2. Rollhockey-Herrenbundesliga -1/2 Finale Spiel 2

Anzeige
Marl: Rundsporthalle | 2. Rollhockey-Herrenbundesliga
1/2 Halbfinale
Spiel 2 --best of three
Samstag, den 15.06.13
und sollte ein drittes Spiel benötigt werden
Sonntag, den 16.06.13
jeweils 15:30 Uhr
Rundsporthalle Marl
VfL Hüls -SV Allstedt



VfL Hüls Rollhockeyherren wollen das Finale

Am Samstag möchten die VfL Hüls Rollhockeyherren in der Marler Rundsporthalle das beenden, was sie am letzten Samstag mit dem Sieg beim SV Allstedt auf den Weg gebracht haben.
Zuvor wurde man 10 Jahre von dem SV Allstedt stets als looser wieder nach Hause geschickt, bis zum letzten Samstag, als der VfL Hüls ein Dramatischen Spiel doch noch mit 4:5 n.Verlängerung für sich entscheiden konnte.Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, sollte es dem VfL Hüls in evtl. zwei Heimspielen, nicht der Einzug ins Finale gelingen.Und der Sieg in Allstedt war nicht glücklich zustande gekommen, dafür war der VfL Hüls zu dominant und überzeugend. Wenn der Gegner in einem Heimspiel fast ausschließlich im eigenen Strafraum steht und sich nur mit einzelnen Vorstößen befreien kann, sollte die Zuversicht des VfL Hüls berechtigt sein. Ein weiterer Vorteil sollte auch die größere Spielfläche und der Parkettboden in der Rundsporthalle sein. Ausserdem gilt für den SV Allstedt in Marl das gleiche, wie für den Vfl Hüls in Allstedt, in den letzten Jahren gab es immer klare Niederlagen für den SV Allstedt.Der VfL Hüls wird am Samstag aber auf jeden Fall gegen eine Abwehrwand anlaufen, denn es scheint unwahrscheinlich das Allstedt am Samstag in Marl anders auftreten sollte, als Zuhause. Deshalb ist es wichtig, dass der VfL Hüls auch so schnell als möglich einen Vorsprung herausspielt und nicht noch einmal einen Rückstand hinterher laufen muss, wie in Allstedt. Und wie schwer es ist, Allstedts Torhüter Tim Richter zu bezwingen, hatte er am Samstag mehr als zu genüge bewiesen. Besonderes Augenmerk muss man auch auf Allstedts Torjäger Yves Karlstedt legen der im Hinspiel alle vier Tore für den SV Allstedt erzielte und im Duell der beiden Torschützenkönige der 2. Bundesliga, jetzt mit einem Tor vor Torschützenkönig Alexander Rupsch vom VfL Hüls führt, und wie man Alexander Rupsch kennt, möchte er natürlich auch das direkte Duell für sich entscheiden, was wiederum ein Gesamtsieg für den VfL Hüls bedeuten könnte.
Sollte der SV Allstedt am Samstag wieder erwarten das Spiel für sich entscheiden, müssen beide Mannschaften am Sonntag noch einmal zu einem echten Endspiel ran, was dann auch in der Rundsporthalle um 15.30 Uhr ausgetragen würde. Aber der VfL Hüls sollte auf jeden Fall einen Matchball verwerten, um dann eine Woche später im Finale gegen den RHC Recklinghausen um den Meistertitel und den Aufstieg in die Erste Bundesliga zu spielen.Ein Finale mit zwei Vestmannschaften und Derbycharakter, hätte doch eine enorme Anziehungskraft und sollte auch mal wieder die Hallen in Marl und Recklinghausen füllen.
Sollte es zum Finale VfL Hüls gegen den RHC Recklinghausen kommen, findet das erste Spiel am Samstag, den 22.06.13 um 15:30 Uhr in der Rundsporthalle Marl statt. Und bereits einen Tag später, am 23.06.13 wird das 2 Spiel und die evtl. Endscheidung in Recklinghausen stattfinden, da in Recklinghausen die ursprünglichen Endspieltermine, am 29/30.06, die Heinrich-Auge Sporthalle belegt ist. Falls nach diesen 2 Spielen noch keine Entscheidung gefallen sein sollte- best of three—wird das dritte und ultimative Endspiel auch in Recklinghausen stattfinden, wobei es dafür noch keinen Termin gäbe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.