Simon & Garfunkel Revival Band in der Stadthalle Kleve

Anzeige
Es gibt wenige Künstler, denen ein vergleichbar guter Ruf vorauseilt, wie das bei der Simon & Garfunkel Revival Band aus Erfurt der Fall ist. Wo sie auch auftreten, hinterlassen die sympathischen Vollblutmusiker ein begeistertes Publikum und überschwängliche Kritiken. In ihrem Programm „Feelin´ Groovy“ präsentierte die Truppe am Do.17. Okt. ab 20 Uhr, in der Stadthalle Kleve die schönsten Songs des Kult Duos. Einfaches nur Nachspielen reichte da sicherlich nicht, denn um das Musikgefühl und die vielen kleinen musikalischen Raffinessen zu wecken, benötigt man auch erstklassige Musiker. Mit Michael Frank, Gesang & Gitarre, Guido Reuter Gesang, Geige, Flöte und Klavier, begleitet von Sebastian Fritzlar an der Gitarre, Klavier, und Bass, Sven Lieser an den Gitarren, sowie Mirko Sturm an den Percussion und Drums standen Vollblutmusiker auf der Bühne die einen Seiltanz aus vollendetem Covern und eigener Interpretation so authentisch wie möglich hinlegten, dass das Publikum in einen regelrechten Sog zwischen den sehr rhythmischen und gefühlvollen Darbietungen geraten ließ. Gesangs und Instrumentaldarbietungen bis ins kleinste Detail abgestimmt ließen die Grenze zwischen Original und Kopie absolut schwinden, allein die mit den Originalen nahezu perfekt übereinstimmenden Stimmlagen waren hierbei an Authentizität kaum noch zu überbieten. Einfach eine perfekte Show, mit Licht entsprechend unterlegt und Dank dem Mann an den Reglern auch sauber abgemischt.

„Feelin´ Groovy“ ein Programm das passte


Traumhafte, leidenschaftliche Balladen der US-Folkrockband wie „El Condor Pasa“, „Scarborough Fair“ oder „Bright Eyes“, sowie die Klassiker „Mrs. Robinson“, „The Boxer“, „The Sound of Silence“ oder „Bridge over troubled Water“, gehörten hierbei ebenso fest zum umfangreichen Repertoire, wie die mitreißende „Cecilia“. Das mäßig erschienene Publikum in Kleve war vom Konzert begeistert und unterstützte die schnelleren, beschwingten Musikstücke mit rhythmischem Klatschen. Man könnte meinen die sind stimmlich echt, hieß es nach fast zwei Stunden Konzert, da schließe ich mich an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
27.681
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 21.10.2013 | 10:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.