Autoknacker hinterlassen in Marl Spur der Verwüstung bei sieben Wagen

Anzeige

Scheibe einschlagen, Navi rausholen, abhauen: So ging eine Bande am Wochenende in Marl vor und verursachte damit einen Schaden von mehreren tausen Euro.

Die Täter machten kurzen Prozess, brachen auf den Straßen Insterburgstraße, Wellerfeldweg, Victoriastraße, Brucknerstraße, Elbinger Straße und Kreuzstraße sieben Autos mit dieser Methode auf.

Sie hinterließen eine Spur der Zerstörung, aber ansonsten wohl wenig verwertbare Spuren.

Hinweise können Zeugen an das Regionalkommissariat in Marl machen. Telefon: 02361/550.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.