VKU

Beiträge zum Thema VKU

Blaulicht
Die 49 jährige Busfahrerin war zu der Zeit alleine in dem Bus der VKU-Linie N 11 Richtung Bergkamen Innenstadt. Archivfoto: VKU

Oberaden: Polizei sucht nach Zeugen
Bewaffneter Überfall auf Nachtbus-Fahrerin

Am Samstagmorgen ( 20. Juni) wurde gegen 00.50 Uhr in Oberaden die Fahrerin eines Nachtbusses überfallen. Die 49 jährige Busfahrerin war zu der Zeit alleine in dem Bus der VKU-Linie N 11 in Richtung Bergkamen City unterwegs. Auf der Straße „Am Römerberg“ hatte sie an der Haltestelle Sugambrerstraße einen Mann gesehen und nahm an, dass es sich um einen Fahrgast handeln würde. Während sie anhielt und ihm die Tür öffnete, zog er sich plötzlich ein schwarzes Tuch vor das Gesicht, setzte eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.06.20
LK-Gemeinschaft
Waschtag –die VKU-Ape wird wieder für die Märkte schick gemacht. Foto: VKU

Aus dem Frühjahrsschlaf erwacht
VKU-Ape ist wieder unterwegs

Endlich ist es wieder soweit: Die VKU-Ape fährt durch den Kreis Unna und darf Station machen auf den Wochenmärkten. Kreis Unna. Interessierte aus den Städten und Gemeinden sind herzlich dazu eingeladen, sich an dem kleinen roten Gefährt über die aktuellen Angebote der VKU informieren und beraten zu lassen. Natürlich werden dabei alle Hygiene-Vorschriften eingehalten. Los geht’s am Dienstag, 23. Juni, mit dem Wochenmarkt in Lünen. Ab 8 Uhr ist die Ape dort anzutreffen. Auf jeden Besucher...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.06.20
LK-Gemeinschaft

Achtung, Baustelle
Weitere Baumaßnahmen am Kreisel im Heerener Zentrum

Die Kreisel-Baustelle in Heeren gehen nach den vorbereiteten Arbeiten nun in eine weitere Phase der Baumaßnahmen. Kamen. Ab Montag, 15. Juni, und voraussichtlich für eine Dauer von acht Wochen wird die Märkische Straße zwischen Mittel- und Westfälscher Straße halbseitig gesperrt und im Bereich der Sperrung mit einer Einbahnstraßenregelung versehen. verbunden damit werden die Parksteifen in diesem Bereich und der südliche Gehweg vollgesperrt. Auf dem nördlichen Gehweg sind teilweise...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.06.20
Ratgeber
NimmBus ist ein Gemeinschaftsprojekt von der VKU und dem Kreis Unna. Foto: VKU

VKU beschreitet neue Wege - Aktion NimmBus wird digital
Online-Busschule für Grundschüler

Bus fahren muss man lernen. Dafür kommt die Busschule "NimmBus" normalerweise zu den Kindern in die Schule. In einem praktischen und einem theoretischen Teil wird Grundschülern alles rund um den öffentlichen Nahverkehr beigebracht. Aufgrund der Corona-Krise kann die Busschule zurzeit leider nicht vor Ort sein. Deshalb startet NimmBus nun die deutschlandweit einzigartige Online-Busschule. „Ein wenig Gutes hat die Corona-Krise doch: Wir kommen endlich dazu, Ideen für eine Online-Version...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.06.20
LK-Gemeinschaft

VKU fährt eine Umleitung
Sperrung auf der Bahnhofstraße

Straßen.NRW  führt derzeit eine Prüfung und Bauwerksanierung an der Hochstraße in Kamen durch. Vom 8. bis zum 10. Juni ist zur Durchführung dieser Arbeiten eine Komplettsperrung der Bahnhofstraße zwischen den Kreiseln am Sesekedamm und der Koppelstraße notwendig. Kamen. Zudem wird auch ein Teilbereich der Parkplätze unterhalb der Hochstraße entlang der Seitenstreifen, bis zum 20. Juni, gesperrt. Dabei bleibt die Zufahrt zum sogenannten Ascheparkplatz an der Stadthalle durchgängig...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.05.20
LK-Gemeinschaft
Busfahrer der VKU sitzen von nun an hinter einer Hygiene-Schutzscheibe. Fotos (2): VKU
  2 Bilder

Hygienemaßnahmen bei der VKU
Hygiene-Schutzscheiben im Fahrerbereich

Ein Großteil der VKU-Busse wird ab sofort schrittweise mit Hygiene-Trennscheiben im Fahrerbereich ausgerüstet. Kamen. Damit schafft das Unternehmen wieder die Voraussetzung, in Zeiten von Corona beim Fahrer ein Ticket zu lösen. Zunächst ist der Umbau bei rund 63 Fahrzeugen geplant, weitere Busse folgen im zweiten Schritt. Fahrzeuge, bei denen die Umrüstung bereits erfolgt ist, ermöglichen den Fahrgästen dann auch wieder den Vordereinstieg. Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.05.20
Ratgeber
Zur Zeit können in den Bussen beim Fahrer keine Fahrscheine gekauft werden. Trotzdem müssen Tickets gekauft werden und zwar vor der Fahrt. Foto: VKU

VKU führt ab sofort Stichproben durch
Fahrkartenkontrollen in den Bussen

Zurzeit können in den Bussen der VKU keine Tickets erworben werden, da der Fahrerbereich für Kunden gesperrt ist. Um es den Schwarzfahrern schwerer zu machen, werden ab sofort Kontrollen durchgeführt. Die Stichprobenkontrollen sollen zudem einer Bewertung der aktuellen Situation dienen, wie viele Kunden und welche Kundengruppen zur Zeit in den Bussen unterwegs sind.Das Personal, das mit entsprechender Schutzausrüstung im Einsatz ist, lässt sich deshalb von jedem Kunden das Ticket zeigen. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.20
Ratgeber
Die Masken-Verordnung betrifft auch Schüler. Foto: VKU

Maskenpflicht ab kommenden Montag auch für öffentlichen Nahverkehr
So sieht es in Bus und Bahn aus...

Ab Montag, 27. April, müssen Fahrgäste im Linienverkehr mit Bus und Bahn grundsätzlich eine Mund- und Nasenschutzmaske tragen. Das betrifft auch die Fahrgäste der VKU. Ausgenommen davon sind Kinder bis zum Schuleintritt und Personen, die aus medizinischen Gründen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können. Diese Anordnung erfolgt durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und gilt bis auf weiteres. Abstandsgebot in Bussen?Obwohl Busse und Bahnen vom Abstandsgebot ausdrücklich ausgenommen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.04.20
LK-Gemeinschaft
Weiterhin gilt: Btte nur hinten einsteigen. Foto: Archiv

Fahrplan beachten
VKU fährt weiter nach (Ferien-)fahrplan

In den vergangenen Tagen hat die VKU verschiedene Maßnahmen vorbereitet und auch bereits ergriffen, um den Busverkehr im Kreis Unna möglichst lange und vollständig aufrecht zu erhalten. Kreis Unna. Der Ferienfahrplan schafft einen Puffer an Fahrpersonal und Fahrzeugen, um eventuelle Krankmeldungen aus dem Fahrerbereich aufzufangen. Das Nichtöffnen der Vordertür schützt das Fahrpersonal vor Ansteckung. Sollte es einem Fahrgast nicht möglich gewesen sein, eine Fahrkarte zu kaufen, wird die VKU...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.03.20
LK-Gemeinschaft
Auch wenn die Zeit in der Nacht von Samstag, 28. auf Sonntag, 29. März umgestellt werden, verkehren die Nachtbusse der VKU. Symbolfoto: LK-Archiv

Zeitumstellung
VKU bringen Fahrgäste zuverlässig zur Früh- und Spätschicht

Kreis Unna. Es ist wieder soweit: Die Uhren werden in der Nacht von Samstag, den 28. März, auf Sonntag, den 29. März, auf Sommerzeit umgestellt. Um 2 Uhr, werden die Zeiger um eine Stunde auf 3 Uhr vorgerückt. Fahrgäste, die den NachtBus von Provinzial und VKU nutzen, um zum Beispiel zur Früh- oder Spätschicht zu gelangen, haben keine Probleme. Sie müssen nur wissen, dass die Zeitumstellung nicht berücksichtigt wird. Das heißt, die NachtBusse, TaxiBusse und AST Verkehre fahren so, als wäre die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.03.20
  •  1
Ratgeber
Fahrgäste dürfen nur noch hinten einsteigen. Foto: VKU

In den Bussen der VKU gilt ab Samstag: Vordertür bleibt geschlossen
Busfahrer vor Coronavirus schützen

Schutz vor Coonaviren: Ab dem morgigen Samstag, 14. März, bittet die VKU ihre Fahrgäste, nur noch die hinteren Türen der Busse zum Ein- und Ausstieg zu nutzen. Vorläufig wird es auch keinen Ticketverkauf mehr beim Fahrer geben. Die VKU trägt mit dieser Maßnahme ihren Teil dazu bei, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Gesundheit des Fahrpersonals ist dabei ebenso entscheidend wie die der Fahrgäste. „Ziel unserer Bemühungen ist es, die Verkehre langfristig und möglichst vollständig...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.03.20
Ratgeber
Am Zeugnistag fahren die Schulbusse früher. Foto: VKU

VKU-Fahrten werden dem verfrühten Unterrichtsschluss angepasst
Zeugnistag: Schulbusse fahren früher

Am morgigen Freitag, 31. Januar, erhalten die Schüler in NRW ihre Zeugnisse. Mit Ausnahme der Berufsschüler endet für sie einheitlich nach der dritten Schulstunde gegen 10.30 Uhr der Unterricht. Die Schülerfahrten der VKU werden darauf angepasst. Die üblicherweise nach der 4. Stunde gegen 11.30 Uhr fahrenden Busse werden um ca. eine Stunde vorgezogen. Detaillierte Informationen zum geänderten Angebot gibt es bei der kreisweiten Servicezentrale fahrtwind unter Telefon 0 800 3 / 50 40 30...

  • Kamen
  • 30.01.20
LK-Gemeinschaft
Aufgrund der Vollsperrung der Hochstraße in Bergkamen müssen einige VKU-Buslinien eine Umleitung fahren. Foto: Archiv

Vollsperrung der Hochstraße
VKU-Linien fahren eine Umleitung

Aufgrund der Baumaßnahme auf der Hochstraße in Bergkamen muss die Hochstraße zwischen der Lessingstraße und Ulmenweg vollgesperrt werden.  Bergkamen. Die Buslinien D80, R81, R82, S81, 124 und 128 der VKU fahren deshalb von Montag, 20. Januar, bis Montag, 3. Februar, eine Umleitung.  Es entfallen in dem Zeitraum die Haltestellen „Lessingstraße (beide Richtungen) und „Werner Straße“ (Bussteig B in Fahrtrichtung Nordberg) für die Linie R82. Als Alternative können Fahrgäste folgende Linien...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.01.20
Blaulicht
Foto: Antje Geiß

"Tag der Entschärfung"
Dortmunder Klinikviertel muss evakuiert werden und der Kreis Unna bietet Hilfestellung

Die Nachbarstadt Dortmund bereitet am Wochenende, 11. und 12. Januar die Evakuierung von rund 14.000 Menschen aus Teilen der Innenstadt vor. Betroffen ist auch das Klinikviertel mit mehreren Krankenhäusern und Altenheimen. Der Grund für die Maßnahme liegt in der Erde: Am Sonntag, 12. Januar sollen mehrere Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Kreis Unna. Der Kreis hat seine Hilfe bei dieser logistischen Herausforderung angeboten, nutzt das Ereignis, um seine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.01.20
LK-Gemeinschaft
Aufgrund der Sperrung der Lippebrücke muss die VKU am kommenden Wochenende Umleitungen fahren. Archiv-Foto: Magalski

Sperrung der Lippebrücke
VKU fährt Umleitungen und ergänzt den Linienverkehr mit Pendelbussen

Ab Freitag, 10. Januar, 18 Uhr, bis Montag, 13. Januar 6 Uhr, wird die Lippebrücke in Bergkamen-Rünthe für den gesamten Verkehr gesperrt. Aufgrunddessen wird der reguläre Linienverkehr der VKU auf beiden Seiten der Lippebrücke unterbrochen. Die Fahrgäste müssen die Brücke zu Fuß überqueren. Da so der Linienverkehr nicht mehr rechtzeitig erreicht werden kann, kommen Pendelbusse an diesem Wochenende zum Einsatz. Bergkamen. Genauer gesagt fahren folgende Linien eine Umleitung: Die Linien...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.01.20
Ratgeber
Die zeitlich begrenzte Änderung betrifft die Buslinie S30. Foto: Archiv

Bombenfund bringt sogar VKU-Fahrplan durcheinander
Umleitung wegen Evakuierung in Dortmund

Wegen der Bombenverdachtsfälle und der damit verbundenen Evakuierung in Dortmund, muss die Buslinie S30 der VKU von Samstag bis Sonntag eine Umleitung fahren. Es entfallen in dem Zeitraum die Haltestellen „Reinoldikirche“ und „Hauptbahnhof/ZOB“.  Die Linie S30 fährt ganztägig ab Bergkamen Busbahnhof nur bis zur S-Bahnstation Do-Eving, Schulte Rödding. Dort besteht die Umsteigemöglichkeit in die Linie U42. Die Rückfahrten ab Do-Eving, Schulte-Rödding nach Bergkamen sind fahrplanmäßig Samstag...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.01.20
LK-Gemeinschaft

Erinnerung
Sperrung in beide Fahrtrichtungen zwischen Bergkamen und Werne

Bergkamen/Werne. Die B233 (Kamener Straße / Werner Straße) wird zwischen Bergkamen und Werne am Wochenende von Freitag, 10. Januar, ab 18 Uhr bis Montag, 13. Januar, um 6 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr reißt in diesem Zeitraum einen Teil der Lippe-Brücke ab, um Platz für den Neubau der Brücke zu schaffen. In diesem Zeitraum ist auch die Durchfahrt unter der Brücke für Wasserfahrzeuge wie Kanus gesperrt. Der Verkehr wird in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.01.20
LK-Gemeinschaft
Ab Dienstag, 7. Januar, fährt die VKU nach einem neuen Fahrplan. Foto: Archiv

Neuer Fahrplan
VKU fährt ab 7. Januar nach neuem Fahrplan

Auch bei der VKU ändert sich einiges zum Jahreswechsel: Ab Dienstag, 7. Januar, gibt es einige Neuerungen bei den Busfahrplänen der VKU. Kreis Unna. Mit dem Fahrplanwechsel 2020 erfolgt die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen aus dem Nahverkehrsplan des Kreises Unna. Ein zentrales Anliegen war die Anpassung der Busverkehre an die S-Bahnen im Raum Königsborn und Heeren. Dies wirkt sich positiv aus auf die Anschlüsse der Linien C23, C43 und C44. Hier die wichtigsten Änderungen im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.01.20
LK-Gemeinschaft
Bis 14 Uhr ist der Nikolaus heute mit der VKU unterwegs. Archiv-Foto: VKU
  2 Bilder

Der Nikolaus fährt mit dem Bus
Weihnachtliche Stimmung bei der VKU

Wer heute am Freitag, 6. Dezember, in den Bussen der VKU unterwegs ist, hat gute Aussichten den Nikolaus anzutreffen. Im Gepäck hat er eine kleine Überraschung für die Fahrgäste. Kreis Unna. Doch nicht nur auf den VKU-Buslinien ist der Nikolaus zu sichten. Auch fahrtwind in Kamen (Kirchstraße 2b) stattet er an diesem Tag einen Besuch ab. Von 10 Uhr bis 14 Uhr hält er dort für die Kunden eine kleine Überraschung bereit. Aber auch während der gesamten Adventszeit bis in den Januar hinein,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.12.19
LK-Gemeinschaft
Das Projekt „JederBus“ unterhielt Fahrgäste der VKU während der Fahrt mit dem Gesang des Chors Hellweg-Werkstätten. Foto: VKU

"Hör mal, wer da so schön singt!"
Kooperation von VKU und Hellweg-Werkstätten macht auf Projekt aufmerksam

Seit 2013 beauftragt der Kreis Unna die VKU mit der Durchführung des Projektes "JederBus". Das Ziel dieses besonderen Projektes ist es, das Busfahren für Menschen mit Beeinträchtigungen einfacher zu machen. Dazu arbeitet "JederBus" eng mit Einrichtungen, Behindertenbeiräten, Selbsthilfegruppen, Vereinen und Förderschulen zusammen. Kreis Unna. Das Projekt hat viele kleine und große Probleme entdeckt, die das Busfahren erschweren. Zum Beispiel mangelnder Respekt von Mitmenschen. Um den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.11.19
LK-Gemeinschaft
Die Buslinien D80, R81, S81, T81, 122 und 187 der VKU fahren ab sofort bis auf weiteres eine Umleitung. Grund dafür ist die Baustelle am Nordring. Foto: Archiv

Sperrung am Nordring
Haltestellen entfallen und VKU-Linien fahren Umleitungen

Im Zuge der Straßenbaumaßnahme „Kamen Nordring“ werden die Abbiegespuren vom Nordring/Westring in die Stormstraße gesperrt. Näheres zu den Straßenarbeiten finden Sie hier.    Kamen. Deshalb fahren die die Buslinien D80, R81, S81, T81, 122 und 187 der VKU ab sofort bis auf weiteres eine Umleitung. Es entfallen in diesem Zeitraum die Haltestellen "Nordring", „Körnerstraße“, „Stormstraße“ (ausgenommen die Linie D80 in Richtung Kamen Bf./Unna), und "Westring" (D80 in Richtung Bergkamen). Auf...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.11.19
LK-Gemeinschaft
Wegen des Barbaralaufes am kommenden Sonntag, fährt die VKU eine Umleitung. Foto: Archiv

Barbaralauf
VKU fährt eine Umleitung

Bergkamen. Aufgrund des diesjährigen Barbaralaufes am Sonntag, 10. November, müssen die Busse der VKU  von 11 bis 13.30 Uhr, eine Umleitung fahren.Es entfallen in diesem Zeitraum für die Linie R11 die Haltestellen „Sugambrerstraße“, „Cheruskerstraße“, „Am Römerberg“, „Realschule“, „Museumsplatz“ und „Jahnstraße“. Nach Beendigung des Laufes fährt die R11 wieder den normalen Linienweg.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.11.19
LK-Gemeinschaft
Mit dem Angebot der VKU können Fahrgäste für einen Euro mit dem Bus zum Lichtermarkt fahren und ihr Auto zu Hause stehen lassen. Foto: Archiv

Das Auto stehen lassen
Für 1 Euro mit dem Bus zum Lichtermarkt

Am Freitag, den 25.10.2019, ist Lichtermarkt in Bergkamen. Fahrgäste haben an diesem Tag attraktive Hin- und Rückfahrmöglichkeiten im gesamten Stadtgebiet Bergkamen. Bergkamen. Die VKU hat einen Sonderfahrplan für Ihre Buslinie R81 aufgestellt. Außerdem wird zur Veranstaltung extra die Linie R11/12 zwischen Oberaden und dem Lichtermarkt eingerichtet. So erhalten Fahrgäste regionale Zusatzfahrten aus, bzw. in Richtung Kamen und Werne.Besonders attraktiv an dem Angebot: Ab 17 Uhr fahren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.10.19
Natur + Garten
Dieser Hund war letzte Woche ganz alleine im Bus unterwegs. Foto: privat
  2 Bilder

VKU: „ So geht Hundebusschule!“
Ohne Herrchen Bus gefahren

Wie bereits berichtet (siehe Beitrag) hatte sich am letzten Wochenende ein scheinbar herrenloser Hund in einem Linienbus der VKU verirrt. Selbstständig und ganz allein betritt ein Hund einen Bus nicht alle Tage. Die Nachricht vom spektakulären blinden, vierbeinigen Passagier sorgte bei vielen für Verwunderung. Nicht so bei der VKU: „Der Hund ist mit Sicherheit in der Hundebusschule gewesen. Wie sonst sollte er wissen, in welche Linie man einsteigen muss und dass Hunde bei der VKU kostenlos...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.10.19
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.