Unbekannte Verkehrsschilder für Niederländer - onbekende verkeersborden voor Nederlanders

Anzeige
Kleve: Hagsche Poort | Viele Niederländer besuchen mit ihrem Auto die Stadt Kleve und möchten ihr Fahrzeug am liebsten kostenlos parken. Dazu gibt es im Klever Ortskern noch Möglichkeiten. Aber an vielen Stellen ist das Parken und Halten in der Stadt verboten. Verkehrsschilder deuten darauf hin.
In den Niederlanden, wie auch in der Bundesrepublik, gibt es hierfür die gleichen Schilder. In den Niederlanden: Schild E01 Parkeerverbod und E02 Verbod om stil te staan. In Deutschland sind das die gleichen VwV-StVO Schilder Eingeschränktes Halteverbot und Absolutes Halteverbot.
In den Städten sind die deutschen Schilder außerdem mit Pfeilen bemalt. Diese sind in den Niederlanden unbekannt, und können zu Interprätationsfehlern führen.
Ein Halteverbotschilder mit Pfeil nach links bedeutet Anfang des Halteverbots, mit Pfeil nach rechts: Ende des Halteverbots. Es gibt dieses Schild auch mit zwei Pfeilen in verschiedenen Richtungen. Diese deutet die Mitte des Halteverbotsbereich an.
Wenn ein Niederländer mit diesen Schildern konfrontiert wird, könnte er denken, wenn der Pfeil nach links zeigt, dass das Verbot für die Überseite der Straße gilt. In diesem Fall könnte er sein Fahrzeug dort Parken. Der Mitarbeiter des Ordnungsamts freut sich in diesem Fall, knipst das Auto und ein Verwarnungsgeld wird für den Eigentümer fällig.
Meine Landsleute möchte ich gerne auf diese für sie unbekannten Schilder hinweisen.

Pas op voor parkeerverbodsborden met pijlen in de bebouwde kom van Duitse steden.
In Duitsland worden weliswaar dezelfde verkeersborden als in Nederland gebruikt, om aan te geven dat er niet mag worden geparkeerd of stilgestaan. Op dezelfde borden komen er echter in de bebouwde kom pijlen voor die in Nederland niet bekend zijn. Die kunnen de bestuurder verwarren, als hij niet weet, wat ze betekenen. Een pijl naar links geeft het begin van de parkeer- of stopverbodszone aan. Een pijl naar rechts het einde daarvan. Komen er twee pijlen op het bord voor, wordt daarmee het midden van de verbodszone aangeduid

.
Pas dus op. Een pijl naar links wekt de indruk, dat het verbod voor de overzijde van de straat geldt, maar dat is in werkelijkheid beslist niet waar.
De controleur van de stad deelt boetes uit. Ook aan Nederlanders.
0
1 Kommentar
31.829
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 11.06.2017 | 11:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.