Baufortschritt auf der Halterner Straße in Marl Sinsen

Anzeige

Die Sanierungsarbeiten auf der Halterner Straße kommen voran. Die Bauleitung des Zentralen Betriebshofs (ZBH) ist mit dem Fortschritt zufrieden. Bereits abgeschlossen sind die Sanierungsarbeiten im ersten und dritten Abschnitt. Das sind auf der Halterner Straße die Teile zwischen dem Haardgrenzweg und der Kreuzung Bahnhof- / Schulstraße und zwischen der Kreuzung Wall- / Neulandstraße und der Obersinsener Straße.

Die Arbeiten konzentrieren sich auf die Mitte der Baustelle

Zurzeit wird auf Hochtouren am mittleren, dem zweiten Abschnitt gearbeitet. Betroffen ist der Teil der Halterner Straße zwischen den beiden oben genannten Kreuzungen. Spezialmaschinen haben den vorhandenen und maroden Fahrbahnbelag abgefräst. Der auf dem Kopfsteinpflaster anhaftende Restasphalt ist von einem Bagger abgeschält worden. Fertig sind auch schon die Bordanlagen zwischen diversen Hauszufahrten, die auf die neue Höhe der Fahrbahn gesetzt werden mussten. Gleiches gilt für die Zufahrten der Geh- und Radwege, die auf das neue Niveau angeglichen worden sind. Bei den Arbeiten sind an verschiedenen Stellen defekte Straßenabläufe aufgefallen, die inzwischen gegen neue ersetzt wurden, so dass das Oberflächenwasser sicher abfließen kann.
Im ersten und dritten Bauabschnitt wurden Bankettarbeiten abgeschlossen und die Randbereiche entsprechend angeglichen. Lediglich die Markierungsarbeiten und der Einbau der oberen Deckschicht in den Zufahrtbereichen sind in diesen Bauabschnitten noch durchzuführen. Diese Arbeiten werden je nach Wetterlage sukzessive nachgeholt.
In dieser Woche wird der querende Mischwasserkanal in Höhe der Zufahrt Borgsheider Weg erneuert. Des Weiteren werden die Regulierungsarbeiten an der Bord- und Entwässerungsanlage vorangetrieben. Auch hier verlaufen die Arbeiten nach Plan.

Drei weitere Sanierungsaufträge sind schon vergeben

Wenn die Arbeiten an der Halterner Straße abgeschlossen sind, werden danach noch drei weitere Straßenbauarbeiten in Sinsen ausgeführt, die der ZBH schon beauftragt hat:
· Hülsbergstraße, unmittelbar im Einmündungsbereich vor der Hülsstraße am Flugplatz Loemühle,
· Hülsbergstraße, Beseitigung der Unebenheiten hinter der Eisenbahnbrücke Richtung Halde AV und
· Obersinsener Straße, Fahrbahnerneuerung und Beseitigung des Oberflächenwassers nördlich der Schulstraße.

Wann diese Arbeiten ausgeführt werden ist vom Wetter abhängig. Die Ausführungszeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.