Schach - Saisonauftakt SC Doppelbauer Brambauer

Anzeige
Brambauer. Einen Saisonauftakt nach Maß schaffte der Schachclub Doppelbauer Brambauer mit seiner Verbandsliga-Mannschaft. Gegen die Reserve der Schachfreunde Brackel gab es einen 7:1-Kantersieg.

Brambauer ging ersatzgeschwächt ins Spiel; so konnten mit Hartmut Schulz und Stefan Koth zwei ehemalige Brackeler gegen ihren alten Heimatverein nicht antreten. Aber auch die Dortmunder Schachfreunde mussten Ersatz stellen. Der Spielverlauf war eindeutig. Für das Brambauer Team um den neuen Mannschaftsführer Dirk Zimmermann (Bild) gewannen Volker Remmler (Brett 1), Norbert Wagner (3), Ralf Bauch (5), Michael Bracht (6) sowie beide Ersatzspieler Christian Jochmann (7) und Dirk Gregoritsch (8). Remis steuerten Neuzugang Carsten Neumann und Dirk Zimmermann bei.

Damit übernimmt Brambauer zu Beginn der Saison die Tabellenführung der Verbandsliga. Am 27.09. geht es gegen den Oberhausener SV mit einem Heimspiel im Bürgerhaus Brambauer weiter.

Die 2. Brambauer Mannschaft verlor dagegen als Aufsteiger das Auftaktspiel in der Dortmunder Bezirksklasse gegen FS 98 Dortmund knapp mit 3,5:4,5. An den Brettern 7 und 8 verloren Marko Hirschfelder und Michael Wodrich ihre Partien. Routinier Frank Konetzke (4) verlor ebenfalls überraschend. Nach Siegen von Andree Thormann (1), Frank Rips (3) und Reinhard Zabel (5) sowie einem Remis von Rüdiger Wehling stand es ausgeglichen 3,5:3,5. Olaf Thormann am zweiten Brett kämpfte lange und schien auf einem guten Wege. Doch nach einem schlimmen Versehen musste er seine Partie und den Mannschaftskampf aufgeben.

Im nächsten Spiel am 18.10. gegen die 2. Mannschaft von Huckarde-Westerfilde wollen die Spieler um Mannschaftsführer Torsten Schock Wiedergutmachung betreiben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.