"Frisches Gemüse" von Frost und Willemsen

Anzeige
Heiner Frost (rechts) und Dirk Willemsen stellen ihr Büchlein "...und in der Hölle Kaviar" vor. Foto: privat

KLEVE. "Eene, meene, miste, nimm mich aus der Kiste. Steck mich in die Erde, dass was aus mir werde..." Das Stundengebet einer Saatkartoffel ist nur eins von rund 30 Gedichten, die im neuen Buch von Heiner Frost verwurzelt sind. Unter dem Titel "... und in der Hölle Kaviar" macht der 57-Jährige darin Liebeserklärungen ans Grünzeug.

Die Saat für das Buch wurde bereits vor zehn Jahren gestreut. "Damals wollte ich meine achtjährige Tochter ans Schreiben bringen", erinnert sich der Kranenburger. Was lag da näher, als sich einfach mal mit dem heimischen Gemüse zu beschäftigen? Als guter Vater war er natürlich ein Vorbild und schrieb mal eben ein Gedicht über die Kartoffel. Was bei der Tochter wenig fruchtete, war bei ihm auf nahrhaften Boden gefallen.
Im Laufe der Jahre verfasste der Journalist weitere Gedichte, die er gelegentlich mal nach Lesungen vortrug. "Dabei bogen sich die Leute oft vor Lachen", erzählt Frost, als bei ihm der Gedanke reifte, die Geschichten in einem Buch zu bündeln. Damit das Gemüse nicht nur am geistigen Auge vorbeizieht, sollten die Geschichten bebildert werden. Mit Dirk Willemsen fand der Autor schließlich einen geeigneten Mitstreiter. Der Musiker und freischaffende Künstler steuerte zu jedem Gedicht eine passende Zeichnung bei. Das ganze fast fleischlose "Gericht" wurde dann von der edition anderswo aufgelegt.
Die Liebeserklärung ans Grünzeug kostet 15 Euro und ist in einer Auflage von 500 Stück ab sofort in den Buchläden erhältlich. Am Freitag, 23. September, stellen Frost und Willemsen ihr Werk im Samocca, Hagsche Straße 71, vor. Ab 16 Uhr gibt's Musik, eine Lesung sowie eine kleine Ausstellung. Übrigens: sind nicht nur Vegetarier willkommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.