Stoßstange und der Kotflügel links wurden beschädigt. Vermutlich war der Verursacher in Fahrtrichtung Goch unterwegs und stieß im Vorbeifahren mit dem Wagen zusammen. Danach flüchtete er jedoch, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Die Polizei Kleve sucht...

  • Kleve
  • 06.05.21

PKW kollidiert mit Garage

Rees-Grietherbusch. Am Samstag, 1. Mai, ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der Straße Grietherbusch ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Mitsubishi-Fahrer aus Geldern befuhr mit seinem Wagen die Straße Grietherbusch aus Richtung Reeserward kommend. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve kam der Mitsubishi nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Doppelgarage. Die Garage, sowie ein darin geparktes Fahrzeug wurden stark beschädigt. Der 19-jährige Fahrer blieb...

  • Kleve
  • 03.05.21
Im Bereich eines Feldweges stürzten die Jungen vom Dach des Wagens.

Schwerer Unfall mit Personenschaden
16-jähriger Junge aus Kerken schwerstverletzt

Kerken-Aldekerk. In der Nacht zu Sonntag, 2. Mai, kam es gegen 1.50 Uhr auf einem Feldweg am Saelhuysener Kirchweg zu einer Verkehrsunfallflucht, bei dem ein 16-jähriger Junge aus Kerken schwerstverletzt wurde. Eine Gruppe Jugendlicher und junger Heranwachsender war mit einem VW Touran unterwegs. Vermutlich aus Übermut legte sich der 16-Jährige zusammen mit einem 17-jährigen Kerkener auf das Fahrzeugdach. Beide hielten sich während der Fahrt an der Dachreling fest. Im Bereich eines Feldweges...

  • Kleve
  • 03.05.21

Zeugen gesucht
Einbruch in Scheune

Kleve. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag, 2. auf Montag, 3. Mai, durch ein beschädigtes Fenster in eine Scheune auf einem Gehöft am Goldacker eingedrungen. Sie entwendeten ein Schweißgerät samt Gasflasche. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter Tel. 02821 5040 entgegen.

  • Kleve
  • 03.05.21
Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes machen?
2 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Geschäftseinbruch
Wer kennt diesen Mann?

Kleve. Ein unbekannter Mann versuchte am 6. März gegen kurz nach 3 Uhr die Hauseingangstür einer Praxis an der Thaerstraße mit einem unbekannten Gegenstand aufzuhebeln. Dabei wurde er von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Die Bilder des Tatverdächtigen sind unter diesem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/kleve-geschaeftseinbruch-versuch. Die Polizei sucht nun Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes machen? Hinweise...

  • Kleve
  • 03.05.21
Ein 42-jähriger Klever hatte sich in der angrenzenden Werkstatt unter einem Auto versteckt.

Tatverdächtiger nach Einbruch in Autohaus gestellt
Polizeihund findet versteckten Einbrecher unter einem Auto

Der Polizeihund hatte den richtigen Riecher. Der tatverdächtige Klever wurde einem Richter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Als die Polizeibeamten Samstagnacht, 1. Mai, gegen 00.30 Uhr zu einer ausgelösten Alarmanlage an der Wiesenstraße gerufen worden, sahen sie die eingeschlagene Scheibe am dortigen Autohaus. Ein Pflasterstein lag unter einem ausgestellten Fahrzeug und hatte zuvor das Dach des Porsches stark beschädigt. Während der Durchsuchung des Gebäudes mit einem...

  • Kleve
  • 03.05.21
Der 55-Jährige Kradfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Kleve-Rindern - Unfall mit Personenschaden
55-jähriger Motorradfahrer aus Kleve schwer verletzt

Am Dienstag, 27. April, kam es gegen 18.20 Uhr auf der Keekener Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Motorradfahrer aus Kleve schwer verletzt wurde. Ein 40-jähriger Klever befuhr mit seinem Hyundai die Keekener Straße aus Keeken kommend in Richtung Kleve. Als er nach links in eine Einfahrt einbiegen wollte sah er vermutlich den entgegenkommenden Kradfahrer auf der Keekener Straße zunächst nicht. Es kam zur Kollision zwischen dem Hyundai und dem Krad. Der 55-Jährige Kradfahrer...

  • Kleve
  • 30.04.21

Alkohol am Steuer
LKW-Fahrer fällt mit riskanter Fahrweise auf

Kleve-Kellen. Am Dienstag, 27. April, gegen 12.45 Uhr fiel einem Kradfahrer des Verkehrsdienstes ein LKW-Fahrer durch seine risikoreiche Fahrweise auf. Der Polizeibeamte war auf der Emmericher Straße in Richtung Emmerich unterwegs und hatte den Sattelzug vor sich. Er sah, wie der LKW auf dem Weg bis zur Ampelkreuzung zum Klever Ring (B9) wiederholt in den Gegenverkehr geriet. Mehrere Autos mussten ausweichen und dafür auf Gehwege oder Standstreifen fahren. Nach einem zusätzlichen...

  • Kleve
  • 30.04.21

Verkehrsunfall in Wyler
39-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Wyler wurde am Donnerstagmorgen, 28. April, ein 39-Jähriger aus Uedem schwer verletzt. Gegen 8 Uhr war ein 23-Jähriger aus Mook en Middelaar (NL) in einem Nissan Micra auf der Hauptstraße in Richtung B9 unterwegs. An der Einmündung zur B9 wollte er in Richtung Nimwegen weiterfahren und stieß dort mit dem 3er BMW des 39-Jährigen zusammen, der auf der B9 in Richtung Kranenburg unterwegs war. Der BMW-Fahrer wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung in eine Klinik...

  • Kleve
  • 30.04.21

Autofahrer flüchtet vor Polizei
Schwerer Verkehrsunfall in Bedburg-Hau

Am Samstagabend, 24. April, gegen 22.35 Uhr, kam es an der Kreuzung Uedemer Straße/ Hauer Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger Autofahrer aus Emmerich flüchtete vor der Polizei und den erteilten Anhaltezeichen. Der Emmericher geriet ins Visier der Beamten, da er zuvor als Tatverdächtiger einer Körperverletzung gemeldet wurde. Auf der Schmelenheide folgten die Polizeibeamten dem Twingo und erteilten die Anhaltezeichen. Anstatt sein Fahrzeug abzubremsen, beschleunigte der 27-Jährige....

  • Bedburg-Hau
  • 28.04.21
Eine Geldbörse entwendeten Unbekannte aus einem PKW, der auf einer Hauseinfahrt an der Straße "Am alten Park" in Bedburg-Hau abgestellt war.

Kripo sucht Zeugen für Diebstahl an der Straße "Am alten Park" in Bedburg-Hau
Geldbörse aus PKW in Bedburg-Hau entwendet

Eine Geldbörse aus einem PKW entwendeten unbekannte Täter zwischen Freitag, 23. April, 22 Uhr und Samstag, 24. April, 7 Uhr. Die Besitzerin hatte den PKW in ihrer Hauseinfahrt an der Straße "Am alten Park" abgestellt und den Diebstahl am Samstagmorgen bemerkt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040 entgegen.

  • Kleve
  • 28.04.21
In der Nacht zu Montag, 26. April, wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Ackerstraße gegen 1 Uhr von Geräuschen geweckt.

Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Ackerstraße in Kleve werden durch Geräusche geweckt und überraschen Täter
Einbrecher in Kleve flüchtet und lässt Videokamera, Weichspüler und Waschmittel zurück

In der Nacht zu Montag, 26. April, wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Ackerstraße gegen 1 Uhr von Geräuschen geweckt. Ein Bewohner, der nach dem Ursprung der Geräusche suchte, begab sich ins Erdgeschoss und überraschte einen Einbrecher, der scheinbar gerade aus dem Keller des Hauses kam. Der Unbekannte ergriff sofort die Flucht in Richtung Thaerstraße. Seine Beute, eine Videokamera und einen mit Weichspüler und Waschmittel gefüllten Kopfkissenbezug, ließ er dabei zurück. Der...

  • Kleve
  • 27.04.21
  • 1
Am Montag, 26. April, zwischen 8.50 und 9 Uhr beschädigte ein unbekannter Autofahrer im Vorbeifahren den Spiegel eines Opel Zafira, der am Straßenrand der Frankenstraße in Kleve abgestellt war.

Spiegel eines Opel Zafira an der Frankenstraße in Kleve beschädigt / Zeugen gesucht für Tat am Montagmorgen, 26. April
Unfallflucht in Kleve - Fahrer eines "babyblauen" Autos gesucht

Am Montag, 26. April, zwischen 8.50 und 9 Uhr beschädigte ein unbekannter Autofahrer im Vorbeifahren den Spiegel eines Opel Zafira, der am Straßenrand der Frankenstraße in Kleve abgestellt war. Ein Zeuge hörte einen lauten Knall und sah sich um: Er erkannte ein "babyblaues" Fahrzeug, das offenbar kurz zuvor an dem Opel vorbeigefahren war, kurz anhielt und dann weiterfuhr. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kleve unter Tel. 02821/5040 zu melden.

  • Kleve
  • 27.04.21
Vermutlich über ein Tor geklettert sind unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24. April),  um auf ein Grundstück an der der Straße Klosterhaus in Kleve-Griethausen zu gelangen.

Unbekannte überwinden Tor in Griethausen und stehlen Werkzeug
Diebstahl aus Garagen-Rohbau in Kleve

Vermutlich über ein Tor geklettert sind unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24. April),  um auf ein Grundstück an der der Straße Klosterhaus in Kleve-Griethausen zu gelangen. Aus einer im Rohbau befindlichen Garage entwendeten sie mehrere Werkzeugmaschinen, darunter eine Bohrmaschine und eine Akkuflex der Marke Makita. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040.

  • Kleve
  • 27.04.21
Meldung zum Brand in Kindertagesstätte.

Brandopfer in ehemaliger Kita
Brennende Kerze griff auf Schlafstätte über

Kleve. Nachdem am vergangenen Freitag, 23. April, ein Mann bei einem Brand in einer ehemaligen Kindertagesstätte ums Leben kam, hat die Kriminalpolizei am heutigen Montag, 26. April, gemeinsam mit einem Brandsachverständigen den Brandort in Augenschein genommen. Auslöser für den Brand war nach ersten Ermittlungen wahrscheinlich eine brennende Kerze, von der das Feuer auf die Schlafstätte des verstorbenen Mannes übergriff. Ein Fremdverschulden liegt nach aktuellem Ermittlungsstand daher nicht...

  • Kleve
  • 26.04.21

Schwerer Verkehrsunfall
Personenschaden und Verkehrsstörung in Warbeyen

Am Freitag, 23. April, gegen 15.45 Uhr kam es auf der B220 (Emmericher Straße) zwischen der Rheinbrücke Emmerich/Kleve und der Ortschaft Warbeyen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Pkw-Fahrer aus Kleve befuhr die Emmericher Straße in Richtung Emmerich und kam aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer konnte das Fahrzeug leicht verletzt verlassen. Die 43-jährige Beifahrerin wurde eingeklemmt und konnte durch die...

  • Kleve
  • 26.04.21

Tragisches Unglück
Brand mit Todesfolge in Kleve

Zu einem tragischen Unglück kam es am Freitag, 23. April gegen 23 Uhr auf der Richard-van-de-Loo-Straße in Kleve. In einem leerstehenden Gebäude, welches von Obdachlosen als Schlafstätte genutzt wird, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand. In einem der Räume fanden die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Leichnam eines bisher nicht identifizierten Mannes. Die Ermittlungen zur Brandursache sowie zur Identität des Verstorbenen dauern derzeit an.

  • Kleve
  • 26.04.21
Niemand wurde verletzt.

Brand in Donsbrüggen
Kellerraum mit Löschschaum geflutet

Zu einem Kellerbrand an der Straße "Alte Bahn" in Donsbrüggen wurden am 24. April die Löschzüge West (Rindern / Donsbrüggen) und Kleve alarmiert. Es befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Der Brand wurde erstickt, indem der Kellerraum mit Löschschaum geflutet wurde. Der ursprünglich gemeldete Wohnungsbrand entpuppte sich rasch als Kellerbrand. Nach Arbeiten an einem Heizöltank hatte dieser Feuer gefangen. Die Anwohner konnten sich selber aus dem Gebäude retten; verletzt wurde niemand....

  • Kleve
  • 26.04.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.