So fahren die Busse an Silvester

Anzeige
Der Nachtbus ist Silvester die sichere Alternative zum Auto. (Foto: VKU)

Für alle, die sich mit dem Bus auf den Hinweg zur Silvesterparty machen wollen, gilt: „Früh losfahren, lange durchfeiern!“


Die Buslinien der VKU fahren am letzten Tag des Jahres nach dem Samstags-fahrplan, der letzte Einstieg bei den TaxiBussen und beim AST ist allerdings nur bis 22.59 Uhr möglich. Alle Fahrzeuge fahren bei Bedarf bis zu den planmäßigen Endhaltestellen.

Die Bestellung von TaxiBus- und AST Verkehren (Tel. 0 800 3 / 50 40 31) ist an Silvester von 8 bis 16 Uhr möglich.Für den Rückweg nach rauschenden Festen bieten sich die NachtBusse als praktische und bequeme Lösung an: Denn die N1, N2, N10, N11 und R19 fahren in der Nacht zu Neujahr ebenso wie die Nacht-TaxiBusse N31 und N32 natürlich nach dem Samstags-Fahrplan.

Am Neujahrstag fahren alle VKU-Bus und Taxi-Bus-Linien wie an Sonntagen. Bei den AST-Verkehren entfallen in der Nacht von Silvester auf Neujahr die Fahrten nach 23 Uhr. Die NachtAST-Verkehre entfallen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.