Zahlreiche Uhren bei Durchsuchung in Marl sichergestellt

Anzeige

In Marl wurde die Wohnung einer Tatverdächtigen wegen Drogendelikten durchsucht. Dabei fanden die Ermittler eine Vielzahl von Taschen- und Armbanduhren. Es handelt es sich sowohl um neuwertige als auch um gebrauchte Uhren, die teilweise in Originalverpackungen aufbewahrt wurden. Die Beschuldigte konnte nicht nachweisen, woher die Uhren stammen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Uhren illegal erworben bzw. aus einer strafbaren Handlung (Diebstahl oder Einbruch) erlangt worden sind. Bisher konnten die Uhren noch keinem konkreten Tatort zugeordnet werden. Daher fragt die Polizei: Woher stammen die Uhren? Wer kann Angaben über die Herkunft der Uhren machen?

Die Liste der beschlagnahmten Uhren

Die Liste der beschlagnahmten Uhren
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.