Kellener Grundschüler mit erster eigenen Ausstellung

Anzeige
Sparkassenleiter Uwe Merling (links) begrüßte Sonja Wels (2. von links) und Daniela Roelofs (rechts) mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4 a der Willibrord-Grundschule anlässlich der Präsentation ihrer „Schriftkunst“ in der Sparkasse Kellen
Kleve: Sparkasse Kellen | Die erste eigene Kunstausstellung konnten jetzt die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 a der Willibrord-Grundschule Kellen mit Ihren Lehrerinnen Sonja Wels und Daniela Roelofs in Augenschein nehmen:

Im Rahmen der „Kulturstrolche“ waren die 4. Schuljahre im Herbst im Rahmen einer Stadtführung in die Geschichte der Stadt eingetaucht und hatten auch verschiedene Gebäude mit ihrer Historie kennengelernt. Bei einer Stadtführung sollte es nicht bleiben, denn Elemente daraus flossen dann auch mit in den Kunstunterricht ein. Ein Ergebnis ist „Unsere Schwanenburg“ von den Kindern allein mit dem Schriftzug „Kleve“ in verschiedenen Größen und Formen gestaltet.

Bis zum Ende der Sommerferien sind die kleinen Kunstwerke jetzt im Kundenbereich der Sparkasse in Kellen zu sehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.