Paul-Baumann-Straße in Marl Drewer wird am 18. und der 25. November repariert

Anzeige

An der Paul-Baumann-Straße werden an zwei Samstagen im November Asphaltarbeiten ausgeführt. Der Zentrale Betriebshof (ZBH) teilt mit, dass einzelne Stellen unterschiedlicher Größe herausgefräst, und anschließend neu asphaltiert werden. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr.

Wetterbedingte Verschiebung ist möglich

Von den Bauarbeiten betroffen ist der Abschnitt zwischen der Brassertstraße und der Zufahrt zum Badeweiher. Hier weist die Paul-Baumann-Straße einige Stellen mit zum Teil sehr tiefen Schlaglöchern auf. Um die Verkehrssicherheit weiterhin zu gewährleisten, müssen diese Stellen jetzt neu asphaltiert werden. In Absprache mit der Evonik AG werden die Arbeiten wegen der geringsten Verkehrsbelastung an zwei Samstagen durchgeführt. Derzeit sind dazu der 18. und der 25. November vorgesehen. Dies ist aber abhängig von der Wetterlage. Bei Regen muss der jeweilige Termin kurzfristig verschoben werden.
Neben den Asphaltarbeiten finden noch Regulierungsarbeiten am geschotterten Seitenstreifen statt, die den Verkehr aber nicht behindern werden und auch unter der Woche durchgeführt werden können.

Der ZBH bittet die Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die leider unvermeidbaren Behinderungen und Belästigungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.