Kleve - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Dass in den Betrieben geimpft werden soll, ist aus Sicht der IHK Niederrhein begrüßenswert.

IHK Niederrhein begrüßt Impfen im Betrieben
Gebeutelten Branchen wie Gastronomie, Handel und Kultur Perspektiven geben

Niederrhein. Die IHK Niederrhein begrüßt die Ankündigung aus der Politik, dass ab dem 6. Mai Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel und in Drogerien einen Impftermin vereinbaren können. Ab dem 7. Juni soll zudem die Impf-Priorisierung aufgehoben werden. Auch Betriebs- und Werksärzte sollen dann in die Impfkampagne einsteigen, heißt es weiter in der Mitteilung des Verbandes. „Impfen im Betrieb und Termine für alle Impfwilligen – das ist eine Chance für unsere Wirtschaft, auch hier am...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.05.21
Die langjährige Marktbereichsleiterin der Sparkassen-Hauptstelle in Kleve, Ursula Vogt, hat seit November die Leitung der Organisationsabteilung übernommen. Auf dem Foto (von links): Wilfried Röth, Ursula Vogt, Uwe Merling, Thomas Janßen, Michael Wolters.

Chancengleichheit der Geschlechter - gelebte Praxis in der Sparkasse in Kleve
Personelle Wechsel bei der Sparkasse Rhein-Maas

Die langjährige Marktbereichsleiterin der Sparkassen-Hauptstelle in Kleve, Ursula Vogt, hat seit November die Leitung der Organisationsabteilung übernommen. Somit war die frei gewordene Stelle in der Geschäftsstelle an der Hagschen Straße vakant. Ihre Nachfolge hat Uwe Merling, seit mehr als elf Jahren Leiter des Marktbereiches Kellen, angetreten. Ihm folgt Thomas Janßen nach, seit vielen Jahren in der Privatkundenberatung tätig, zuletzt im Marktbereich Bedburg-Hau und der Öffentlichkeit noch...

  • Kleve
  • 28.04.21
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Duisburg-Niederrhein hat die Einhaltung der Arbeitsschutz- und Hygienevorschriften in der Landwirtschaft angemahnt.

Hohe Corona-Infektionsgefahr: IG BAU Duisburg-Niederrhein fordert besseren Schutz von 6700 Erntehelfern im Kreis Kleve
Kreis Kleve: "Saisonbeschäftigte in der Landwirtschaft sollen besser geschützt werden"

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Duisburg-Niederrhein hat die Einhaltung der Arbeitsschutz- und Hygienevorschriften in der Landwirtschaft angemahnt. „Saisonbeschäftigte in der Region, die in der Ernte und Aussaat arbeiten, tragen ein besonders hohes Risiko, an Covid-19 zu erkranken. Ein Großteil der Erntehelfer ist nach wie vor in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Genauso gefährlich ist es, wenn Beschäftigte in Sammeltransporten zu den Feldern gefahren werden“,...

  • Kleve
  • 27.04.21
Unter anderem gibt es arbeitsrechtliche Tipps zu den Themen Quarantäne, Impfungen und Schnelltests sowie aktuelle Informationen zum Kurzarbeitergeld.

Beschäftigte am Niederrhein gesund durch die Krise führen
IHK Gastgeber-Talk am 30. April zeigt Strategien auf

Duisburg/Düsseldorf/Keris Kleve/Kreis Wesel. Die Corona-Pandemie stellt die Arbeitswelt auf den Kopf: Gastronomie, Hotels und Freizeiteinrichtungen sind geschlossen oder arbeiten auf Sparflamme. Die Mehrzahl der Beschäftigten befindet sich im Homeoffice oder in Kurzarbeit. Motivation und Teamgeist bleiben oft auf der Strecke. Im schlimmsten Fall rufen Stress und Ängste sogar gesundheitliche Probleme hervor. Die Online-Veranstaltung „Gesund und motiviert durch die Krise – So stärken Gastgeber...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.04.21
Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit der Zollverwaltung führt ganzjährig regelmäßig sowohl bundesweite als auch regionale Schwerpunktprüfungen mit einem erhöhten Personaleinsatz durch, um den besonderen präventiven Charakter einer hohen Anzahl an Prüfungen in bestimmten Branchen zu erhalten. Dies ist ein wichtiges Instrument zur Senkung der gesellschaftlichen Akzeptanz von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung.

Duisburg, Kreis Kleve und Kreis Wesel
Zollkontrollen im Baugewerbe - vier Personen flüchten und verstecken sich im Gebüsch

Niederrhein. Rund 60 Zöllnerinnen und Zöllner der Standorte Duisburg und Emmerich der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamts Duisburg kontrollierten am vergangenen Freitag, 16. April 2021, Arbeitgeber der Baubranche und die auf sieben Baustellen tätigen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. Das Ergebnis wurde jetzt bekannt gegeben. Die Prüfungen fanden im Rahmen einer bundesweiten Schwerpunktprüfung statt. Der Zoll legt bei seiner Aufgabenwahrnehmung nach dem...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.04.21
Kreissprecher Marius Schulte mit Gewinnerin Louisa Berns, Klassensprecher Max Holtermann und den Lehrern Lukas Schmidt und Peter Wagener.
3 Bilder

Wirtschaftsjunioren zeichnen Schülerinnen und Schüler aus
Louisa Berns gewinnt Wirtschaftsquiz

„Wie heißt die EU-Kommissarin für Wettbewerb und Kartellrecht? Was bezeichnet der Begriff Konjunktur? Was versteht man unter dem Begriff Crowdfounding?“ Rund 30 dieser Fragen aus den Bereichen Wirtschaft, Unternehmen und Ausbildung standen auf dem Fragebogen des Kreiswettbewerbs des bundeweiten Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“. Das Quiz der Wirtschaftsjunioren richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 9. Klassenstufen der allgemeinbildenden Schulen im Kreis Kleve. Vor den...

  • Kleve
  • 19.04.21
Weitere Informationen und Anmeldung bei IHK-Ansprechpartnerin Clarissa Blaß. Kontaktinfos im Beitag.

IHK informiert Unternehmen am Niederrhein am 14. April und 6. Mai
Ungelernte Mitarbeiter qualifizieren - Onlineseminare

Duisburg/Kreis Kleve/Kreis Goch. Ohne Berufsabschluss hat man es in der Arbeitswelt nicht leicht. Deswegen zertifiziert die Niederrheinische IHK mit dem Projekt Valikom Transfer vorhandene Berufserfahrung. Dieser Nachweis über Know-how und Können verbessert die Chancen auf dem Arbeitsmarkt und sichert den Arbeitsplatz. Wie genau dieses Verfahren funktioniert, erklärt die IHK am Mittwoch, 14. April, um 15:30 Uhr in einem Online-Seminar. Eingeladen sind alle Unternehmen, die ihre ungelernten...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.04.21
So voll wird die Innenstadt wohl erstmal nicht werden, aber zumindest kann man jetzt mit Termin shoppen.

Die Klever Händler stehen bereit
Kaufen mit Hygienekonzept und Termin

Die neuen Corona-Maßnahmen erlauben ab dem heutigen 8. März das Einkaufen mit Termin und die Klever Händler freuen sich wieder auf ihre Kunden. Ausgefeilte Hygienekonzepte sorgen für den Schutz der Kunden und Angestellten. „Wir freuen uns sehr, dass in kleinen Schritten nun wieder ein persönlicher Verkauf möglich ist.“, so Dr. Joachim Rasch, Geschäftsführer der Wirtschaft, Tourismus und Marketing Stadt Kleve GmbH (WTM). So funktioniert's: Über www.kleve.de gelangt man mit einem Klick direkt zur...

  • Kleve
  • 08.03.21
Zur wöchentlichen Pflichtlektüre gehört "Der Xantener"
4 Bilder

Neue Mitarbeiterin für Unternehmensverband „Aktive Unternehmen am Niederrhein e. V.“
Xantenerin übernimmt den Aufbau des Netzwerks

Im Frühjahr 2020 frisch gegründet wurde der Verband „Aktive Unternehmen am Niederrhein (AAN) e. V.“ Hierbei handelt es sich um einen von der LEADER Region „Niederrhein – natürlich lebendig“ geförderten Unternehmensverband, welcher sich die Vernetzung von Betrieben aller Art und jeder Größe in der Region Niederrhein zur Aufgabe gemacht hat. „Wir verstehen uns“, so der 1. Vorsitzende Werner Borchers, „als Motor und Koordinator bei der Vernetzung regionaler Unternehmen, um diese noch erfolgreicher...

  • Xanten
  • 05.03.21
2 Bilder

Kostenloses Angebot für Einzelhändler
Coaches starten neues Schulungsprogramm „Digitaler Führerschein“

Der „Digitale Führerschein“ der NRW-Digitalcoaches ist ein digitales Seminarprogramm zum systematischen Auf- und Ausbau von digitalen Kompetenzen für Einzelhändlerinnen und Einzelhändler. Volle Kraft voraus mit dem „Digitalen Führerschein“ heißt es ab März im neuen Schulungsprogramm der Digitalcoaches des Handelsverbandes Nordrhein-Westfalen! Ähnlich wie beim Führerschein wird dabei in einem Mix aus Theorie und Praxis das notwendige Wissen vermittelt, um sich sicher im digitalen Straßennetz...

  • Wesel
  • 04.03.21
 Die Lebenshilfe gGmbH - Leben und Wohnen in Kleve realisiert ab April den Neubau eines inklusiven Wohnquartiers an der Wagnerstraße für Menschen mit und ohne Handicap. Foto: Lebenshilfe

Lebenshilfe "Leben und Wohnen in Kleve" realisiert Neubau eines inklusiven Wohnquartiers
Ein besonderes Projekt

KLEVE.Die Zeichen stehen auf Innovation und Inklusion. Das Ergebnis eines umfangreichen Vorbereitungsprozesses heißt „lnklusives Quartier Wagnerstraße" und wird in der geplanten Form bisher einzigartig im Klever Raum sein: Ab April dieses Jahres soll der Bau eines inklusiven Wohnquartiers an der Wagner- und Beethovenstraße in Kleve die Schatten eines besonderen Projektes voraus werfen. An der Stelle des heutigen Wohnhauses für Menschen mit Behinderung entsteht unter dem Dach der Lebenshilfe...

  • Kleve
  • 26.02.21
Dr. Angelika Mosch-Messerich, erste Vorsitzende des Fördervereins, bedankte sich bei ​Jochen Koenen und Benno Hufschmidt (rechts) von der Zevens Stiftung für die großzügige Spende. Foto: Förderverein/Thomas Momsen).

Zevens-Stiftung spendet 500.000 Euro für die Hospizarbeit
Die Lücke bei den Betriebskosten ist gefüllt

DONSBRÜGGEN. Die Zevens-Stiftung hat im Rahmen einer großzügigen Spende ihre Unterstützung für die Hospizarbeit zugesagt: 25.000 Euro pro Jahr stellt die Stiftung dem Förderverein Hospiz Kleve in den nächsten 20 Jahren bereit. Die Gesamtsumme von 500.000 Euro hilft, die laufenden Betriebskosten des sehnlich erwarteten stationären Hospizes zu decken, das die Katholische Karl-Leisner-Stiftung im und am ehemaligen Pfarrhaus in Donsbrüggen errichtet. „Die auf lange Sicht ausgerichtete Spende der...

  • Kleve
  • 12.02.21
Der Vorstand des Handelsverbandes NRW - Kreis Kleve (v.l.n.r.): Neuer Geschäftsführer Richard Thielen, Vorstandsmitglied Sebastian Kiesow aus Kleve, 1. Vorsitzende Susanne Rexing aus Kleve, Vorstandsmitglied Jörg Thonnet aus Goch, Vorstandsmitglied Dieter Jungfer aus Kevelaer und Theo Rappers, stv Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Kleve. Auf dem Foto fehlt die stv. Vorsitzende Annegret Welbers aus Kevelaer.
Foto: Handelsverband NRW

Beim Handelsverband Nordrhein-Westfalen – Kreis Kleve
Thielen ist neuer Geschäftsführer

KREIS KLEVE. Richard Thielen (45) hat zum 1. Januar die Funktion des Geschäftsführers des Handelsverbands im Kreis Kleve übernommen. Die 1. Vorsitzende des Handelsverbands NRW – Kreis Kleve e.V., Susanne Rexing vom Einrichtungshaus Rexing, freut sich bekannt zu geben, dass in dieser schwierigen Zeit für den Einzelhandel mit Richard Thielen ein neuer Geschäftsführer bestellt werden konnte. In den letzten zehn Jahren war der vierfache Familienvater, der auch als ehrenamtlicher Richter am...

  • Klever Wochenblatt
  • 05.02.21
Jugendliche können virtuell Azubis und Unternehmen kennenlernen.

Passende Nachwuchskräfte für 2021 finden
IHK Niederrhein sucht Betriebe für digitales Azubi-Speed-Dating

Viele freie Lehrstellen bleiben unbesetzt, diese Entwicklung zeigt sich schon seit Längerem. Doch die Corona-Pandemie erschwert es zusätzlich, dass Unternehmen und Schüler zusammenfinden. Deswegen lädt die Niederrheinische IHK Ausbildungsbetriebe zu einem digitalen Azubi-Speed-Dating ein. Dabei sind die Teilnehmer zeitlich flexibel, es gibt direkt mehrere Termine im März und April. Ausbildung meets Azubi: Schnell und unkompliziert passende Bewerber kennenlernen - das ist das Konzept der Aktion....

  • Duisburg
  • 04.02.21
Der neu gewählte Vorstand der Wirtschaftsjunioren im digitalen Meeting-Format. Reihe oben (v. l.): Sprecher Marius Schulte, Geschäftsführer Steffen Hasenohr und der stellvertretende Sprecher Christian Cox. Reihe unten (v. l.): Past President Marie-Christin Remy, Kassenwart Markus Brinkmann und Beisitzerin Gina Heimsoth.

Virtuelle Mitgliederversammlung bestimmt neuen Vorstand
Marius Schulte führt Wirtschaftsjunioren

Nach zwei Jahren wählten die Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve einen neuen Vorstand. Sprecher für die Jahre 2021 und 2022 ist Marius Schulte geworden. Er ist seit Januar 2021 Geschäftsführer bei Wolters Nutzfahrzeuge GmbH in Kalkar. Mit Schulte in den Vorstand gewählt wurden ebenfalls Christian Cox (blue-power.IT, Omexom Smart Technologies GmbH, Uedem) als stellvertretender Sprecher, langjähriges Vorstandsmitglied Markus Brinkmann (BHU Brinkmann Hermanns Ulrich PartG mbB, Bedburg-Hau) als...

  • Kleve
  • 01.02.21
Prof. Dr. habil. Ute Merbecks
Foto: Portrait4U, Essen

Digitale Fragerunde zum Thema "Bank- und Finanzwirtschaft" am 3. Februar
Die Wissenschaft gibt Antwort

KREIS KLEVE. Prof. Dr. habil. Ute Merbecks, Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt "Unternehmensfinanzierung" an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal, gibt in ihrer digitalen Fragestunde Antworten zu ihrem Alltag als Wissenschaftlerin und ihren Forschungsschwerpunkten. Das Fachgebiet von Prof. Dr. habil. Ute Merbecks ist ein typisches Querschnittsthema und sehr anwendungsbezogen: „Es werden immer wieder aktuelle Beispiele diskutiert,...

  • Klever Wochenblatt
  • 22.01.21
Der neue Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Kleve, Richard Thielen (2.v.r.), und Kreishandwerksmeister Ralf Matenaer legten mit Bürgermeisterin Britta Schulz und Wirtschaftsförderer Bruno Ketteler (rechts) die Schwerpunkte für die Zusammenarbeit im Jahr 2021 fest. Foto: WiFö Kalkar

Kreishandwerkerschaft und Wirtschaftsförderung Kalkar
Das Handwerk weiter stärken

KALKAR. Serviceleistungen zugunsten des lokalen Handwerks standen im Mittelpunkt einer Unterredung, zu der Wirtschaftsförderer Bruno Ketteler den Kreishandwerksmeister Ralf Matenaerund den neuen Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Kleve, Richard Thielen, eingeladen hatte. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Britta Schulz wurden unterschiedliche Themengebiete besprochen, in denen die gute Zusammenarbeit noch weiter ausgebaut werden soll. Eines der Handlungsfelder betrifft die Chancen der...

  • Kalkar
  • 22.01.21
Christopher Sweetsir (l.) und Ann-Katrin Pennings (m.) übergaben die Tablets für das Gocher IT-Unternehmen. Chefarzt Dr. Jochen Rübo (2.v.r.), Stationsleitung Eva Schmitt (2.v.l.) und Regionaldirektor Phillip Kehmeier (r.) bedankten sich herzlich.

St.-Antonius-Hospital
Eine Spende für den netten Zeitvertreib - Zehn Tablets für die Kinderstation

Die kleinen Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Katholischen Karl-Leisner-Klinikum können sich ab sofort über einen neuen Zeitvertreib freuen. Das IT-Unternehmen Techbuyer hat der Kinderstation des St.-Antonius-Hospitals zehn neue Tablets gespendet. „Wir möchten die Kinder während ihres Krankenhaus-Aufenthaltes beim Zugang zu Bildung unterstützen, ihnen außerdem etwas Spaß und Zeitvertreib bieten“, so Techbuyer-Manager Antonino Sinatra.  In der Klinik für Kinder- und...

  • Kleve
  • 17.01.21
Freuen sich vor dem Überseecontainer in Kleve auf den Versand der Lüftungsanlage in die Mongolei (v.l.n.r.): Stellvertretender DVS-Vorsitzender Adolf Schreiber, Berns-Geschäftsführer Jan Vierboom und DVS-Geschäftsführer Michael Sahlmen. Foto: WiFö Kreis Kleve

Berns Gruppe begleitet Projekt aus DVS Bildungszentrum nach Erdenet
Lüftungsanlage aus Kleve tritt die Reise in die Mongolei an

KREIS KLEVE. Für mich ist es auch eine Art Hilfe zur Selbsthilfe, die da geschieht“. Jan Vierboom sagt dies, Geschäftsführender Gesellschafter der Berns Gruppe mit Sitz in Kleve, die am Niederrhein für den Anlagenbau in den Bereichen Energie, Heizung, Kühlung, Wasser und Lüftung steht. Letztere, die Lüftung, beschäftigt das Unternehmen derzeit zur Unterstützung und Förderung internationaler Kontakte mit der Mongolei. Gegenwärtig wird eine riesige Lüftungsanlage – einst selbst im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 15.01.21
Die hochgefahrene Brücke an der Briener Schleuse - diese soll vor dem ersatzlosen Abriss gerettet werden.

Es wurde schon eine Vielzahl von Aktivitäten angeregt
Gründung des Klever Fördervereins "Stadt.Land.Fluss… Schluss?" jährt sich am 16. Januar zum ersten Mal

Die Gründung des Klever Fördervereins "Stadt.Land.Fluss… Schluss?" jährt sich am kommenden Samstag, 16. Januar, zum ersten Mal. Trotz Corona-Pandemie, die etwa zwei Monate nach der Gründung das Land zu lähmen begann, wurden schon eine Vielzahl von Aktivitäten angeschoben. Wenngleich ein Jubiläum in der Regel ein Grund zum Feiern ist, so gibt es beim Klever Förderverein "Stadt.Land.Fluss… Schluss?" nach einem Jahr seines Bestehens noch keinen Grund dazu. Nicht nur, weil die Corona-Krise eine...

  • Kleve
  • 13.01.21
In den Lesegenuss kommen trotz Corona - die Stadtbücherei Kleve macht es möglich.

Es gibt auch zahlreiche Online-Angebote
Corona-Ausleihe ab sofort in der Stadtbücherei Kleve

Die Stadtbücherei Kleve startet ab sofort wieder mit der Corona-Ausleihe von Medien. Unter Tel. 02821/84-373 oder über buecherei-ausleihe@kleve.de können je Abholtermin zehn Medien vorbestellt werden. Die Medien können nach Vereinbarung eines festen Termins mit den Mitarbeitenden der Stadtbücherei von Montag bis Freitag unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung an der Stadtbücherei, Wasserstraße 30, abgeholt werden. Für Rückgaben ist ebenfalls eine feste Terminvereinbarung erforderlich....

  • Kleve
  • 13.01.21
Der Schüler Valentin des Beruflichen Gymnasiums Freizeitsportleiter stellt einer Mitschülerin seine Idee vor, wie man Kinder an den Hochsprung heranführen kann.

Digitaler Infoabend am 19. Januar
Die Beruflichen Gymnasien des Berufskollegs Kleve stellen sich vor

Allgemeine Hochschulreife und berufliches Know-how in den Bereichen Gesundheit, Sport oder Wirtschaft - beides parallel bieten die Beruflichen Gymnasien des Berufskollegs Kleve. Am 19. Januar findet ein digitaler Informationsabend statt, an dem über das breite Fächerangebot und die Organisation der Beruflichen Gymnasien berichtet wird. Um 19 Uhr erhalten Eltern und Schüler in einer 30-minütigen Videokonferenz zunächst Informationen über Zulassungsbedingungen, zum Fächerkanon und zur Anmeldung,...

  • Kleve
  • 13.01.21
Von Politik und Verwaltung erwarten die Unternehmen eine schnellere Digitalisierung ihrer Verfahren und Prozesse. 45 Prozent fordern, dass in der Bildung mehr digitale Kompetenz vermittelt wird.

Umfrage-Ergebnis der Niederrheinischen IHK
Digitale Kompetenz und schnellere Netze gefragter denn je

Von Breitband bis Cloud: Wie bewerten Unternehmen vom Niederrhein die Digitalisierung? Rund 100 Unternehmen haben der Niederrheinischen IHK ihre Einschätzung dazu gegeben. „Die Digitalisierungswelle wird 2021 weiter an Kraft gewinnen. Viele Unternehmen haben in der Corona-Krise sehr schnell neue Programme und Technologien eingeführt. Die meisten davon beginnen jetzt erst, daraus nachhaltige und zum Teil neue Geschäftsmodelle zu entwickeln“, fasst IHK-Geschäftsführer Ocke Hamann die Ergebnisse...

  • Duisburg
  • 12.01.21
  • 1
Norbert Wilder, Prokurist der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve.

Unternehmen und Beschäftigte unterstützen
Mit geförderter Potentialberatung die Wettbewerbsfähigkeit ausbauen

Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve weist darauf hin, dass unternehmerisch Tätige auch zu Corona-Zeiten mit der Potentialberatung ein Förderprogramm geboten bekommen. Es soll Unternehmen und Beschäftigte dabei unterstützen, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung zukunftsorientiert zu sichern und auszubauen, so die Zielsetzung der Ideengeber. Das Landesprogramm ist für Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten auf den Weg gebracht worden und hat nach Auskunft der Kreis-WfG in den letzten...

  • Kleve
  • 07.01.21

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.