Demonstration und Informationsveranstaltung Windkraft im Reichswald in Kranenburg

Anzeige
Kranenburg: Bürgerhaus | Die Gemeinde Kranenburg hat eine Veranstaltung im Bürgerhaushaus 'Katharinenhof' organisiert, um zusammen mit dem Projektierer ABO Interessenten zu informieren über verschiedene Gutachten im Rahmen der Einrichtung eines Windkraftparks am Kartenspielerweg im Reichswald.
Gegen diesen Park wurde sogar der Verein 'Gegenwind-Reichswald' gegründet. Dieser Verein versucht die Gemeinde Kranenburg mit Fakten von ihrem Vornehmen abzuhalten uns wenn es nötig ist die Errichtung davon zu verhindern.
Diese Veranstaltung war heute um 18.00 Uhr geplant, aber schon eine Stunde früher versammelten sich Gegner dieses Windkraftparks vor dem Bürgerhaus mit Plakaten und Bannern. Sogar ein Lied gegen den Windkraftpark war einstudiert. Auf dem Museumplatz wurde den Besuchern mitgeteilt, was die Folgen der Errichtung dieses Parks sind.
Als Bürgermeister Steins mit zwei Herren des ABO-Winds eintraf, wurde er mit ablehnenden Geräuschen begrüßt.
Danach gingen alle in den Saal. Bürgermeister begrüßte die Gäste und teilte mit, dass der nächste Ratsitzung drei Wochen verschoben wird, damit die Informationen, die an diesem Abend gegeben werden sollten, dafür noch verarbeitet werden konnten.
Zuerst informierten der Verein Gegenwind-Reichswald und der Bürgerrat von Ven-Zelderheide über die Nachteile eines Windkraftparks am Kartenspielerwegs. Danach wurden verschiedene Gutachten erklärt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.965
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 18.03.2016 | 19:32  
12.965
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 18.03.2016 | 19:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.