Mehr als 600 Kinder gehen in der Sparkasse auf Schatzsuche

Anzeige
Zauberin und Eule Emma laden ein zur Schatzsuche im Zauberwald am Weltspartag in die Geschäftsstellen der Sparkasse Kleve.
Im Rahmen eines Projektes gestalten wieder die Auszubildenden der Sparkasse Kleve ein spannendes Programm, um den Kindern den Spargedanken näher zu bringen – Anlass dazu ist der Weltspartag am 30. Oktober.

In der letzten Oktoberwoche verwandeln die Auszubildenden alle Geschäftsstellen in einen Zauberwald. Am Donnerstag und Freitag stehen die Geschäftsstellen dann vormittags ganz im Zeichen der Kindergärten: fast 40 Kindergärten haben sich mit mehr als 600 Kindern angekündigt. Die Auszubildenden werden mit den Kindern und der Kuscheleule Emma im Zauberwald einen Schatz suchen, der von einem Magier bewacht wird. Ein Gewinner dabei steht schon fest: die kleine Eule Emma wird alle Kinder mit nach Hause begleiten.

Aber natürlich sind nicht nur die Kindergartenkinder eingeladen, sich mit dem Gedanken des Weltspartages zu beschäftigen – am Donnerstag und Freitag findet für alle Kinder jeweils um 14, 15 und 16 Uhr eine Schatzsuche in den Geschäftsstellen statt. Zusätzlich werden die jungen Sparkassenmitarbeiter auch in vier Grundschulen den Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen auf spielerische Art und Weise den Umgang mit Geld vermitteln.

Sparen ist aber natürlich auch für Jugendliche und Erwachsene gerade in den heutigen Zeiten von Minizinsen ein wichtiges Thema: Anregungen zu den verschiedenen Anlagemöglichkeiten gibt es bei den Sparkassenberatern nicht nur am Weltspartag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.