Heimat- und Verschönerungsverein Nütterden hielt heute eine Veranstaltung auf dem Dorfplatz

Anzeige
Kranenburg: Dorfplatz | In der Adventszeit sieht der Heimat- und Verschönerungsverein Nütterden den Hohen Weg als Hauptstraße im Ort. Samstagmorgens spät sind Mitglieder der Verwaltung mit Weihnachtsschmuck nach dem Hohen Weg gezogen und haben alle Laternen in dieser Straße damit verziert. Am Dorfplatz wurden die Begrenzungspfählchen des Bürgersteigs mit Tannengrün geschmückt.
Heute um 15.00 Uhr hielt der HVV eine Veranstaltung auf dem Dorfplatz: den Weihnachtsbaumverkauf. An einer Theke wurden außerdem Glühwein, heiße Schokolade und warme Waffeln angeboten. Dabei war Gelegenheit zu einem Plausch.
Gegen 16.00 Uhr trafen Nikolaus und Knecht Ruprecht ein. Nikolaus hatte einen Korb mit gesunden Köstlichkeiten für die Anwesenden: Apfelsinen, Äpfel und Nüsse.
Der Weihnachtsbaumverkauf war trotz des trüben Wetters nicht schlecht. Leider sind nicht so viele Bürger zum Dorfplatz gekommen. Für die Besucher blieb es aber glücklicherweise trocken, und die Stimmung war jedenfalls heiter!
Als ich durch den Hohen Weg nach Hause spazierte, hielt eine Dame in einem Auto an und fragte mich, ob ich wusste, wer die Laternen so schön geschmückt hat. Ich antwortete: "der HVV." Also ein Lob für HVV!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.