Fahrradfahrerin stürzte - wer hat was gesehen?

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack

Bereits am Montag, 21. November, gegen 13.10 Uhr, kam es zu einem Unfall einer Fahrradfahrerin an der Berghausener Straße in Langenfeld.

Nach dem Sturz im Krankenhaus

Eine 53- jährige Fahrradfahrerin aus Monheim stürzte, aus bisher
ungeklärter Ursache, mit ihrem Fahrrad in Höhe des S-Bahnhofes auf
der Brücke auf den rechtsseitig parallel zur Berghausener Straße
verlaufenden Gehweg in Fahrtrichtung Monheim. Zeuginnen fanden die
verunfallte Frau, die kurzzeitig ohne Bewusstsein war, und kümmerten
sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um sie. Die Monheimerin
wurde bei dem Sturz schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus
eingeliefert werden, in welchem sie stationär verblieb.

Wer hat den Sturz beobachtet?


Da die Umstände des Unfallgeschehens bislang völlig unbekannt
sind, hoffen die Ermittler des zuständigen Verkehrskommissariats auf
Zeugen, die den Sturz möglicherweise beobachtet haben, und Angaben
zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich bei der
Polizei in Langenfeld, Telefon 02173- 288-6510, zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.