Prinz Maarten: Warum er nur mit dieser Frau an seiner Seite auftreten darf ...

Anzeige
Kathy Ehren (Foto: Charly Stoffels)
Hoffentlich hat Prinz Maarten, der Lachende, keinen Ärger mit dem Klever Rosenmontags-Komitee (KRK) bekommen . Da haben Paparazzis in dieser Woche doch glatt das närrische Klever Oberhaupt mit einer echten Karnevalsprinzessin - es war die Gocher - in seinem Bus erwischt. Dabei regeln es die Statuten doch eindeutig: In Kleve ist eine Prinzessin immer noch ein Unding. Das KRK hat nichts gegen Frauen. Darum darf Kathy Ehren ja zusammen mit dem Prinzen auftreten. Kathy ist Sängerin, aber keine Prinzessin.
Im Jahr 2009 gab es zuletzt einen Vorstoß von engagierten Karnevalistinnen - unterstützt vom damaligen Bürgermeister Theo Brauer - doch endlich auch eine Prinzessin im Klever Karneval zuzulassen. Das KRK blieb eisern - bis heute. Selbst bei der ältesten Karnevalsgesellschaft in Kleve, den Schwanenfunkern, dürfen Frauen inzwischen Mitglied werden.
Sollen Kleves Karnevalsprinzen doch selbst entscheiden können, ob sie an ihrer Seite eine Prinzessin haben möchten oder nicht. Und was ist, wenn eine Gesellschaft nur eine Prinzessin stellen will? Davon geht die Welt nicht unter ....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.