Mozart und Beethoven im Gewächshaus Schneider-Maessen in Kleve

Anzeige
Kleve: Schneider-Maessen |

Cornelia Burgers und Thomas Geisselbrecht boten "Wiener Klassik"

Ein besonderes Konzert in besonderer Umgebung erlebten die Klever Musik- und Gartenfreunde am letzten Montag in den Sommerferien. Im Gewächshaus des Gartens der Familie Schneider-Maessen traten die über Kleve hinaus bekannten Musiker Cornelia Burgers (Mezzosopran)

und Thomas Geisselbrecht (Gitarre) auf. Sie präsentieren Musik der Wiener Klassik.

Wiener Melange

Gestärkt durch ein Glas Wein oder auch eine „Wiener Melange“ vom Café-Mobil von Nils Roth – passend zum Liederkreis der Musiker – genossen zahlreiche Zuhörer den milden Sommerabend. Die von Cornelia Burgers ergreifend gesungenen Arien aus den Opern Don Giovanni und die Hochzeit des Figaro wurden von Thomas Geisselbrecht souverän auf der Gitarre untermalt. Breiten Raum nahm die Musik von Mauro Giuliani ein, ein Zeitgenosse Beethovens, der ebenfalls in Wien lebte. Ein Höhepunkt des musikalischen Reigens bildete Guilianis “Gran Sonata Eroica“, die Thomas Geisselbrecht solo auf der Gitarre spielte. Das alles passte wunderbar in die malerische, von bunten Blumen geschmückte Umgebung des Gewächshauses.

Zauberhaftes Ambiente

In der Pause hatten die Besucher Gelegenheit, rund um das Anwesen der Familie Schneider-Maessen zu flanieren und die idyllische niederrheinische Natur einschließlich Schafen und Wollschweinen zu genießen.

Zum Schluss gab es großen Beifall für die beiden Musiker, die dem begeisterten Publikum einen gelungenen Abend boten. Und Dank an die Familie Schneider-Maessen, die ihr Anwesen immer wieder für öffentliche Veranstaltungen öffnen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.