„Oh du schönes Colonia“ .... heißt es in diesem Jahr beim Heimatverein Colonia in Marl

Anzeige
Marl: Marler Vesthalle | Am 14.Januar 2017 ist das Motto der großen Fremdensitzung des Heimatverein Colonia e.V. – „Oh du schönes Colonia“. Um 20:00 Uhr öffnet sich der Vorhang zur 67. Fremdensitzung und der Elferrat mit seinem Präsidenten Dieter Peters nimmt auf der Bühne Platz. Wieder einmal hat der Heimatverein Colonia zahlreiche närrische Künstler verpflichtet und ein Programm zusammengestellt, das sich sehen lassen kann. Die Ratsherren Unkel, das Tanzkorps der KG Rheinflotte aus Köln Ehrenfeld, Opa Willi und Lou Louis mit dem Bauchredner Marcus Magnus, Markus Krebs – dem Stand-up-Comedian aus dem Ruhrpott und der Musikgruppe aus Köln – De Boore – kölsche Seelen in Lederhosen. Ein hammervolles Programm! Und es gibt noch eine Neuerung – unsere Band. Jürgen Sartorius stellt die Band. Eine Band mit der man richtig abfeiert.
„Wir hoffen natürlich, dass sich der Trend fortsetzt, und immer mehr Gäste im Kostüm erscheinen. Unser diesjähriges Motto „Oh du schönes Colonia“ lädt ja geradezu dazu ein. Der Kölner Karneval hält ja geradezu ein ganzes Heer von Figuren parat“ so Dieter Peters, 1. Vorsitzender und Präsident des Heimatverein Colonia e.V.

„Wir haben es noch einmal geschafft, die Preise bei den Eintrittskarten zu halten. 20,00 € kosten die Karten, wenn man sie bei uns, beim Heimatverein Colonia kauft, 22,00 € im Vorverkauf“, sagte Peter Gantenberg, der als Geschäftsführer und 2. Vorsitzender für die Organisation aller Abläufe zuständig ist. Eintrittskarten gibt es ab dem 4. November 2016 im I-Punkt im Marler Stern und in den Ticketcentern – Recklinghausen – Breite Straße 4 und in Oer-Erkenschwick – Stimbergstraße 115 zum Preis von 22,00 € zu kaufen. Am 8. und 9. Dezember 2016 werden im Vestischen Hof – Marl – Rappaportstraße 40 in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr die Karten verkauft, die bereits von zahlreichen Freunden des Karneval in Marl vorbestellt waren.

„Das Programm ist in diesem Jahr besonders gut gelungen“ sagte Peter Gantenberg. „Die Rheinkadetten sind zur Eröffnung mit der gesamten Tanzgruppe da, dann sind die Ratsherren Unkel am Start. Eine fantastische Musikgruppe die so richtig Stimmung macht. Der Bauchredner Marcus Magnus kommt mit Opa Willi und Lou Louis, der Kabaretist Markus Krebs präsentiert sein neuestes Programm und dann kommt der Knüller des Abends – De BOORE. Es ist uns gelungen die Kölner Band nach Marl zu holen. Jeder kennt Rut, rut, rut sin die Rose. Ja und dann wäre da noch die Band, die den roten Faden durch den gesamten Abend spinnt: Jürgen Sartorius & Luisa werden das Publikum begeistern. Sie spielen nach dem Programm zum Tanz und präsentieren sämtliche Musikrichtungen“.

Die Organisatoren beim Heimatverein Colonia hoffen, dass der Trend der Kostümierung weiter anhält und der Saal wieder kunterbunt angezogen erscheint. Selbstverständlich findet wieder eine Prämierung der schönsten Kostüme statt. 150 €, 100 € und 50 € gibt es für die gelungensten Kostüme. „In diesem Jahr hilft unser Motto – Oh du schönes Colonia – ja mächtig bei der Ideenfindung zur Kostümauswahl. Denn das Thema Colonia birgt unheimlich viele Ideen“ schließt Peter Gantenberg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.