Kleve - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Gruppengründung Südkreis Kleve
Selbsthilfe bei Post-Vaccin-Syndrom nach Covid-Impfung

Covid-Impfungen gelten als relativ sicher und arm an Nebenwirkungen. Doch bei manchen Menschen treten nach der ersten, zweiten oder dritten Spritze schwere Nebenwirkungen auf: Schmerzen in Muskeln und Nerven, Herz-Kreislaufprobleme, Hautausschläge und schwere Müdigkeit. Bisher ist dieses sogenannte Post-Vaccine-Syndrom noch nicht wirklich erforscht. In Deutschland gibt es nur drei Ambulanzen an den Unikliniken Marburg, Charité Berlin und Erlangen, die mit Therapieversuchen begonnen haben. Weil...

  • Kleve
  • 19.05.22
Es geht ums Grundstück und die dafür fällige Grundsteuer!
3 Bilder

Die Finanzämter informieren
Grundsteuerreform: Wie die Feststellungserklärung bei der Neuberechnung helfen kann

Eigentümer von Wohngrundstücken erhalten in den nächsten Tagen ein individuelles Informationsschreiben zur Umsetzung der Grundsteuerreform vom Finanzamt. „Mit den Informationsschreiben stellen wir den Eigentümerinnen und Eigentümern Daten zur Verfügung, die sie bei der Erstellung der Feststellungserklärung unterstützen und die Abgabe erleichtern“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Finanzämter in Dinslaken, Kleve und Wesel. Die Feststellungserklärung dient der Neuberechnung der...

  • Wesel
  • 17.05.22
  • 1
Seit Montag, 16. Mai, ist der Neue Steinweg für mehrere Wochen voll gesperrt.

Vollsperrung
Neuer Steinweg für mehrere Wochen gesperrt

Im Zuge der Arbeiten rund um den Neumarkt ist seit Montag, 16. Mai, der Neue Steinweg zwischen der Zufahrt zum Neumarkt und der Kreuzung Tempelstraße/Ölstraße gesperrt. In dem Bereich wird in den kommenden Wochen zunächst am Kanal gearbeitet und anschließend Fahrbahn und Gehwege erneuert. Die Zufahrt zum Parkplatz an der Gesamtschule ist über Paaltjessteege oder Neuer Steinweg weiterhin erreichbar. Für Anlieger bleiben die Zufahrten bis zur Baustelle frei. Zeitgleich ist die parallel zum Neuen...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.05.22
  • 1
Thema Existenzgründung in Emmerich: Nur wer den Schritt in die Selbstständigkeit sorgfältig vorbereitet, kann typische Gründungsfehler vermeiden.

Angebot der WFG Emmerich
Erstberatungsgespräche für Existenzgründer

Der Gedanke, beruflich selbstständig zu sein, ist für viele Menschen reizvoll. Doch nur wer den Schritt in die Selbstständigkeit sorgfältig vorbereitet, kann typische Gründungsfehler vermeiden und erfolgreich starten, so die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve. Wie gliedert man einen Geschäftsplan? Mit welchen Formalitäten hat man bei der Gründung zu rechnen? Welche Rechtsform verwendet man? Diese und weitere Fragen stehen beim Einzelberatungsgespräch für...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.05.22
Übung macht den Meister!
6 Bilder

Pedelc-Training, eine wichtige Sache!
Achim Jaspers: "Die Resonanz könnte aus Sicht der Kreispolizeibehörde deutlich besser sein."

Sie sind seit Wochen unterwegs, doch mit den steigenden Temperaturen werden es wöchentlich mehr: Menschen, die auf E-Bikes und Pedelecs über niederrheinische Straßen und Pättkes düsen. Allerdings unterschätzen manche (vor allem ältere) Nutzer der Elektroräder die Gefahren, die sich bei diesem Freizeitvergnügen auftun. Deshalb haben die Kreispolizei Kleve und die Verkehrswacht gemeinsam eine Reihe von Veranstaltungen auf die Beine gestellt, die E-Bikern das Fahrerleben leichter machen sollen. In...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.05.22
  • 2
  • 1

Corona-Pandemie ernst nehmen
Corona ade - von wegen

Kaum schwankt der Inzidenzwert mal nach unten oder nach oben und wieder nach unten usw., es gibt wärmere, wenn auch windige Temperaturen, dazu kamen die Osterferien. Also raus aus den fast schon durchgesessenen Polstern und in die Welt gereist. Die Osterferien boten für Familien und mehrköpfige Schülergruppen Anlass zu verreisen. Sei es nach Frankreich, Italien, England oder in die Niederlande. Einige, die genaue Zahl wird nicht feststellbar sein, haben als Mitbringsel ungewollt eine...

  • Wesel
  • 28.04.22
  • 10
  • 3
Dieser Hinweis sollte unbedingt beachtet werden!
3 Bilder

Kamp-Lintfort - Fall von Geflügelpest
Verdacht in einem Putenmastbetrieb

Im Kreis Wesel gibt es erneut einen Verdacht auf einen Ausbruch von Geflügelpest bei Hausgeflügel. Das Influenzavirus vom Typ H5 wurde am Montag, 11. April, in einem Putenmastbetrieb in Kamp-Lintfort festgestellt. Der Geflügelhalter hatte am Samstag seinen Hoftierarzt hinzugezogen, nachdem er ungewöhnlich viele verendet Puten in einem seiner Ställe bemerkt hatte. Der Hoftierarzt alarmierte nach Besichtigung der Tiere umgehend die diensthabende Tierärztin des Fachdienstes Veterinär- und...

  • Wesel
  • 12.04.22
  • 2
  • 1

Die Klever Straße in Kleve-Düffelward wird für Nacharbeiten zur Einbahnstraße

Baustelle ab 11. April 2022 / voraussichtliches Ende am 14. April Ab Montag, 11. April 2022, müssen in Kleve-Düffelward an der Klever Straße (K3) Fahrbahn-Nacharbeiten zwischen der Trübsche Straße und dem Fristerweg durchgeführt werden. Auf einer Länge von rund 600 Metern wird aufgrund des unzureichenden Gefälles eine Fahrbahnseite angefräst und anschließend neu hergestellt. Dazu wird die Klever Straße bis voraussichtlich Donnerstag, 14. April 2022, in Fahrtrichtung Kleve zur Einbahnstraße. Die...

  • Kleve
  • 06.04.22

Woche der Ausbildung 2022
Ausbildung in Teilzeit? Gewusst wie!

Zum Auftakt der bundesweiten Woche der Ausbildung 2022 bieten die Agentur für Arbeit Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel am Montag, 14. März, eine Telefonhotline zur Teilzeit-Berufsausbildung an. Interessierte Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber können sich ebenfalls informieren. Ausbildung in Teilzeit? Dass diese Möglichkeit wenig bekannt ist, erfahren Christiane Naß und Beate Bahlke, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Arbeitsagentur bzw. dem Jobcenter, immer wieder. Dabei...

  • Wesel
  • 09.03.22

Kreis Kleve: Sonderimpftermine für saisonal Beschäftigte in der Landwirtschaft

Der Kreis Kleve bietet zwei Sonderimpftermine speziell für saisonal Beschäftigte in der Landwirtschaft an. Die Termine für die Corona-Schutzimpfungen finden statt · am Montag, 14. März 2022, 14 bis 20 Uhr, im ehemaligen Aldi-Markt in Goch, Gartenstraße 6 und · am Donnerstag 2022, 17. März, 14 bis 20 Uhr, in der Bürgerhalle in Straelen-Herongen, Leuther Straße 40. Es ist nicht nötig, im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren. Interessierte können die Impfstellen zu den angegebenen Zeiten besuchen....

  • Kleve
  • 07.03.22

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Aktionswoche mit Angeboten rund um die Ausbildung

In der bundesweiten Woche der Ausbildung geht es vom 14. bis 18. März darum, Interesse für eine Ausbildung zu wecken und junge Menschen sowie Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zu informieren. Die Agentur für Arbeit Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel beteiligen sich mit verschiedenen Aktionen. Unter dem Motto „Mehr Ausbildung wagen!“ stehen in der Woche der Ausbildung die vielfältigen Chancen, die eine abgeschlossene Ausbildung bietet, im Mittelpunkt. Für junge Menschen ist eine Ausbildung eine...

  • Wesel
  • 07.03.22
Wichtige Informationen erhalten die Teilnehmer der Belehrung zum Infektionsschutzgesetz durch ein Online-Video.  Screenshot

Kreis Kleve bietet Belehrung zum Infektionsschutzgesetz online an

Um die Teilnahme zu erleichtern und den Herausforderungen der Corona-Pandemie gerecht zu werden, gibt es die Schulung nun ab sofort digital. Wer beruflich mit Lebensmitteln arbeiten will, benötigt vor erstmaliger Aufnahme seiner Tätigkeit eine Bescheinigung des Kreises Kleve. Dies ist der Nachweis über die Teilnahme an der Belehrung über die Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes. Bislang war dazu eine Belehrung im Gesundheitsamt in Geldern oder in Kleve notwendig. Nun ist es möglich, die...

  • Kleve
  • 24.02.22

Gruppe in Geldern trifft sich wieder
Selbsthilfe bei Altersbedingter Makuladegeneration

Die Treffen der Selbsthilfegruppe AMD (altersbedingte Makulardegeneration) finden nach langer coronabedingter Pause wieder statt. Der nächste Termin für ein Gruppentreffen in der Familienbildungsstätte, Boeckelter Weg 11, in Geldern ist Mittwoch, der 9.03.2022 von 15:30 bis 17:00 Uhr. Der Ansprechpartner der Selbsthilfegruppe und Berater der PRO RETINA, Paul Böffgen, ist telefonisch unter der Telefonnummer 0151 74 20 23 68 erreichbar. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich...

  • Kleve
  • 24.02.22
Nicole Wiethoff hat sich zur Kinderwunschberaterin weiterbilden lassen.

"Kinderwunsch" als Belastungsprobe
Kostenfreies Gesprächsangebot in Moers und Xanten

Es ist, sagt Nicole Wiethoff, oft ein Tabu-Thema: Ein Paar, oder auch eine alleinstehende Frau, möchte gerne ein Kind bekommen, aber trotz aller Bemühungen bleibt die Schwangerschaft aus. Gut gemeinte Nachfragen von Außenstehenden bauen womöglich noch mehr Druck auf, irgendwann stellen sich das Gefühl des persönlichen Versagens und Scham ein – und vielleicht auch Neid auf Frauen, die ganz einfach ein Kind bekommen haben. „Einen nicht erfüllten Kinderwunsch sollte man nicht tabuisieren oder...

  • Moers
  • 22.02.22
  • 1

Nordrhein-Westfalen passt die Coronaschutzverordnung an / Erster Öffnungsschritt zum 19. Februar 2022

Die Landesregierung setzt die von Bund und Ländern am Mittwoch, 16. Februar 2022, gemeinsam beschlossene Öffnungsperspektive in einer neuen Fassung der Coronaschutzverordnung unverzüglich um. Die neuen Regelungen treten bereits am Samstag, 19. Februar 2022, in Nordrhein-Westfalen in Kraft. In einem ersten Schritt der verantwortungsvollen, achtsamen Öffnung entfallen mit Inkrafttreten der Verordnung ab Samstag die persönlichen Kontaktbeschränkungen für geimpfte und genesene Personen im privaten...

  • Kleve
  • 18.02.22

NRW setzt Empfehlung der STIKO um
Landesregierung ermöglicht zweite Auffrischungsimpfung

Die nordrhein-westfälische Landesregierung ermöglicht Personen, die ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf bei einer Infektion mit dem Coronavirus haben, und Beschäftigten in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen eine zweite Auffrischungsimpfung. Die Kreise und kreisfreien Städte weiten ihre stationären und mobilen Impfangebote entsprechend aus. Nordrhein-Westfalen setzt damit die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) unmittelbar um.    Die Kreise und...

  • Kleve
  • 16.02.22
  • 3

Unwetterwarnung für den 17. Februar 2022
Morgen, 17. Februar 2022, findet landesweit kein Unterricht in den Schulen in Nordrhein-Westfalen statt

Laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Landeslagezentrums von heute werden für den morgigen 17. Februar 2022 verbreitet Sturm und schwere Sturmböen für ganz Nordrhein-Westfalen erwartet, teilweise in Hochlagen Orkanböen. Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetterereignissen“ wird daher vom Ministerium für Schule und Bildung ein landesweiter Unterrichtsausfall für den morgigen 17. Februar...

  • Kleve
  • 16.02.22

Zinsloses Darlehen als Studienhilfe
Kreis Kleve unterstützt Studierende aus dem Peter-Albers-Studienfonds

Bis zum 15. März 2022 können Studierende aus dem Kreis Kleve einen Antrag auf Studienhilfe aus dem Peter-Albers-Studienfonds stellen. Zur Erinnerung an den ersten Landrat hat der Kreis Kleve im Jahre 1957 eine Stiftung, den "Peter-Albers-Studienfonds", gegründet. Ziel ist es, Studierenden aus dem Kreis Kleve die Finanzierung ihres Studiums durch Gewährung von zinslosen Darlehen zu erleichtern. Bisher wurden knapp 500 Studierende mit einem Fördervolumen von rund 600.000 Euro gefördert. Die...

  • Kleve
  • 16.02.22

Können Kinder spielerisch zu programmieren
Wie lernen Kinder spielerisch zu programmieren?

Programmieren ist die Sprache der Zukunft, sodass Kinder diese möglichst schnell erlernen sollten. Schließlich müssen diese das Morgen von heute mitgestalten können. Wir Menschen leben in einer digital geprägten Welt. Damit Kinder und vor allem Jugendliche dazu befähigt werden, sich im technologischen Wandel zurechtzufinden und ihre Zukunft richtig zu nutzen, wurden Möglichkeiten entwickelt, die Kinder an die neusten Technologien spielerisch näherbringen. Die Kinder müssen sich in unserer...

  • Kleve
  • 10.02.22

Jeden 1. und 3. Montag im Monat
Beratung auch in Geldern möglich

Das Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve bietet zweimal im Monat eine Sprechstunde in Geldern an. Wer also aus dem Südkreis kommt und den weiten Weg nach Kleve nicht auf sich nehmen möchte, ist herzlich eingeladen, die Sprechstunde in Geldern zu besuchen. Leider ist dies im Moment nur mit vorheriger Terminabsprache möglich. Also macht schnell einen Termin für den 1. oder 3. Montag im Monat zwischen 15 und 18 Uhr aus. Tel. 02821 78 00 12 E-Mail. selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org

  • Kleve
  • 02.02.22

Gruppengründung für Frauen
Selbsthilfe bei Emotionaler Gewalt in Kleve

Das erste Treffen der Selbsthilfegruppe für Frauen, die Opfer emotionaler Gewalt geworden sind, oder diese immer noch erleiden, findet am Freitag, den 18.02.2022 um 18 Uhr statt. Psychische Gewalt hat viele Gesichter und ist nur schwer erkennbar. Sie existiert im familiären, privaten oder beruflichen Umfeld und geht mit wiederkehrenden Grenzüberschreitungen einher (z.B. Drohungen, Belästigungen, Diffamierungen und Erniedrigungen). Die Täter wahren den Schein nach außen. Die Opfer erleiden...

  • Kleve
  • 31.01.22

Erstes Treffen in Emmerich
Selbsthilfe: Angehörige von Menschen mit Depressionen

Am Donnerstag, den 17.02.2022 von 18 - 19:30 Uhr treffen sich zum ersten Mal Angehörige vom Menschen mit Depressionen im Seniorencafé des Caritasverbandes in Emmerich und tauschen sich über gemachte Erfahrungen und dem Umgang damit aus. Möchten auch Sie Teil der Gruppe werden, dann melden Sie sich über das Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve an. Tel. 02821 78 00 12 E-Mail: selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org Fast jede*r von uns kennt einen Menschen, der die Erkrankung Depression hat. Insgesamt gibt es...

  • Kleve
  • 27.01.22
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 2
  • 5

Die Milch macht's...
Vorwärts in die Vergangenheit

Kennen wir nicht alle diese nostalgisch anmutenden Geschichten unserer Grosseltern, als sie als Kinder mit der Milchkanne zum nächsten Bauern liefen um dort frische Kuhmilch zu holen. Auf dem Rückweg wurde das stählernde Henkelgefäß mit kreisenden Überkopfbewegungen so geschwungen, so dass das weisse Getränk durch die Rotation der Erdanziehung trotzte. Eine Geschichte, die ein wenig an Astrid Lindgren erinnert und wahrlich der Vergangenheit angehört. Einige Kannen, die bis heute überlebt haben,...

  • Kleve
  • 08.01.22
  • 2
  • 1

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.