Marl: 45-Jähriger auf der Knappenstraße niedergeschlagen

Anzeige

Bei einem Spaziergang mit seinem Hund wurde ein 45-jähriger Marler am Donnerstag gegen 23:00 h an der Knappenstraße, in Höhe der Carl-Duisberg-Straße von zwei jungen Männern mit einem Fahrrad angesprochen. Sie provozierten den Spaziergänger. Dieser ging nicht auf die Provokationen ein und wollte sich in Richtung Zollvereinstraße entfernen. Dabei erhielt er von hinten einen Schlag auf den Kopf. Er wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Täter flüchteten. Mitgenommen haben sie nichts. Sie werden wie folgt beschrieben: männlich, ca. 18 Jahre alt, schmal, 1,75 bis 1,80 m groß, dunkle Haare, mit einem einzelnen Herrenrad unterwegs, einer von beiden trug die Haare zur Seite gegelt.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.