Top Secret

Anzeige
Die Ausstellung in Oberhausen über die Welt der Spionage war das Ziel des CDU-Stammtisches im Hans-Katzer-Haus. Es war eine Reise durch die Geschichte der Spionage mit ihren Erfindungen und Errungenschaften. Über 2000 Exponate gaben einen Einblick in diese sagenumwobene Schattenwelt. Die meisten Gegenstände, von der kleinsten Kamera bis zum Stasi-Überwachungswagen, waren von der DDR-Staatssicherheit, aber auch einiges vom deutschen BND, amerikanischen CIA, sowjetischen KGB und britischen und israelischen Geheimdiensten. Zum Schluss wurde den Besuchern etwas über die aktuelle Spionage über Facebook oder andere soziale Netzwerke gezeigt und erklärt. Nach so vielen Eindrücken erholten sie die Seniorinnen und Senioren in einem Cafe und fragten sich: Werden wir hier auch ausspioniert?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.