LSV-Mädchen: Wer wird Trainer?

Anzeige
Diese Mädchen bereiten sich beim LSV auf ihre erste Saison vor. Foto Janning
LÜNEN. Seit einigen Wochen trainieren bei den Westfalenliga-Fußballern des Lüner SV, jeweils am Montag und Mittwoch, um 17 Uhr immer zwischen 15 und 20 Mädchen unter der Regie des vorherigen Damen-Trainers Ralph Koch, mit großem Enthusiasmus.
Jugendleiter Werner Krause: „Ich habe mit dem heutigen Tag zehn Neuanmeldungen vorliegen und erhalte in den nächsten Tagen fünf bis sechs weitere. Aktuell habe ich mit Ralph Koch ein Gespräch geführt und mit ihm die Situation erörtert. Koch hat beim TuS Niederaden die Betreuung der zweiten Damen-Mannschaft zugesagt und wird diese Zusage auch einhalten.“
Das bedeutet für den LSV, dass Koch ab dem 1. Juli die LSV-Mädchen nicht weiter betreuen kann. Gesucht wird jetzt ein neuer Trainer, der mit den Mädchen die Saisonvorbereitung absolviert und die weitere Betreuung durchführt. Wer Interesse hat, kann sich beim Sportlichen Leiter Hasan Kayabasi unter der Telefon 0176 / 32 14 75 74 melden. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.