"Wir freuen uns riesig auf die Sitzungen"

Anzeige
Michael Hoenselaar (l.) und Guido Gerold (r.) moderieren die Damen- und Herrensitzung an diesem Wochenende im Festzelt.
Erstmals präsentiert sich Kleves jüngste Karnevalsgesellschaft „Kleefse Clubmaennekes“ am Wochenende einem großen Publikum.

Präsident Guido Gerold und der 1.Vorsitzende Michael Hoenselaar moderieren die Herrensitzung (26. Februar) und die Damensitzung (27. Februar) im Festzelt.

Als jüngster Karnevalsverein haben sich die Kleefse Clubmaennekes im Sommer 2010 gegründet. Was ist seitdem passiert? Däumchen drehen und auf die neue Session warten?

Guido Gerold: „Wir haben unseren Verein zunächst professionell aufgebaut. Die Erstellung einer Satzung, die Vereinsführung, Aufgabenverteilung sowie Planungen verschiedener Veranstaltungen waren die Hauptthemen, die unsere Freizeit in Anspruch genommen haben. Darunter hatten wir uns gar nicht so viel Arbeit vorgestellt, jedoch müssen auch diese Punkte gerade in der Anfangsphase eines Vereins klar geregelt und ausgearbeitet werden. Trotz allem macht es Spaß zuzusehen, wie der Verein Formen erhält und auf inzwischen 60 Mitglieder gewachsen ist.“

Michael Hoenselaar: „Zeitgleich haben wir unsere ersten Aktivitäten wie die Fahrt zum TV Total Stockcar Challenge und unser KCM Neujahrsgrillen geplant und erfolgreich durchgeführt.“

Die ersten öffentliche Auftritte hat der Verein bei der Damen- und Herrensitzung im Festzeit? Jetzt schon Lampenfieber? Oder kann man dagegen anproben?

Guido Gerold: „Wir bereiten uns seit Wochen auf diese Veranstaltung vor. Nervosität ist sicherlich da, da wir beide noch nie vor einem so großen Publikum moderiert haben. Aber das gehört dazu! Trotzdem freuen wir uns riesig auf die beiden Sitzungen!
Ein großer Vorteil ist, dass die gesamte Organisation von Profis wie dem Gordion Management durchgeführt wird. Dies haben sie schließlich schon im letzten Jahr erfolgreich bewiesen! Somit können wir uns mit voller Kraft auf unsere Moderation konzentrieren.“

“Wir sind anders“ schreiben sich die Kleefse Clubmaennekes selbstbewußt auf die Fahnen. Was können denn die Besucher der Herren- und Damensitzung an diesem Wochenende erwarten?

Michael Hoenselaar: „Wir werden erstmals unser Maskottchen „der Tänzer“ vorstellen. Zu den eigentlichen Highlights der beiden Sitzungen – den auftretenden Künstlern – werden wir einen eigenen Charme in die Moderation einbringen von der wir hoffen, das Publikum begeistern zu können. “

Wird der Verein Rosenmontag auch den Straßenkarneval aufmischen?

Michael Hoenselaar: „Wir sind sehr stolz darauf, bereits im ersten Jahr mit einer ca. 30-köpfigen Fußgruppe den Rosenmontagszug zu unterstützen! Dies wird auch für viele Mitglieder das Highlight der jetzigen Session werden.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.