Räuber-Trio schnappt sich 68-Jährigen in Marler Unterführung

Anzeige
Marl: Hervester Straße |

Einem hinterhältigen Raubüberfall ist ein 68-jähriger Marler am gestrigen Mittwoch zum Opfer gefallen.

Der Mann spazierte gegen 14. 45 Uhr durch die Unterführung unter der Hervester Straße, die von der Bergstraße in Richtung Brüderstraße führt. Dort lauerten ihn drei junge Männer auf, packten ihn, durchsuchten das Opfer nach Geld und flohen anschließend mit der Beute. Die Räuber rannten Richtung Marler Stern und entkamen.

Alle drei Täter tragen schwarze Capys


Die drei Männer sollen alle maximal 22 Jahre alt sein und werden wie folgt beschrieben: Täter eins: weinroter Pullover, schwarzes Cappy. Zweiter Täter: schwarze Hose, schwarze Jacke, schwarzes Cappy. Täter Nummer drei: schwarze Jacke mit weißen Applikationen, schwarzes Cappy.

Hinweise zu dem Trio können Zeugen beim zuständigen Regionalkommissariat unter 02361/550 geben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.