Ribeiro grüßt von Platz drei - Abbruch in Herne

Anzeige
LÜNEN. Spiele sind und waren in diesen Tagen auch in der Fußball-Regionalliga Mangelware. Aber immerhin kam RW Oberhausen (Platz 7) mit Trainer Mike Terranova und dem Lüner Tim Hermes in Verl (Platz 10) zu einem 2:0-Erfolg. Als einziges Spiel in dieser Klasse wird derzeit noch am Sonntag (10. 12., 15 Uhr) die Begegnung Bonn gegen 1, FC Köln II angepfiffen.
In der Oberliga wurde das Duell zwischen Aufsteiger Westfalia Herne und Ennepetal beim Stande von 1:1 in der Schlussphase wegen Schneechaos abgebrochen.
Aus der Oberliga Niederrhein grüßt der ehemalige LSVer mit den Sportfreunden Baumberg vom dritten Platz. Der begabte Techniker bestritt bisher 14 Spiele, wurde aber viermal aus und fünfmal eingewechselt. Bisher erzielte er zwei Tore. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.