Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl ZBH ist an drei Tagen nur über den Kreisverkehr an der Brassertstraße aus zu erreichen

Anzeige

Wegen Bauarbeiten an der Fernwärmeleitung ist der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) in der Zeit von Donnerstag, 21. bis Samstag, 23. April nur über den Kreisverkehr an der Brassertstraße zu erreichen.

Fernwärmeleitung kreuzt die Zechenstraße

Bekanntlich verlegt RWE eine neue Fernwärmeleitung entlang der Sickingmühler Straße zur Übergabestation an der Zechenstraße. Hierzu muss die Leitung auch die Zechenstraße unterqueren. Aus diesem Grund wird die Zechenstraße ab Donnerstag, 21. April direkt an der Einmündung zur Sickingmühler Straße für den Kraftverkehr vollständig gesperrt. RWE wird bemüht sein, die jetzt noch gesperrte Zechenbahntrasse für den Rad- und Fußgängerverkehr zu öffnen.

Anfahrt nur über den Kreisverkehr an der Brassertstraße

Auch der ZBH, dessen Besucher und die Ver- und Entsorger, sind von der Sperrung betroffen. Der ZBH kann in dieser Zeit nur über den Kreisverkehr an der Brassertstraße aus angefahren werden. Zur Anfahrt ist entweder die Paul-Baumann- oder die Brassertstraße zu wählen. RWE geht davon aus, dass die Bauarbeiten am Wochenende erledigt werden, die Herstellung der Fahrbahn auf der Zechenstraße kann danach auch mit einer halbseitigen Sperrung ausgeführt werden.
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.