"TP-Contest": Wettbewerb für Skateboarder und BMX-Fahrer

Anzeige
Das Plakat zur Veranstaltung. (Foto: Stadt Lünen)

Unter dem Namen "TP-Contest" veranstaltet das Streetwork-Team der Stadt Lünen zusammen mit den engagierten jugendlichen Nutzern der Skateanlage am Theaterparkplatz (Kurt-Schumacher-Straße) am Samstag, 11. Juni, einen Wettbewerb für Skateboarder und BMX-Fahrer.

Von 12 bis 14 Uhr zeigen die BMX-Fahrer ihr Können in den Park- und Best-Trick-Wertungen. Die Teilnehmer werden in Anfänger und Fortgeschrittene unterteilt. Ab 14 Uhr treten die Skateboarder dann in den Disziplinen "Park", "Miniramp" und "Game of Skate" gegeneinander an. Hier unterteilt sich die Gruppe in Jugendliche unter und über 16 Jahren.

Anmeldung vor Ort

Alle Skateboarder und BMX-Fahrer können an dem Contest teilnehmen. Für BMX-Anfänger und Skateboarder unter 16 Jahren beträgt die Anmeldegebühr jeweils drei Euro. BMX-Fortgeschrittene sowie Skateboarder über 16 Jahren zahlen fünf Euro. Die Anmeldung zu dem Wettbewerb erfolgt vor Ort.

Auch Zuschauer sind eingeladen, die Tricks der Jugendlichen zu bewundern. Zum Abschluss des Wettbewerbs treten ab 18 Uhr zwei Bands mit Hardcore- und Punkrock-Musik auf der Skateanlage auf.

Weitere Informationen unter 0171 4404749 oder streetwork@luenen.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.